Was ist genau Apple TV ?

SandraSchweiz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
33
Ich habe eine kleine DVD Sammlung die so langsam mir keine Übersicht verschafft. Ich hatte mir gedacht ich werde die in hoch Qualitative Digitales Formal konvertieren und sie dann von einer Festplatte abspielen. Die Festplatte würde ich dann ans Apple TV anschließen. Wäre das so möglich ?

Oder ist dafür Apple TV nicht gedacht ?
 

simusch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge
2.321
Die erste Generation der AppleTVs hatte noch eine Festplatte eingebaut, auf die du deine Filme hättest speichern können.

Die neuste Generation hat aber nur noch ein paar wenige GB Flash-Speicher eingebaut zum zwischenspeichern.

Die Idee bei den neuen Geräten ist, dass du deine Filme im iTunes ablegst und sie dann zur AppleTV streamst.
Du kannst dazu im AppleTV-Menu auf deine iTunes-Mediathek zugreifen.
 

Till00

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.08.2010
Beiträge
1.003
Die erste Generation der AppleTVs hatte noch eine Festplatte eingebaut, auf die du deine Filme hättest speichern können.

Die neuste Generation hat aber nur noch ein paar wenige GB Flash-Speicher eingebaut zum zwischenspeichern.

Die Idee bei den neuen Geräten ist, dass du deine Filme im iTunes ablegst und sie dann zur AppleTV streamst.
Du kannst dazu im AppleTV-Menu auf deine iTunes-Mediathek zugreifen.
JA, das Problem ist halt, dass immer ein Rechner mit/und iTunes laufen muss. Des weiteren ist es natürlich verboten den Kopierschutz einer DVD zu knacken, für ungeschützte DVDs, bei denen eine Sicherungskopie ja erlaubt ist, empfehle ich aber iVI: http://cl.ly/6x7X
Und noch ein mal, es funktioniert nicht mir der MAS-Version. ;)
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
Halt, gibt einen "Trick"!
Du kopierst deine DVD Sammlung mit Roxio Toast in das Apple TV Format, speicherst Sie auf einer externen Festplatte,
die an deinem Mac hängt. Dann ziehst Du die Filme mit gedrückter Alt Taste in iTunes. Das hat den Vorteil, das der Haufen Video Dateien
nicht auf der internen Festplatte im iTunes Ordner gespeichert werden.
In iTunes werden Sie nun angezeigt und du kannst Sie über das Apple TV abspielen.
Mache ich so.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
Was ist genau Apple TV?
Die ATV ist ein software-extender, wie der iPod.

Welche Software?
Für iTunes. Kein iTunes, kein ATV, kein iPod ....

Was in iTunes drin ist, organisiert wird (Playlists, keywords, tagging), bebildert, benamst, wiedergebbar ist, wird von der ATV auch wiedergegeben - via hdmi am TV, via Optical-out an der Stereo-Anlage.

Das User Interface der ATV ist eine vereinfachte, auf Wiedergabe optimierte Version von iTunes (zB Cover-flow). ATV ist NICHT iTunes, nur dessen 'Verlängerung'. Inhalte der ATV werden nicht Richtung Mac zur Verfügung gestellt (zB Kino-Trailer).

Für 'Selbstgemachtes' 'ne dolle Sache, für meine homevideos zB ... WIE ich diese Homevideos mache, geht niemanden 'was an.- ;)
 

SandraSchweiz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
33
JA, das Problem ist halt, dass immer ein Rechner mit/und iTunes laufen muss. Des weiteren ist es natürlich verboten den Kopierschutz einer DVD zu knacken, für ungeschützte DVDs, bei denen eine Sicherungskopie ja erlaubt ist, empfehle ich aber iVI: http://cl.ly/6x7X
Und noch ein mal, es funktioniert nicht mir der MAS-Version. ;)
Oh ich wusste gar nicht das dass Digitalisieren einer DVD nicht erlaubt ist :eek: Aber da ich es für mein Privatgebrauch mache, wird es sicherlich keinem auffallen




Halt, gibt einen "Trick"!
Du kopierst deine DVD Sammlung mit Roxio Toast in das Apple TV Format, speicherst Sie auf einer externen Festplatte,
die an deinem Mac hängt. Dann ziehst Du die Filme mit gedrückter Alt Taste in iTunes. Das hat den Vorteil, das der Haufen Video Dateien
nicht auf der internen Festplatte im iTunes Ordner gespeichert werden.
In iTunes werden Sie nun angezeigt und du kannst Sie über das Apple TV abspielen.
Mache ich so.
Danke für denn Tipp werde mir Roxio zulegen. Nur ist es mir etwas zu umständlich das Macbook immer an denn Apple TV anzuschließen. Ich werde mir da was überlegen
 

AppleJulian

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2011
Beiträge
668
Kennt ihr eigentlich ein Programm mit dem ich meine DVDs auf dem Mac speichern kann? (James Bond, Mission Impossible, 2012 etc.)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.245
Hinweis: Roxio kann keine DVDs mit Kopierschutz umwandeln. Und das trifft auf ungefähr 98% der Kauf DVDs zu.
 

