Was ist ein .mac Account?

  1. dylan

    dylan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    dieser Beitrag stammt nicht von mir, sondern von

    Ich fand ihn aber ganz interessant, weil er – besonders gut für Einsteiger - in einfachen Worten den .mac-Account beschreibt:


    Hallo,

    da ich selbst nur ein Hobby-Macianer bin, und kein Vollprofi, ist es mir gar nicht anders möglich, als einfach zu beschreiben
    Also ich hab mir auch vor ca. nem Jahr .Mac geholt. Gleich vorweg, ich werde es auch weiterhin nutzen d.h. verlängern, da ich es als sehr praktisch empfinde. Gut, über den Preis lässt sich streiten...

    Was ich damit so mache, bzw. was Du damit machen kannst. Also, zunächst einmal stellt Apple auf der .Mac Webseite Mitgliedern regelmäßig kostenlose Software zur Verfügung, die Du dann einfach runterladen kannst. Da ja der .Mac Service komplett in Englisch gehalten ist, ist auch diese Software meist nur in Englisch erhältlich. Ab und an sind aber auch Spiele oder ähnliches dabei, welche man auch ohne große Englischkenntnisse spielen kann.
    Ab und an gibt's auch richtig gute Software, so bekommst du z.B. das Antivirus Programm von Virex kostenlos, also einfach per download.

    Desweiteren hast Du die Möglichkeit dir online ne eigene Homepage zu erstellen. Das geht wirklich easy von der Hand (war eigentlich der Hauptgrund, warum ich .Mac geholt habe).
    Es sind dir von Apple verschiedene Layouts vorgegeben, die du dann entsprechend mit Bildern, Filmen oder Text füllen kannst. Natürlich gleichen sich dann viele Websites von .Mac Nutzern, aber dafür hast dann schnell und einfach ne passable Homepage.

    Desweiteren hast Du jetzt ne virtuelle Festplatte, sprich die iDisc. Diese hab ich selber noch nicht so in Gebrauch, weshalb sich meine Ausführungen nur auf rudimentäre Kenntnisse stützen. Du kannst z.B. jetzt zuhause Dokumente, Bilder etc. auf deiner iDisc ablegen und dann z.B. im Büro oder bei nem Freund (geht auch auf Windows) auf diese iDisc zurückgreifen und hast somit deine Daten überall verfügbar. Zunächst hast du 100 MB Speicher frei, kannst aber bei Gefallen bei Apple mehr nachkaufen.
    iPhoto wird auch in .Mac eingebunden, so kannst du z.B. über iPhoto einfach Photos auf deine Homepage hochlanden. Das ist das schöne an Apple Produkten, dass alles nahtlos zusammenarbeitet.

    Was ich jetzt auch niemals mehr missen möchte, ist das zusammenspiel von iSync mit .Mac.
    Nehmen wir an, du hast verschiedene Termine in iCal und diverese Adressen ins Adressbuch eingetragen. Du startest iSync und iSync scannt deine Daten ab und legt diese auf Wunsch auf deine iDisc (sind ja nur wenige kb...)
    Wenn Du jetzt z.B. noch einen zweiten Mac hast (hab hir noch ein iBook), dann gleicht der beim iSyncstart mithilfe der auf deiner .Mac iDisk liegenden Daten beide Systeme immer wieder ab, sprich, wenn du am iBook ne Adresse hinzufügst oder nen Termin hast du den dann auch gleich auf deinem anderen Computer aktualisiert. Das gleiche macht iSync und .Mac mit Bookmarks in Safari.
    Außerdem kannst du über die mac.com Webseite von jedem Computer aus auf deine Bookmarks und auch noch auf Deine Mails, Adressen und Deinen Kalender zurückgreifen!!!

    Mit Hilfe des Backupprogramms kannst auch über .Mac Backup's machen, wenn die zu sichernde Datenmenge deine 100MB iDisk-Speicher nicht übertreffen.
    Ansonstesn kannst aber mit Backup auch Backups auf CD/DVD usw. machen. Ein .Mac account wird aber vorrausgesetzt, da das Programm dies beim Starten prüft...
    Es gibt dann noch das ein oder andere kleine Schmankerl, wie die .Mac emailadresse, die sich auch unter Apple Mail easy einrichten lässt.

    Ok, ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen Aufschluss über die .Mac möglichkeiten bieten.

    _____________

    Zitatende
     
    dylan, 04.03.2004
  2. eXecUTe

    eXecUTeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2003
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    €: erster! carro

    ok! endlich weissi ch mal genau wofuer das ist =) hat mich nie wirklich interessiert :D aber nu weiss ich ja bescheid :)

    ich find eigentlich nur die funktion mit iSync bei safari und Adressbuch sinnvoll, das andere ist wie ein normaler webspace!

    mfg

    exe
     
    eXecUTe, 04.03.2004
  3. kurare

    kurareMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mich schon gewundert. :D Dylan, unser Supermoderator weiß nicht was ein .mac Account ist? :D :D
     
    kurare, 04.03.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ein mac Account
  1. ldermuffinl

    zocken am mac

    ldermuffinl, 18.05.2017, im Forum: MacUser Tipps
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    319
    ldermuffinl
    21.05.2017
  2. iTechGeeks
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    521
    iTechGeeks
    25.01.2017
  3. Tobich
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    284
  4. Milan236
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    409
    Milan236
    30.10.2016
  5. Ulfrinn
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    23.346
    HeckMeck
    26.02.2006