Was ist das Gegenstück zur Batch-Datei von Windows?

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von cjs, 24.04.2008.

  1. cjs

    cjs Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.04.2008
    Hallo!

    Ich muss ein Java-Programm unter Mac OS X starten, und natürlich müssen auch Parameter übergeben werden. Unter Windows mache ich das per Batch-Datei, aber als Mac-Einsteiger weis ich nicht, was man unter Mac OS X macht. Ich habe schon ein Shell-Script (.sh-Datei probiert), aber die muss ich auch von der Konsole aus aufrufen, und ich möchte das aber per Doppelklick von meinem Schreibtisch aus machen.

    Vielleicht bin ich mit dem Shell-Skript ja schon am richtigen Weg, und muss nur was umstellen, dass der Mac nach einem Doppelklick die SH-Datei ausführt, anstatt den Editor zu starten?

    Gruß,
    Christian.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.746
    Zustimmungen:
    4.382
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    /usr/share/java/Tools/Jar Bundler.app

    damit kannst du aus jar files eine app inkl start parametern machen...
     
  3. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.717
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Hallo und Willkommen bei macuser.de

    Ein ausführbares Shellskript kann man mit der Endung .command abspeichern. Dann kann man es auch mit Doppelklick starten.

    Eine weitere Alternative ist ein Apple Skript (Funktion "do shell script")
     
  4. cjs

    cjs Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.04.2008
    Danke, das mit der Endung .command funktioniert soweit. Das mit dem Erzeugen von .app-Dateien habe ich mir auch notiert, das brauche ich sicher einmal.

    Gibt es einen Trick, dass bei der Ausführung einer .command Datei im Verzeichnis der .command Datei gearbeitet wird? Bei mir verwendet er immer das Benutzerverzeichnis, gleich als ob ich den Terminal von Hand starten würde.

    Danke,
    Christian.
     
  5. bequiet

    bequiet Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    16.04.2005
    schreib in dein Shellscript einfach am anfang eine Zeile mit "cd /path/to/commandfile"
    könnte helfen.
     
  6. cjs

    cjs Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.04.2008
    Das habe ich schon gemacht, wenn aber jemand das Programm in einen anderen Ordner kopiert, dann klappt das logischer weise nicht mehr. Ich bräuchte da was Unabhängiges. Eben so wie die Batch-Datei unter Windows.

    Gruß,
    Christian.
     
  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.746
    Zustimmungen:
    4.382
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wenn du in eine windows batch datei vollständige pfade schreibst, dann geht die auch nicht, wenn du das programm in einen anderen ordner kopierst...

    mach das mit der app, dann kannst die app immer verschieben...
     
  8. bequiet

    bequiet Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    16.04.2005
    ok dann probiers mal mit:
    Code:
    AKTUELLESVERZEICHNIS=`pwd`
    cd $AKTUELLESVERZEICHNIS
    oder
    Code:
    $AKTUELLESVERZEICHNIS=`echo $PWD`
    cd  $AKTUELLESVERZEICHNIS
    
    Update Tante Edit und mein Test sagen: mir meine Vorschläge funktionieren nicht :/
     
  9. cjs

    cjs Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.04.2008
    Hallo!

    Ist schon klar, aber ich brauch in der Batch-Datei kein 'cd', wenn die Batch-Datei im selben Ordner liegt, wie die Jar-Datei:

    Batch:
    """"""""
    @echo off
    java -jar application.jar arg1 arg2 arg3

    Shell-Script:
    """"""""""""""""
    #!/bin/bash
    java -jar application.jar arg1 arg2 arg3

    Beim Shell-Script bleibt er aber nicht in dem Ordner wo das Script liegt, sondern beginnt im Benutzerordner.

    Ich hätte mir das jetzt mit der .app-Datei angeschaut, aber bei mir gibt es den Ordner /usr/share/java nicht. Ich habe ein Mac OS X 10.4.11 (alle verfügbaren Updates!).

    Gruß,
    Christian.
     
  10. cjs

    cjs Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.04.2008
    Hallo!

    ***
    TEST = $pwd
    cd $TEST
    ***

    Das wäre ok, wenn nicht $pwd der Ordner des Benutzers wäre.

    Gruß,
    Christian.

    P.S. Könnte ich die Jar-Datei auch über ein Apple-Script aufrufen? Ich habe versucht da was rauszufinden, aber Apple-Script scheint ein bisschen kompliziert zu sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gegenstück Windows? Forum Datum
Windows Eingabeaufforderung <dir>, welcher Terminalbefehl? Mac OS - Unix & Terminal 19.07.2017
.mov Dateien sind jetzt Unix executable Dateien? Mac OS - Unix & Terminal 26.01.2017
von OS X in BC-Windows via "sudo shutdown -r now" Mac OS - Unix & Terminal 06.08.2016
Befehle von Windows auf Mac Münzen Mac OS - Unix & Terminal 26.07.2012

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.