Was bringt die Post Versandversicherung?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von BalkonSurfer, 07.06.2004.

  1. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Hi und schönen Wochenanfang!

    Mal eine Frage: Wenn ich mein iBook verschicken würde (per Post mit Versandversicherung) und es würde beim Empfänger einfach nicht mehr funktionieren (beim versenden ist noch alles okay und wir gehen mal davon aus, dass die Post mit dem Paket Samba getanzt hat).
    Wie beweise ich denn jetzt bitteschön, dass es zum Zeitpunkt des Versendens noch okay war? (oder bin ich gar nicht in der Beweispflicht?)
    Immerhin ist die Versandversicherung doch dafür da... Brauch ich einen vereidigten Menschen, der das vor dem wegschicken checkt? Wäre doch absurd...

    Danke und viele Grüße
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.178
    Zustimmungen:
    214
    Hallo

    Das mit der Versicherung bei der post ist so eine Sache wenn du etwas versicherst und auf das Paket einen Aufkleber mit bitte nicht werfen oder Vorsicht zerbrechlich machst ist der völlig nutzlos .wenn du möchtest das deine Sendung besonderes vorsichtig behandelt wird musst du sie als Expresssendung aufgeben da greift dann auch die Versicherung bei defekt .ansonsten bringt sie dir nichts.
    Die normale Versicherung greift in aller Regel nur bei Verlust oder wenn offensichtlich ist das die Sendung beschädigt wurde kaputter Karton usw.
    Auch hilfreich in Sollchen fällen sind zeugen das Paket mit einem Freund zusammen packen.


    Gruß
    Aus Hamburg
    Marco
     
  3. coolsilver

    coolsilver MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Edit: da ist mir wohl jemand zuvor gekommen...
    Na egal
    Ende edit
    Soweit ich das mal aus einem anderen Forum mitbekommen habe muss man selbst beweisen das das Gerät(versendeter Gegenstand) in Ordnung war, dazu reicht zb. eine Person mit der du zusammen das Paket gepackt hast.Ob der Vereidigt sein muss weiß ich nicht. Der andere (Empfänger) wiederum muss sofort bei der DP reklamieren. Wenn man schäden schon an der Verpackung sieht hast du übrigens gute Chancen.
    PS:Das alles was ich jetzt hier schreibe setzt natürlich vorraus das das Gerät ordnungsgemäß verpackt war, wie sich die DP so schön ausdrückt.Leider ist das den meisten anscheinend nicht bekannt.
    ---
    www.europa.ag.vu Wen wählt man am 13.Juni? Wie funktioniert die Eu und wie entstand sie? Und etwas über die neuen Ost-Länder www.europa.ag.vu .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen