Was genau sichern?

  1. mib2000

    mib2000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    9
    Hallo

    Ich möchte mit meinem Backup Tool DejaVu gerne meine Daten sichern, sprich auch die Einstellungen.

    Was möchte ich sichern.

    - iPhoto Einstellungen & Daten
    - iTunes Einstellungen
    - Mail Einstellungen & Daten
    - iCal Einstellungen & Daten
    - Adressbuch Daten
    - iMovie Einstellungen
    - iDVD Einstellungen

    Kann mir jemand sagen was ich somit sichern muss damit all diese Punkte gesichert werden? Oder gibt es vielleicht ein besseres Backup-Tool als DejaVu? Ich habe Backup von Apple getestet, doch ich möchte nicht wegen des Backups ein .Mac-Account eröffnen und ohne Account kann man ja nur 100MB sichern.

    Vielen herzlichen Dank
    Gruss MIB2000
     
    mib2000, 12.03.2006
  2. sebsebseb

    sebsebsebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mib200

    Die Fotos kannst du exportieren und viele Einstellungen sind im Ordner Library von deinem Benutzer.
     
    sebsebseb, 12.03.2006
  3. IceCold

    IceCold

    Ich verwende das Tool iBackup. Es erstellt automatisch zu angegebenen Zeiten ein Backup, entweder auf eine externe Platte, oder in ein Verzeichnis. Man kann eigene Programme eintragen, und die Restore Funktion hat bei mir damals einwandfrei geklappt.
     
    IceCold, 12.03.2006
  4. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Ich verwende Backup von .Mac! Bin 100% damit zufrieden! Gewisse Teile werden täglich auf meine Idisk gesichert, manche wöchentlich auf DVD und andere monatlich auf DVD!! Super einfach einzustellen!
     
    weber, 12.03.2006
  5. mj

    mjMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    561
    Am einfachsten du sicherst deinen kompletten Benutzer-Ordner in eine komprimierte DMG - dann ist wirklich alles nötige gesichert.
     
  6. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Das Problem dabei ist allerdings, dass der Benutzerordner mancher Leute wahnsinnig groß ist! Ich sichere wirklich nur die Dinge, die ich wirklich benötige!
     
    weber, 12.03.2006
  7. mib2000

    mib2000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    9
    Vielen herzlichen Dank für die Antworten.

    @IceCold
    iBackup habe ich auch schon angeschaut, doch was mir dann diesem Tool nicht so gefällt, ist dass wenn der Mac zu gegeben Zeit nicht läuft logischerweise kein Backup ausführt und dann beim nächsten Start nicht merkt, dass er noch ein Backup nachzuholen hat.
     
    mib2000, 12.03.2006
  8. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Diese sorgen hat man mit backup von .Mac nicht! Auch wenn viele Leute über .Mac meckern ist es doch ein gelungenes Konzept!
     
    weber, 12.03.2006
  9. mj

    mjMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    561
    Aber die $100 mehr am Ende des Jahres hat man mit .mac auch nicht... sorry, aber ich kann beim besten Willen nicht verstehen warum man bereit ist soviel Geld für Dinge auszugeben die man woanders auch kostenlos kriegt. Mit dem Geld geh ich lieber zweimal im Jahr mit meiner Freundin schön essen, da hab ich mehr von als das Geld Apple für zweifelhaften Service in den Rachen zu werfen. ;)
     
  10. gustavgans

    gustavgansMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    10
    Hallo mib2000:

    Mein Tipp: Kauf dir für das Geld, das dich .Mac in 2 Jahren kostet eine schöne externe Festplatte, lad dir entweder CarbonCopyCloner oder Silverkeeper kostenlos runter und mach regelmässig ein bootbares Backup. Wenn mal was in die Hosen geht: Einfach von der Festplatte booten und das gesichterte System über das verhunzte rüberschreiben.

    Gruss Gustav
     
    gustavgans, 13.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - genau sichern
  1. Blebbens
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    255
  2. nomar2408
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.185
    nomar2408
    14.02.2011
  3. Gandi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    503
  4. MarcJLH
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.787
    MarcJLH
    01.05.2006