1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was geht jetzt? Mails in Mail nicht lesbar..

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von eierbehr, 23.03.2004.

  1. eierbehr

    eierbehr Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    Da will ich grad anfangen, Mail auch auf dem iBook zu benutzen - geht auch wunderbar, bloß kann ich außer der emailliste nichts lesen!
    In den mails selbst, ob ich sie lediglich auswähle oder doppelklicke wird rein garnichts angezeigt...
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Sag uns doch mal wie die E-Mails in Mail kommen? Per POP angeholt oder greifst du per IMAP darauf zu?

    Hast du mal nachgesehen wie es in den Mailboxes auf deinem Rechner aussieht, is da auch nix drin? Hast du die Mails irgendwoher importiert?
     
  3. eierbehr

    eierbehr Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    POP! Und die mails sind ja da - ich bekomm bloß den Inhalt nicht angezeigt...
    Ein Teil kommt noch aus dem kopierten Userordner - aber locker über 20 mails hab ich vorhin abgerufen...
     
  4. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
     

    Das mit dem kopiereten Userordner gibt mir zu denken... Es wäre durchaus möglich, dass es dir die mbox zerschossen hat. Mail verwendet doch indizierte mbox, soweit ich weiss oder

    Verschiebe doch einfach mal ~/Library/Mail/Mailboxes wo anders hin (natürlich sollte Mail beendet sein) und versuche deine Mailboxes neu anzulegen.
     
  5. eierbehr

    eierbehr Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    habs probiert - ebenfalls nicht lesbar....
     
  6. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
     

    Hast du es mit mutt probiert? Wenn ja, dann scheint das File im Eimer zu sein oder zumindest ist es dann keine fehlerfreie mbox. Habe hier mit mutt und mbox heute mittag getestet.

    Dann gilt es mal zu kontrollieren wie denn die Mailbox-Datei so von innen aussieht... Möglicherweise ist die Box im Sack..
     
  7. eierbehr

    eierbehr Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    Das is mir ehrlich gesagt n bischen zu hoch... Kannst Du mir das genauer erklären? Was kann/macht Mutt?
     
  8. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
     

    Mutt ist ein MUA (=Mail User Agent), also ein Programm mit dem man sich mails ankucken kann.

    http://www.mutt.org <-- da findest du mehr Infos über mutt...
     
  9. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    0
    Also das hatte ich heute auch, bei mir war folgendes Problem:

    Ich hatte mal Unter Programme verschiedene Ordner angelegt, sprich Internet, Grafik etc.....
    Nun musste ich Panther, wegen broblemen noch mal drüberziehen, die legte mir erneut Mail im alten Ordner an. So stimmte der Pfad nicht mehr der im Dock angegeben war.

    Schau einfach mal ob du im Programmordner, oder folgenden Unterordnern mehrere Mailicons hast?
     
  10. eierbehr

    eierbehr Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    Du bringst mich gerade auf ne Idee... und zwar folgendes:
    Den Mailordner habe ich von 10.3.2 importiert. Hab aber auf dem iBook noch 10.3
    Bringt 3.2 ein Mail update mit?
    Dem werd ich mal nachgehen, mir dämmert, daß es das sein kann...