Warum Mac? Wechsel von PC / andere Gründe

?

Warum Mac?

  1. Wegen Problemen mit PC

    53 Stimme(n)
    45,7%
  2. Weil einfacher als PC

    53 Stimme(n)
    45,7%
  3. Nur weil exklusiv und ich etwas Anderes wollte

    42 Stimme(n)
    36,2%
  4. Von Anfang an mit Mac gearbeitet, nie PC

    13 Stimme(n)
    11,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Mac Lucki

    Mac Lucki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wer hat vom PC zu Mac gewechselt? Warum?
    Wer hat schon immer mit Mac gearbeitet? Warum?
    Wer arbeitet mit PC und Mac? Warum?
    Überlegt jemand wieder auf PC umzusteigen? Warum?

    Falls dieses Thema schon vorhanden ist, bitte löschen.

    Ich habe jetzt die Schnauze voll mit dem PC, weil ich zu viele, vor allem Programm-Abstürze habe, ob das jetzt das Outlook ist, Firefox, oder Excel...es kommt immer wieder die Meldung "es wurde ein Fehler festgestellt, etc..." oder Bluescreen alle ca. 2-3 Wochen...

    Ich traue mich gar nicht mehr, ihn herunterzufahren. Updates installiere ich schon seit ca. 3 Wochen nicht mehr, weil er mit den letzten Updates sehr häufig abgestürzt ist. Nachdem ich die letzten Updates gelöscht habe, läuft er wieder besser, aber ich habe die Schnauze einfach voll.
     
    Mac Lucki, 23.03.2007
  2. JPG

    JPGMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    44
    Circa 1000 Threads erläutern die Vorteile. Ich hab vor einem Jahr gewechselt und keine Sekunde bereut.
     
  3. Wannseepirat

    WannseepiratMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    Die Quote deren, die den Umstieg bereuen, schätze ich auf unter 1 Prozent.
     
    Wannseepirat, 23.03.2007
  4. animalchin

    animalchinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Dafür, dass es den Punkt "von Anfang an Mac" gibt: :upten:

    :D
     
    animalchin, 23.03.2007
  5. toelpel

    toelpelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Ich arbeite mit PC und Apple.

    Beruflich nutze ich den PC und privat den Apple, da ich bestimmte Software eben nur für den PC bekomme und die meisten unserer Kunden auch PC's einsetzen. Unsere gesamte Firmensoftware basiert auf MS, da es u.a. aus derzeitiger Sicht für unseren Anwendungsbereich kaum eine bessere Lösung gibt. Auch unter Berücksichtigung des Preis-/Leistungsverhältnisses.

    Das private Macbook nutze ich, weil die Mac-Software für meine Belange besser umgesetzt ist als vergleichbare Win-Produkte.
     
    toelpel, 23.03.2007
  6. Konrad Zuse

    Konrad ZuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    248
    dito :D
     
    Konrad Zuse, 23.03.2007
  7. Marco_CH

    Marco_CHMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    2
    computer daus müssen zwangsläufig auch nicht mit nem mac klarkommen. aber durch die starke bevormundung ist das risiko für probleme ziemlich gering.

    kauf einfach nen mac. ist am besten wenn man von pc's keinen schimmer hat. :)
     
    Marco_CH, 23.03.2007
  8. maxpa

    maxpaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Setz dein System doch einfach mal ganz neu auf und lass dann alle updates laufen... das liegt ja meistens an irgendner verzwickten 3rd-Party Software bei der duch dich vermutlich nicht mal erinnern kannst dass du sie jemals installiert hast. Es sammelt sich halt echt viel Muell an ueber die Jahre ;)

    Zur Umfrage... naja das MacBook war guenstig und ich wollte einfach ma nen Mac ausprobieren. PCs benutze ich aber immernoch.
     
    maxpa, 23.03.2007
  9. flippidu

    flippiduMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Ich habe mal vor Jahren im Internet auf der Apple Seite eine Demo von OS X gesehen. Die war anklickbar und teilweise "funktional". Das war meine erste Infizierung. Den Rest gab mir dann 2003 entweder der Sasser oder der Blaster. Kurzerhand ein iBook G3 800 vom T-Punkt für 649 € (Schnäppchen :) )gekauft, Daten übertragen und PC verkauft. Dann kam ein Mac Mini G4 und jetzt hab ich den iMac G5 20". Mit PCs hab ich seit über 12 Jahren beruflich als Techniker zu tun, und die Erfahrungen dort lassen mich absolut sicher sein, daß mir ein PC nicht mehr ins Haus kommt (zumindest nicht mit einem Windows drauf). :)
     
    flippidu, 23.03.2007
  10. pcuser

    pcuserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    11
    Es fehlt eine Antwort, die auf mich zutrifft:

    Notgedrungener Wechsel aus beruflichen Gründen
     
    pcuser, 23.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warum Mac Wechsel
  1. Karinchen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    801
    ekki161
    03.10.2015
  2. Micharek
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    577
    falkgottschalk
    09.12.2010
  3. Legionista
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.599
    Junior-c
    16.08.2010
  4. Istmabare
    Antworten:
    54
    Aufrufe:
    6.508
    Der Graue
    04.02.2010
  5. maccoX
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    766
    ÄrBär
    29.02.2008