Warum macht mein Telefon Lärm, wenn ich es in der Hand habe

Dieses Thema im Forum "iOS" wurde erstellt von Bakschish, 12.02.2018.

  1. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.437
    Zustimmungen:
    1.511
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Ich meine, dass mein iPhone seit iOS 11 deutlich mitteilungsbedürftiger geworden ist. Wie ich bereits schrieb, war es vorher egal wo ich war und Mails machten sich erst bemerkbar, wenn ich sie händisch abgerufen habe (Push etc. deaktiviert). Seit iOS 11 meldet sich jede Mail per Vibration, sobald ich im WLAN bin. An den Einstellungen habe ich nichts verändert. Telefonieren tue ich selten, sonst würden mich solche Benachrichtigungen während eines Telefonates auch extrem nerven.
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    497
    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Das liegt wohl eher daran, daß das iPhone so leise beim Telefonieren ist, das NICHTS anderes im Umfeld irgendwelche Geräusche machen darf...
    Deshalb sieht man wohl auch so viele Leute per Lautsprecher telefonieren...:crack:
     
  3. Tomlin

    Tomlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    15.06.2016
    Ich hatte das gleiche Problem, wie der TS. Mein iPhone 6 plus (Kauf Januar 2015) ist standardmäßig auf 'lautlos' und 'Vibration aus' eingestellt. Außerdem sind alle Töne (Tastatur, Hinweis) ausgeschaltet.
    Nur wenn ich mal ein Video schaue oder in manchen Apps habe ich über die Lautstärkeregler den Ton eingeschaltet.

    Interessanterweise trat vor einigen Wochen das Verhalten auf, dass vor allem in den Apps 'Uniwar' (Spiel) und 'Whatsapp' während der Benutzung (Beispielsweise scrollen in Whatsapp oder eine Einheit in Uniwar auswählen) das Telefon vibrierte und die Einblendung 'lautlos' , wie bei der Nutzung der Lautsstärkeregler, auftauchte. In anderen Apps war das sehr sporadisch auch der Fall, lediglich in den genannten kam es zuletzt fast ständig vor.

    Das Verhalten verschwand zunächst nach einem Neustart und trat erst später wieder auf.

    Letzte Woche gab's einen neuen Akku im Austauschprogram, seit diesem Neustart konnte ich das Verhalten noch nicht wieder feststellen.
     
  4. scampooo

    scampooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    30.09.2015
    Danke. Dann versuche ich erstmal einen Neustart oder gleich hard reset.
     
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    1.037
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Ich fände die angefragte Funktionalität gar nicht verkehrt. Der "Nicht Stören" Modus funktioniert ja in so einem Fall nicht da er nur aktiv ist, wenn das Telefon nicht in Benutzung ist. Er ist quasi genau das Gegenteil dessen, was gewünscht wird: liegt das Telefon mit aktiviertem "Nicht Stören" Modus auf dem Tisch vibriert und piept es nicht, halte ich es hingegen mit aktiviertem "Nicht Stören" Modus in der Hand fängt es an wie wild zu summen wenn etwas ist.
     
  6. geWAPpnet

    geWAPpnet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.872
    Zustimmungen:
    1.776
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Eigentlich nicht. Wenn "Nicht stören" aktiviert ist, sollte gar nichts kommen, auch nicht im Betrieb. Wäre ja schlimm, wenn es anders wäre, denn bei einem Meeting benutze ich ja das iPad die ganze Zeit für Notizen und wenn dann trotz "Nicht stören" jede Push-Meldung los ginge, wäre das unmöglich. Nein: Nicht stören heißt nicht stören.
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    1.037
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Nevermind, du hast recht. Ist eine Einstellung, ich hab es bei mir auf "While iPhone is locked" stehen und nicht auf "Always", daran liegt es.
    Somit nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil ;)
     
Die Seite wird geladen...