Was macht ihr gegen Heuschnupfen

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von catal82, 26.04.2008.

  1. catal82

    catal82 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.07.2006
    Hallo,

    der Frühling erwacht und mit ihm die Pollen. Was macht Ihr gegen Heuschnupfen sofern ihr welchen habt.

    Viele Grüße
    Ronny
     
  2. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Für die Nase hilft bei mir tatsächlich ganz simples Salzwasser (diese Sprühdinger.. ich misch mir mein Meerwasser allerdings aus haushaltsüblichen Speisesalz zusammen... ) .

    In den Augen hilft bei mir nur die Chemiekeule, teuer aber gut: Vividrin akut Augentropfen..
     
  3. Francis Healy

    Francis Healy Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    26.07.2007
    So blöd es auch klingen mag: Sport treiben...

    Nicht unbedingt im Pollenbeladenen Park, es geht mehr um die Stärkung der Abwehrkräfte. Seit ich mehr Sport mache hat sich mein Heuschnupfen-Asthma erledigt.

    Gegen die brennenden Augen spüle ich so oft wie möglich mit Wasser, gut hilft auch viel trinken (irgendwie hab ich das Gefühl der Juckreiz wird viel besser wenn Wasser an meinen Gaumen kommt).

    Ansonsten: Augen auf und durch :hum:
     
  4. Moin moin,

    bei meiner Frau auf arbeit ist seit Jahren das Fasten sehr effektiv gegen Allergien und besonders gegen Heuschnupfen.....
     
  5. Ender

    Ender Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Hallo,

    Reiki hat mir gut geholfen.

    Grüße
    Ender
     
  6. tridion

    tridion Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Homöopathie:
    Citrus-Cydonia D3 für Augen und Nase (natürlich getrennte Flaschen) - und darüber hinaus eine individuelle Spezialität vom Homöopathen. Möglichst auf Keulen verzichten! Nur bei Bindehautentzündung zu Stärkerem greifen.

    Abwehrkräfte stärken, Sport machen.
    Geistheilung (muß nicht "Reiki" sein) hilft tatsächlich.

    Gruß tridion
     
  7. Cathul

    Cathul Mitglied

    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    26.03.2008
    Bettwäsche alle 2-3 Tage wechseln, Abends Haare waschen, regelmäßig rasieren, regelmäßig Augentropfen und Abends entweder Cetirizin oder Lorano akut.
     
  8. marsn

    marsn Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.01.2007
    diese nasenduschen sind super! schaut zwar komisch aus aber hilft
     
  9. catal82

    catal82 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.07.2006
    Also an Cetirizin versuche ich mich schon seit Tagen aber mit begrenzter Wirkung, werde wohl auf Lorano umsteigen.
     
  10. gaianchild

    gaianchild Mitglied

    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    16.01.2003
    War früher starker Allergiker. Meine Methode: Ernährung umstellen (bspw. sind Zucker und viele chem. Zusatzstoffe starke *echte* Allergieauslöser), ab und zu fasten. Rohkostanteil stark erhöhen. Medikamente absetzen. Dazu sich möglichst häufig den den *angeblichen* Auslösern (Pollen, Tierhaare etc.) aussetzen. Das erste Jahr der Umstellung war heftig. Im zweiten Jahr war ich dann zu 95% beschwerdefrei.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Heuschnupfen Forum Datum
Brille gegen Heuschnupfen MacUser Bar 06.04.2009

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.