Warum Safari so langsam

  1. pash

    pash Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Safari is in letzter Zeit extrem langsam beim Seitenaufbau. Bleibt meistens bis zu 10 Sekunden bei der Hälfte des Balken hängen. Woran kann das liegen. Geh über Airport Express und einem Netgear Router ins Kabelnetz. Bei der Dose klickst du auf den Link und die Seite is da, hier warte ich manchmal länger als beim 56k. Macht echt keinen Spaß das surfen.

    Bitte helft mir, bin ein bisschen Verzweifel. Hab übrigens über Onyx schon ziemlich alles optimiert was es gibt, hilft leider nix.

    Is das erste mal dass ich mich nach einem HP Centrino sehne, da hatte ich solche Probleme nie (dafür andere ;-) )

    Danke für eure Hilfe,

    Lg Pash
     
    pash, 29.01.2005
  2. Ölch78

    Ölch78MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    hast du mal mit onyx deinen cache geleert? vielleicht liegts daran.
     
    Ölch78, 29.01.2005
  3. RETRAX

    RETRAX

    Du kannst auch mal versuchen die Icons im folgenden Ordner zu löschen:

    User/Library/Safari/Icons

    Dann wird Safari allgemein wieder flüssiger zu bedienen.

    P.S.: Das sind die Webseiten Icons, die vor dem "http://" stehen. Safari müllt sich da etwas zu mit der Zeit.


    Gruss

    Retrax
     
    RETRAX, 29.01.2005
  4. A. Pazzo

    A. PazzoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    bei mir ist es seit kurzem das gleich problem..., dazu kommt dass icq mich immer rauswirft.... iich hab onyx gerade mal laufen lassen, mal sehen, was passiert.
     
    A. Pazzo, 29.01.2005
  5. pash

    pash Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Der Cache wurde mit onyx bereits geleert.

    Das Löschen der Icons hat ein wenig etwas von der Geschwindigkeit gebracht. War gerade auf der Apple Website, nach 30 Sekunden war der blaue Balken immer noch nur 3/4 geladen. Wo könnte noch das Problem liegen?
     
    pash, 29.01.2005
  6. RETRAX

    RETRAX

    Vielleicht liegts ja auch an deinem Provider...
    Kapazitätenprobleme, etc..

    bei wem bist du denn?


    Gruss

    Retrax
     
    RETRAX, 29.01.2005
  7. A. Pazzo

    A. PazzoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    also bei mir hat das tempo deutlich angezogen. war es vorher ein alte dame, ist es jetzt ein swing-tänzer. vielleicht sollte ich samstags nicht nur die wohnung aufräumen, sondern auch die fp;)
     
    A. Pazzo, 29.01.2005
  8. pash

    pash Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Bin bei chello in Wien. Normal sollte es da keine Probleme geben. Haben angeblich sogar die Bandbreite erhöht.

    "Für chello classic und chello student connect ändert sich die Up- und Downloadgeschwindigkeit von 1024/128 kbps auf bis zu 1536/256 kbps."

    Das komische is halt, dass es mir so vorkommt, wie wenn safari unterm laden einschläft. Bleibt einfach hängen. Wenn ich eine Seite einmal abbreche und dann versuche erneut zu laden, is sowieso vorbei. Echt komisch. Hab übrigens 10.3.7.

    Lg Pash
     
    pash, 29.01.2005
  9. H.Stony

    H.StonyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Hast du andere Browser versucht? firefox? ist es da auch so....
     
    H.Stony, 29.01.2005
  10. A. Pazzo

    A. PazzoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    verblüffend :rolleyes: hab ich echt ganz vergessen, dass hatte ich ja auch: die seite wird gar nicht gefunden. im zweiten anlauf klappt es dann meistens, wenn nicht dann im dritten. das problem hatte ich heute allerdings noch nicht. vielleicht ist es durch onyx und den cache-putz ja eliminiert...
     
    A. Pazzo, 29.01.2005
Die Seite wird geladen...