1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Warum mac ist klar! Aber warum für mich "Normalo" OS X ?????

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von stueckel, 21.09.2002.

  1. stueckel

    stueckel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Moin liebe leute,

    meine entscheidung für Mac habe ich schon vor jahren getroffen und war dieser entscheidugn bis heute (Performa 5200 mit 7.5.5) immer treu.
    nun wird ein tft-imac folgen...... aber brauche ich wirklich os xoder hätte ich genauso viel freude an ihm, wenn ich es bei 9 beliße ?
    welche unschätzbaren vorteile bringen mir denn aqua und co ?

    ich will ein wenig ins web, etwas schreiben, ein wenig daddeln ...... also alles andere als ein mac-profi.

    wer erleuchtet mich???
    gruß, uli
     
  2. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    7.690
    Zustimmungen:
    1.275
    hi stueckel,

    das Problem bei OS 9 ist, das es TOT ist (feierlich von Steve zu Grabe getragen) d.h. es wird keine weiterentwicklung von Apple geben. Alle neuen Programme werden immer mehr nur für OSX geschrieben.

    Diese Sachen mal bei Seite: wenn du mit der aktuelle Konfiguration zufrieden bist kannst du dabei bleiben!!!!

    Auf der Arbeit lasse ich den Cube auch noch eine ganze Weile mit OS 9.2.2 laufen da ich mit der aktuellen Kofiguration zufrieden bin.
    Zuhause sieht es etwas ander aus, ich bin sehr experimentierfreundig und habe einen fortbildungsdrang und daher kommt OSX ins Haus.

    greetz lost

    PS: ich kenne Leute die noch mit OS8 Arbeiten da sie mit ihrer Konfiguration zufrieden sind!!!
     
  3. stueckel

    stueckel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    thx lost - werds mir also beides können....... welche partitionsgröße für 9 und seine classic-umgebung bzw. OS X schlägst du vor bei der 60GB-hd des 800er-tft ???
    ich will auch recht viel Platz für Virtual PC freilassen (oder brauch ich das nicht, wenn ich mal ein cd-rom mnachschlage werk ode rmal eine pc-anwendung fahren möchte ??


    und was dein PS angeht ;-) wie gesagt, ich lebe noch auf 7.5.5 - jaaaaaaa, auch wir sind menschen *ggggg*



    quote
    greetz lost

    PS: ich kenne Leute die noch mit OS8 Arbeiten da sie mit ihrer Konfiguration zufrieden sind!!! UNQUOTE

    clap
     
  4. Jackintosh

    Jackintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Aufteilung

    Eine Partition 5-10GB, die andere für das System unter dem VPC läuft.

    Gruß
    Jackintosh
     
  5. stueckel

    stueckel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Re: Aufteilung

    also 40 GB für 0S X und je 10 GB für die "tote" vergangenheit OS 9 und das WIN 98 für VPC 5.0 ?????

    wenn das reicht, lasse ich natürlich gerne dem X die anderen 40.

    gruß und dank, uli


     
  6. Jackintosh

    Jackintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    keine VPC Partition

    VPC braucht keine eigene Partition, das nimmt sich immer gerade so viel Platz, wie es braucht. Deshalb würde ich VPC auf die große Partition mit drauf packen.

    5 GB reichen für 9 eigentlich aus, die Daten können ja auf die andere Partition mit drauf.

    Gruß
    Jackintosh
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen