Warum umbedingt Apple

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von MrTBag, 20.09.2006.

  1. MrTBag

    MrTBag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2006
    Hey Dudes,

    ich habe da mal eine recht subtile Frage die auf die ich bisher in diesem Forum keine Antwort gefunden habe.

    Warum muss es denn umbedingt ein Apple Rechner sein.
    Ich meine dass jetzt nicht als affront gegen diese eingeschworene Gemeinde, aber als normale Benutzer könnte doch leicht der Eindruck entstehen, dass Apple einfach nur elitär ist und mehr Geld für weniger Leistung verlangt.
    Abgesehen davon dass fast alle Ärzte in diesem Land mit Apple arbeiten ist ja auch nur 3/4 der US Anwender mit Apple bedient.
    Ich hatte bisher zwar die Möglichkeit mit einem iMac zu arbeiten, konnte aber leider nicht den großartigen Unterschied erkennen.
    Abgesehen von der tollen Oberfläche die das Mac Os system liefert.

    Bei dem Stöbern durch das Forum habe ich zwar schon einen Thread gefunden bei dem das Thema halbwegs angesprochen wurde, aber dann halt doch nicht ganz.
    Und nur als Beispiel, ich weiß nicht was es heißt wenn das Grafiksystem Vektorbasierend aufgebaut ist.
    Ich hoffe ich werde nicht gleich in tausend Teile zerissen aber das hat mich immer schon interessiert, weil ich auch schon immer ein iMac oder iBook haben wollte.

    Sweeet
     
  2. Wenn du dir die Frage nicht selbst beantworten kannst dann muss es für DICH nicht unbedingt ein Apple Rechner sein. :p

    Kurz: ich will MacOS X!!! Somit: Apple! ;)

    MfG, juniorclub.
     
  3. Nicht unbedingt abble, aber es beruhigt. Weniger stress.
     
  4. CocaColaZero

    CocaColaZero unregistriert

    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    07.09.2006
    Bist Du sicher das es ein Mac war?
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.415
    Zustimmungen:
    1.909
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Antwort heute:
    Weil du keinen anderen Rechner bekommst, bei dem OS X und Windows läuft

    Antwort früher:
    Gibt es noch andere Rechner? :D
     
  6. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.852
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    also ich kann dir meine geschichte erzählen, ich war jahrelang thinkpad user. die laptops sind die besten, leider war mein fehler, dass ich osx auf dem thinkpad installiert habe und so begann die odyssee. die ersten tage musste ich mich an viele dinge noch richtig gewöhnen, hier und dort war thinkpad hadware um einiges besser, tastatur, akkuleistung, wärme ableitung, trackpad usw.

    mit der zeit aber gehts richtig gut und ich habe auch jetzt die hardware angefangen zu lieben. bei mac muss man zuerst das os sehen, dann die hardware. hardware kaufen und windows installieren bringt nichts, da hat man mehr wenn man sich vernünftigen thinkpad holt :)
     
  7. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Ganz genauso sehe ich das auch.
     
  8. mirkot.

    mirkot. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    Ja warum denn nur? Du willst es, weißt aber nicht warum? Greif zu und du willst nie weider was anderes :)

    Mirko
     
  9. chaos_inc

    chaos_inc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    MacUser seit:
    10.05.2005
    Siehste!!!

    Also ich nutze sowohl Mac OS X als auch Win, mein nächster Rechner wird ein Intel Mac, denn der kann beides.

    Noch Fragen? ;)
     
  10. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.852
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004

    genau das gleiche wie bei mir
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen