Was beachten beim Verkauf? (Kein verkappter Verkaufs-Thread)

L with

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
519
Hallo zusammen,

da bei mir ein Verkauf ansteht, würde ich mich um eine Einschätzung freuen. Ich mach es mal stichpunktartig:

1.: Wo am besten verkaufen?
Ich hab zuletzt viel von eBay-Kaufbetrug gelesen und mache mir da ein wenig Sorgen, von betrügerischen Käufern abgezogen zu werden.
Wo verkauft Ihr, abgesehen hier vom MU-Flohmarkt, Eure Sachen?

2.: Seriennummer in Verkaufsanzeigen angeben?
Um Betrügereien zu erschweren, würde ich gern die Seriennummer in Verkaufsanzeigen angeben. Früher habe ich sowas immer gemacht.
Inzwischen habe ich auch oft gelesen, dass man dies nicht tun soll. Wie würdet Ihr es handhaben? Wenn Ihr beispielsweise eine gekürzte Seriennummer angebt, wie kürzt man diese
effektiv ab, um einen Kompromiss zwischen Sicherheit und Identifizierbarkeit zu gewährleisten?

3.: Wie oft Platte überschreiben?
Der Mac, der zum Verkauf steht, ist einer mit SSD/Flash-Speicher und T2-Chip. Filevault war auch aktiviert. Wie sinnig ist es, die Festplatte zu überschreiben bzw., wie oft?

4.: iCloud abmelden?
In einem YouTube-Tutorial wurde geraten, vor Löschen der Platte das Gerät aus der iCloud abzumelden. Welchen Sinn soll das haben, wenn die Platte eh gelöscht wird?

5.: Apple-ID
Wie bekomme ich das Gerät aus meinem Apple-Account entfernt, so dass es der Käufer bei sich hinzufügen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 

L with

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
519
Zunächst mal Danke, aber ein wenig werde ich den Eindruck nicht los, dass ich Dich mit der Frage genervt habe. Ich meine, man muss ja nicht antworten, wenn dann nur ein "Ja", "Nein", "Überall" zustande kommt, das ich schon recht patzig finde.
Aus meiner Frage scheint sicherlich durch, dass ich auch gern ein wenig zu den Hintergründen mancher Fragen erfahren würde. Mit anderen Worten: Treffen manche der Schritte überhaupt auf mich zu? Das kann nur ich beurteilen, dafür muss ich aber erst mal den Sinn dieser Schritte verstehen.

Zudem widersprechen sich hier die Aussagen. Du sagst: SSD nicht löschen. Die Apple-Hilfe-Seite sagt löschen. Dann findet man irgendwo noch die Angabe, dass man Filevault vor dem zurücksetzen deaktivieren sollte. Warum das denn??? Aber zurück zur Apple-Anleitung. Diese ist ja auch nicht mehr ganz taufrisch, denn es gibt ja inzwischen nicht nur die Macintosh HD, sondern auch die Macintosh HD - Data. Ich vermute mal fast, dass ich beide löschen muss, richtig? In welcher Reihenfolge denn? Ist das egal oder bekomme ich irgendein Problem, wenn ich es in der falschen Reihenfolge mache?
Ich wäre für eine etwas ausführliche Antwort im vernünftigen Ton dankbar. Wenn Dir das zu nervig ist, lasse es einfach.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.856
1. eBay und eBay Kleinanzeigen habe ich nach einem Versuch vor nicht allzulanger Zeit wieder ad acta gelegt.
Zuviele Idioten unterwegs.
Ich habe letztendlich bei einer der Ankaufsportale verkauft. Da varieren die Preise, öfter mal schauen und dann wenn es stimmt zuschlagen.
Du hast dann nicht den ganzen Stress mit den "Letzter Preis"-Vollpfosten.

2. Nein. Warum?
Die kannst und solltest Du (wenn Privatverkauf) im Kaufvertrag angeben.

3./4./5. siehe die bereits verlinkte Anleitung von Apple.

Mein Rat, bei Privatverkauf einen ordentlichen (Ver)Kaufsvertrag anzufertigen.
Der kann Dir Stress im Nachgang ersparen - ich habe den von mir erstellten mal angehängt.
Haftungsausschluß: Mein Mustervertrag ist rechtlich nicht geprüft und beansprucht keine Rechtssicherheit und ist auch keine Rechtsberatung und dient lediglich der Veranschauung. Verwendung geschieht auf eigenes Risiko.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: tamuli, L with und stonefred

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.298
Nein, du hast mich nicht genervt. Ich meine das aber Ernst: Warum auf einen Markplatz beschränken? Mehrere Marktplätze erhöhen die Chancen. Darüber hinaus ist mit der Anleitung von Apple alles bestens erklärt.
 
Oben