Was nützt mir TimeMaschine

Diskutiere das Thema Was nützt mir TimeMaschine im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Vulpes Homewood

    Vulpes Homewood Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Ich mache immer fleißig meine BackUps. Nun wo ich nach dem letzten Update diese Langsamkeit satt hatte dachte ich mir Mac OS X neu zu Installieren. Ich dachte ich könnte mit meiner TimeMaschine Festplatte ja alles wieder so herstellen wie ich Mac OS zu letzt hatte.

    Tja Pfeifendeckel:hamma: Ich kann keinerlei Eintrag in Timemaschine auswählen. Weder Jung noch Alten Eintrag. Warum stellt sich ein Mac sowas von quer wen er mal nicht geht :confused: Back to Windows :cool:
     
  2. Thomas_xp

    Thomas_xp Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Geht ja auch...... DVD rein. neu installieren und dann beim "Migrieren" einfach das Time Maschine Backup auswählen.....
     
  3. Dementsprechend kannste ja jetzt auch den Migrationsassi zur Hilfe nehmen :)
     
  4. Vulpes Homewood

    Vulpes Homewood Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    und was wen ich die Festplatte während der Installation nicht gesehen habe und nun das nackte "frische" System drauf ist? Geht das mit dem Migireren auch danach?
     
  5. Thomas_xp

    Thomas_xp Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    05.04.2006
    ja, Mirgrationsassistent....
     
  6. Ja kannst du! Findest du unter Dienstprogramme "Migrationsassistent"!
     
  7. glancos

    glancos Mitglied

    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    398
    Mitglied seit:
    25.05.2007
    Hallo,
    einfach die Hilfe befragen.

    "Gehen Sie wie folgt vor, um das gesamte System wiederherzustellen:

    Verbinden Sie das Time Machine-Sicherungsvolume mit Ihrem Computer.

    Wenn Sie Ihr System aufgrund eines Problems mit dem Startvolume wiederherstellen, vergewissern Sie sich, dass das Volume repariert oder ausgetauscht wurde.

    Legen Sie die Mac OS X-Installations-CD/DVD ein und starten Sie das Mac OS X-Installationsprogramm durch Doppelklicken auf dessen Symbol.

    HINWEIS: Wenn Sie das Programm "Entfernte Mac OS X-Installation" verwenden, vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer für die entfernte Installation konfiguriert ist. Fahren Sie dann mit den Schritten 3 bis 7 fort.

    Verwenden des Programms "Entfernte Mac OS X-Installation"

    Wählen Sie im Installationsprogramm "Dienstprogramme" > "System von der Datensicherung wiederherstellen".

    Klicken Sie im Fenster "System wiederherstellen" auf "Fortfahren".

    Wählen Sie das Time Machine-Sicherungsvolume aus.

    Wählen Sie die wiederherzustellende Time Machine-Sicherung aus.

    Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm."


    Gruß
    glancos
     
  8. Gernot2

    Gernot2 Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    13.11.2003
    PEBKAC

    Neuinstallation ist in den seltensten Fällen nötig. Du solltest aber beschreiben, wie genau du die Neuinstallation durchgeführt hast (clean install, archivieren und installieren) etc. Dann kann eventuell weitergeholfen werden.
     
  9. Der Migrationsassistent macht ja nix anderes, als einen Home-Ordner in ein System zu integrieren. Time Machine sichert (je nach persönlicher Konfiguration nur) Home-Ordner.

    Es war selten so einfach, ein gesichertes System auf die Beine zu stellen :)
     
  10. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    19.414
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    du kannst jederzeit den Installer von der DVD Starten und das Backup von Time Machine auswaehlen. Dann wird dein frisches System mit dem vom Time Machine Backup ueberschrieben und auch alles Andere ist wieder so wie zum Zeitpunkt des letzten Backups.

    Eine Alternative waere, nur das Home Verzeichnis vom Letzten Time Machine Backup auszuwaehlen. Das wuerde aber bedeuten, dass du alle Programme neu installieren musst. Wenn du auch den Programme Ordner (zusaetzlich zum home Verzeichnis) vom Backup nimmst werden Programme, die irgendwelche Bestandteile in Systemlibraries installiert haben, nicht mehr funktionieren. Zumindest die muesstst du dann neu installieren.
     
  11. Vulpes Homewood

    Vulpes Homewood Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Ich probiere es gerade mit der Migrieren Funktion, gibt es eigentlich kein Buch wie zum Beispiel Mac OS Leopard für Dummis :confused:
     
  12. OFJ

    OFJ Mitglied

    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    554
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Wozu? Alles was Du an Informationen brauchst, findest Du hier.
     
  13. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
  14. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Mitglied

    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Weil es gerade zum Thema passt.
    Könnte ich mit TimeMachine auch das gesicherte Backup von meinem iMac dazu verwenden einen neuen Mac zu konfigurieren, z.B. mein MacBook?
     
  15. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Ja, aber besser scheint es per Target-Mode zu sein, siehe auch hier:
    https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=327270

    Mit einem TM-Backup hab ich es noch nicht ausprobiert, Targetmode hat selbst von iBook G4 auf CD Mini wunderbar funktioniert.
     
  16. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    19.414
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    das System ist Universell und nicht Maschinenspezifisch - solange es sich um die gleiche Prozessorplattform handelt. Sollte eigentlich kein Problem sein.
     
  17. Vulpes Homewood

    Vulpes Homewood Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Hm die frage stelle ich mir auch schon eine weile. Möchte aus meinen MacBook einen großen Mac Book Pro machen und frage mich auch ob es möglich ist.
     
  18. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    19.414
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    wenn du nur Benutzerdaten und Programme migrieren willst, dann ist der Migrationsassitent dazu voellig ausreichend. Ich habe das vor ein paar Tagen gemacht und sowohl die Adobe CS2 als auch Office sind ohne jede Nachinstallation oder erneuter Eingabe der Product Keys anstandslos gelaufen.
     
  19. Vulpes Homewood

    Vulpes Homewood Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Is ja der hammer :klopfer:
    Das mit dem migrieren hat perfekt geklappt. Zwar ist nun durch die doppelten Icon und Ordner erst mal etwas Chaos aber selbst die kleinste Irrsinige Einstellung hat es wiederhergestellt.

    Danke euch für die sehr hilfreichen Tipps. :cake:
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...