Benutzerdefinierte Suche

Was ist eigentlich das "Pro" Keyboard?

  1. rwerling

    rwerling Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,
    kurze Beschreibung des Sachverhalts:
    Kaffee über weiße Apple Tastatur gekippt (USB-Anschlüsse frontal). Keyboard kaputt! Neue weiße Apple-Tastatur bekommen mit USB-Anschlüssen seitlich.
    Der Gravis-Typ meinte: "Da haben Sie ja eine bessere Tastatur bekommen, als Sie vorher hatten!" Mit der Begründung, daß man bei dieser ja die Neigung verändern könne.
    Aha, hab ich da gedacht ...
    Dachte immer, daß das einfach die älteren Keyboards sind. Bei Apple gibt's auch kein explizit genanntes "Pro" Keyboard? Was soll um himmelswillen an dem Ding besser sein, als an dem andern?
    Bin gespannt auf Eure Antworten.
    Ray
     
    rwerling, 19.10.2005
  2. Markus87

    Markus87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Ich sag nur eines ohne Lügen - und ohne Angst: Kenn ich nicht! :D
     
    Markus87, 19.10.2005
  3. mcintyre

    mcintyreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2
    Früher gab es ja auch noch die "kleinen" Tastaturen. Die wurden mit dem iMac (Knubbel) und den PowerMacs G3 geliefert. Gab es sogar in verschiedenen Farben. Die "grossen" Tastaturen hiessen dann "Pro". Wobei da die ersten noch in der Neigung verstellbar waren und die USB-Anschlüsse seitlich lagen. Bei den aktuellen sind die Anschlüsse ja hinten und die Neigung ist nicht mehr verstellbar.
     
    mcintyre, 19.10.2005
  4. LetzterDetektiv

    LetzterDetektivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Die werden dir eine alte Tastatur gegeben haben die wohl noch im Lager lag. Muss allerdings kein Nachteil sein, solange die nicht schon gebraucht ist. Viele Leute haben die sogar lieber. :)
     
    LetzterDetektiv, 19.10.2005
  5. El Jarczo

    El JarczoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    9
    Die "alte" kleine Tastatur hat auch einen Bügel zum Verstellen der Neigung.
     
    El Jarczo, 19.10.2005
  6. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.732
    Zustimmungen:
    1.600
    Die neue Tastatur kenn ich nicht, aber die alte "Pro" mit verstellbarer Neigung ist doch o.k.
     
    MacEnroe, 19.10.2005
  7. Emagdnim

    EmagdnimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    das wirst du schon merken... :D ;)
     
    Emagdnim, 19.10.2005
  8. Zeitlos Medien

    Zeitlos MedienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also viele behaupten, die Pro wäre leichter zu reinigen.
    Da frage ich mich: Wie???

    Ich habe nur die Pro, aber finde, kann es noch schwieriger sein
    eine Tastatur sauber zu halten? Ich bezweifel, dass es bei der
    "neuen" Apple-Tastatur noch schwerer geht.

    Das Problem sind ja nicht mal so die Ritzen im Keyboard, sondern
    die weißen Tasten selbst.

    Aber soviel ich weiß, gibt es funktionell technisch gesehen keinen
    Unterschied zwischen den beiden Generationen.

    Optisch ist die Pro finde ich schöner.

    Gruß
    Flo
     
    Zeitlos Medien, 19.10.2005
  9. djdc

    djdcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Ja, da hast du dir voll die alte Möhre andrehen lassen. Nur Schrott das Teil!

    Aber weil ich so nett bin, würde ich es dir gegen das zeitgemäße, aktuelle Modell tauschen. :D
     
    djdc, 19.10.2005
  10. Emagdnim

    EmagdnimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Emagdnim, 19.10.2005
Die Seite wird geladen...