AppleJulian

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2011
Beiträge
668
Ja genau und die restlichen Programme sind illegal aber es gibt doch welche.
 

studentdave

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
1.315
dazu habe ich auch mal eine Frage: kann ich meine mit iTunes gekauften Filme auch irgendwie auslagern auf eine Externe? habe die zur Zeit auf meiner internen HDD.

LG
 

Mai_Ke

unregistriert
Mitglied seit
29.09.2006
Beiträge
5.591
Da das Apple TV über WLAN verfügt entfällt das Problem mit dem Anschließen.
Dafür hat man dann eventuell Probleme mit der Bandbreite von WLAN, wenn man eine konstante Datenrate für Video streamen muss und die Empfangsbedingungen nicht ideal sind :)

dazu habe ich auch mal eine Frage: kann ich meine mit iTunes gekauften Filme auch irgendwie auslagern auf eine Externe? habe die zur Zeit auf meiner internen HDD.

LG
'türlich...

Einfach eine neue Mediathek anlegen (Wahltaste beim iTunes-Start gedrückt halten) und dort die ganzen Filme ablegen. Aber das Backup der externen Platte nicht vergessen :Oldno:
 

Angel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
7.504
Die ATV ist ein software-extender, wie der iPod.
Für das alte TV war das eine gute Beschreibung, auf das neue trifft es meiner Meinung nach nicht mehr zu. Der entscheidende Unterschied zwischen iPod und TV2: Der iPod hat seinen eigenen Speicher und funktioniert dadurch eigenständig. TV braucht ständigen Zugriff auf iTunes oder den iTunes Store, sonst kann es nicht viel mehr als ein Türstopper (vermutlich sogar weniger, weil es zu leicht ist). Beim iPod dagegen wird iTunes nur benötigt, um neue Musik aufzuspielen. TV2 ist also im wahrsten Sinne des Wortes ein Extender, wobei ich es etwas gemein eher als iTunes Store Extender bezeichnen würde. ;)
 

Manis

unregistriert
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
712
Bezüglich des Kopierschutzes würde ich mir keine Sorgen machen. Es sind deine DVDs, du hast sie gekauft, du hast dafür bezahlt, also mach mit ihnen was du willst und nicht was irgend ein Kopierschutz will.

Wenn du dich ein Wenig mit Filmformaten und Codecs auskennst oder etwas mehr einstellen möchtest, würde ich zum Rippen HandBrake nehmen.

Ich weiss nicht, wie ihr es findet, aber ich finde iTunes zum Verwalten von Filmen ziemlich unideal, da man sie überhaupt nicht sortieren kann. Alle Videos sind dann einfach in einem Haufen zusammen.
Wenn dich iTunes nicht so anspricht, ist auch das AppleTV nichts. Das AppleTV ist im Grunde ein iTunes für den Fernseher.
Wenn du zum AppleTV greiffst, würde ich ja einen Jailbreak empfehlen. Dann könntest du auch auf Netzwerkfestplatten zugreiffen und man kann dem AppleTV weitere Formate beibringen.
Ein weiterer Nachteil beim AppleTV ist, dass es maximal 720p ausgibt. Das heisst, deine ganzen FullHD-Filme werden runterskaliert und du verlierst 44% der Pixel. Das Video sieht dann halt auf dem Fernseher nicht mehr so scharf aus.
Wenn du 1080p willst, musst du entweder zum alten AppleTV greiffen (welches ich empfehlen würde, aber von Apple nicht mehr weiterentwickelt wird) oder du nimmst eine WesternDigital WDTV Live oder eine Boxee-Box von D-Link.
Die Alternativen kosten zwar einiges mehr als ein AppleTV 2, aber können auch von Haus aus mehr.

Manis
 

Mai_Ke

unregistriert
Mitglied seit
29.09.2006
Beiträge
5.591
Bezüglich des Kopierschutzes würde ich mir keine Sorgen machen. Es sind deine DVDs, du hast sie gekauft, du hast dafür bezahlt, also mach mit ihnen was du willst und nicht was irgend ein Kopierschutz will.
Wie das im Ausland ist, kann ich nicht sagen, aber in D-Land gibt es zu dem Thema klare Gesetze. Und nachdem Macuser.de eine deutsche Seite ist, sollte man so was bei entsprechenden Themen berücksichtigen :)
 

Manis

unregistriert
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
712
Wie das im Ausland ist, kann ich nicht sagen, aber in D-Land gibt es zu dem Thema klare Gesetze. Und nachdem Macuser.de eine deutsche Seite ist, sollte man so was bei entsprechenden Themen berücksichtigen
Ich habe noch nie von einem Fall gehört, bei dem jemand verhaftet wurde, weil er seine DVD gerippt hat um sie dann anschauen zu können.
Weitergeben ist nicht erlaubt, das ist klar. Aber denn man sie nur zum selbst anschauen rippt, geht dem auch keiner nach.

Wo kein Kläger, da kein Richter.

Aber wie gesagt, das ist meine Meinung. Muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
Manis
 

Switcher80

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.05.2009
Beiträge
1.070
In Deutschland ist alleine das umgehen eines Mechanismusses zum Schutz von Daten schon nicht legal egal ob der nun funktioniert oder nicht! Sobald also etwas dergleichen auf der
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.245
Die Umgehung eines funktionierenden Mechanismusses.
 
Oben