Was ist mit den iBooks los?

G

Gomiaf

Hallo Ihr!

Mann! Ich habe jetzt schon das zweite iBook 600 hier stehen. Beim ersten, wie auch jetzt beim zweiten scheint das CD-ROM defekt zu sein. Sie geben schabende Kratzgeräusche von sich, von denen mir keiner sagen kann, ob sie normal sind, beim Einlegen der Restore-CDs fangen die Laufwerke an, "motorisch" zu stottern (fast ein pfurzendes Geräusch) wie ein Trabi mit Ladehemmungen.

Was geht da ab? Leute, helft mir, langsam verliere ich den Glauben an Apple und deren "reliable hardware"!!!

Grüße

Gomiaf
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.277
... na nur gut, daß ich in meinem 600er ein Combo drin habe.. :D
 

Jörg

Aktives Mitglied
Registriert
06.09.2001
Beiträge
2.799
Eine gewisse Geräuschentwicklung ist bei den CD-Roms der iBooks glaube ich normal. Auch bei meinem alten Schmetterlings-iBook macht das Laufwerk erstmal ordentlich Benzinleitung-durchpußten und Reinigungszündungen wie ein, ich würde sagen, DKW 3=6. Floppy-Laufwerke sind da wohl noch leiser :D

Hast Du denn noch andere Ausfallerscheinungen mit dem CD? Gibts keinen Gravis-Laden oder so bei Dir in der Nähe, wo Du Dir mal ein Vergleichsgeräusch anhören kannst?


Jörg
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
ist natürlich schwer zu sagen, wie laut das geräusch der laufwerke bei dir ist, gomiaf, aber so grundsätzlich finde ich es normal, wenn die etwas lauter sind als bei desktop-rechnern, weil sie baubedingt nicht so gut schallgedämpft sind. bei meinem ibook 500 cd hab ich auf jeden fall keine geräusche bemerkt, die bei einem anderen notebook nicht auch auftreten würden, aber leise ist das cd-laufwerk nicht gerade.
 
Oben