Was ist ATM??

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von Audiodynamic, 28.05.2005.

  1. Audiodynamic

    Audiodynamic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Hi,

    ich hab mir heute mal mein T-DSL Modem angeschaut. Da sah ich, dass da noch ne Büchse frei ist, allerdings steht da ATM drauf. Was ist das??
    Danke
     
  2. usls1

    usls1 Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    346
    Mitglied seit:
    10.12.2003
  3. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    8.913
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.082
    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Moin Audiodynamic,

    ATM steht für Asynchronous Transfer Mode. Das ist eine Übertragungstechnik im Internet, die ähnlich wie Telefon funktioniert. Wenn Daten übertragen werden, wird eine Route durch das Netz zum Zielrechner geschaltet.

    Früher gab's Datex-P. Das hat genauso funktioniert.

    Hier ist das besser erklärt als ich es kann: http://de.wikipedia.org/wiki/Asynchronous_Transfer_Mode
     
  4. Audiodynamic

    Audiodynamic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Ah ja, sprich ich brauch es nicht oder kann ich einfach meinen Pc anstöpseln und quasi über "2"Leitungen ins Internet gehen?
     
  5. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    9.612
    Zustimmungen:
    1.275
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    ATM = Anti Terror Manschaft! Die kannst du anschließen wenn du einen PC benutzt und überleben willst :D



    ... ne Witz beiseite, was es ist wurde schon gesagt und mein früherer XP PC lief dank sorgfältiger Konfigurierung und bissl Grips auch vierenfrei durchs Leben.
     
  6. vierenfrei wär aber blöd, oder? dann hiessest du ja plötzlich master52 :D *SCNR*


    btw, atm heisst in foren auch oft "at the moment" :)
     
  7. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    9.612
    Zustimmungen:
    1.275
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    hehe, meinte natürlich virenfrei! :D
     
  8. Insania

    Insania Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.05.2005
    ATM wird von Firmen für Breitbandinternetverbindungen genutzt.
    Du kannst da deinen PC nicht einfach so dran betreiben.
     
  9. Azathoth

    Azathoth Mitglied

    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    ein ATM interface ist eine spezielle "netzwerkkarte" da eine ganz andere übertragungstechnik genutzt wird als bei Ethernet. du kannst also den PC nicht "einfach anstöpseln".
     
  10. Fernsehsender z.B. nutzen ATM in Deutschland als Übertragungsmöglichkeit für Inhalte, die ein Breitband erfordern, z.B. Feedmatreial oder fertige Sendebeiträge.

    Früher wurde das per VBN (hieß lustigerweise jahrelang "vorläufiges Breitbandnetz" :D ) gemacht.

    Die Bereitstellung dieser Technik ist sehr teuer und nichts für den Privatgebrauch.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.