was haltet ihr eigentlich von dem projekt whisher ?

  1. borger

    borger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    ich bin durch zufall auf die website von diesem projekt gestoßen , welches möglich macht , das jeder kostenlos über die w lan bei wem anders surft , vorraussetzung ist dass man sein eigenes w lan freigibt ? gibt es noch alternativen zu whisher ? ich interessiere mich sehr für dieses thema !
     
    borger, 13.03.2007
  2. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    8.760
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.453
    Super Idee. Leider noch nicht so verbreitet. Gibt da alternativ auch noch FON.
     
    Saugkraft, 13.03.2007
  3. berbel01

    berbel01

    Wenn du z.B. durch Hamburg oder Berlin fährst, hast du an fast jeder ecke ein offenes W-LAN ....

    Wo ich wohne kann ich mir aus 7 bzw. 6 Netzwerken den besten aussuchen... alle offen... warum auch immer? Ich bin wohl der einzigste hier, der wenigstens die Grundsicherungen eingestellt hat (Mac Adresse, verschlüsseln und verstecken des Netzwerkes)

    also brauch man eigentlich nicht diese Dienste?
     
    berbel01, 13.03.2007
  4. rapel

    rapelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    32
    :alt:
    [​IMG]

    :D
     
    rapel, 13.03.2007
  5. Badener

    Badener

    Super Idee - insbesondere, wenn einer über dein offenes WLAN Kinderpornos saugt.....
     
    Badener, 13.03.2007
  6. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    8.760
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.453
    Genau. Und jedesmal wenn ich an der Tanke mit ner Kreditkarte bezahle, rippt sich einer meine Nummer und bestellt Waffen und Kinderpornos damit. Passiert jeden Tag. :p
     
    Saugkraft, 13.03.2007
  7. Mai_Ke

    Mai_Keunregistriert

    Mitglied seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    588
    Ein Bekannter von mir wohnt in einer Sackgasse und hat einen Honeypot in seinem WLAN Netz laufen. So ist es dann schon aufgefallen, dass just in dem Moment, als ein Verbindungsversuch gemeldet wurde, ein Auto mit 2 jungen Kerlen langsam die Strasse lang gefahren ist. Bis das Auto dann am Ende der Sackgasse gewendet hatte, stand mein Bekannter mit der Baseball-Keule an der Strasse und hat die beiden darauf aufmerksam gemacht, dass es das ordentlich was auf die Fresse gibt, wenn er sie nochmal beim Wardriving erwischt :D

    Des weiteren gilt ja der Betrieb eines offenen Netzes als fahrlässig und wenn da was passiert, ist man auch der Depp.
     
    Mai_Ke, 13.03.2007
  8. borger

    borger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    ja stimmt alles , an sowas habe ich auch schon gedacht , aber es muss doch irgendwann möglich sein günstig mobil überall zu surfen.....an den t-mobile hotspots wird man sowas von abgezockt ....darauf habe ich echt keine lust mehr und gleich eine handyvertrag dafür abschließen , weis ich auch nicht m dafürsurfe ich zu selte mobil....es muss ein zwischending her für gelegentliches mobile surfen und die ganze sache muss relativ sicher sein , was eigentlich unmöglich ist
     
    borger, 14.03.2007
  9. VXRedFR

    VXRedFRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Hi!

    FON ist sicherlich im Moment die beste Alternative. Ich nutze es selbst auch und habe auch in München schon über einen FON Hotspot "geinternetet" :)

    Um so mehr bei FON mitmachen und egal an welchen Orten die User auch wohnen, einen LaFonera aufstellen um so verbreiteter wird das ganze und man kann das irgendwann wirklich an den meisten Orten. (Wunschgedanke :) )

    Also Router holen als Linus (kost nix) oder als Bill (bekommt man Kohle, aber muss auch an den anderen Spots zahlen) anmelden und loslegen ;-)


    Wenn sich jemand wirklich KiPos saugen will, dann kann er ja locker eines der vielen offenen Netze benutzen, warum soll der sich an einem Hotspot anmelden um dann diese Dinge zu tun? Wie ein Poster weiter open schon schrieb, am besten nur noch Bar zahlen und das Geld direkt per Auszahlbeleg in der Bank abholen, oder noch besser, gleich ne Lohntüte vom Arbeitgeber geben lassen. :)
     
    VXRedFR, 14.03.2007
  10. borger

    borger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    ja werde mich mit diesem fon projekt mal näher auseinandersetzen...danke für die vielen kommentare :) allen noch einen schönen tag wunderbarer sonnenschein hier , aber ich muss im büro sitzen
     
    borger, 14.03.2007
Die Seite wird geladen...