Warum laufen die Programme in der Classic Umgebung so langsam?

  1. lunar

    lunar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen G4 Powerbook. Seit einer Woche laufen alle Programme in der Classic Umgebung nur noch im Zeitlupentempo. Was ist der Grund? Was kann ich dagegen tun?
     
    lunar, 27.10.2004
    #1
  2. lud

    lud MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Mach mal die regelmäßig notwendigen Systemroutinen. Am besten mit SystemoptimizerX. Festplatte reparieren mit Festplatten-Dienstprogramm kann auch nicht schaden. Ansonsten Festplatte nicht zu voll machen, da das System immer etwas Platz benötigt um Daten auszulagern.
     
    lud, 27.10.2004
    #2
  3. maz

    maz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    womoeglich hat Dein kopirvorgang eine Doppeldatei angelegt .

    Hast DU nur noch wenig Kapzitaeten auf der FP?

    Kann aber auch sein das Deine eintrageungen bezueglich der Grafik geaendert worden sind, und nun eine erneute einrichtung der Treiber notwendig sind .
    Falls Du mehr als notwendig Systemerweiterungen (das faelllt auch unter die bez.Treiber) geoffnet hast ,alles unnoetige abschalten.

    Ich Tippe aber mal auf die Kopiersache anfangs.

    hoffe s hilft

    maz
     
    maz, 27.10.2004
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warum laufen Programme
  1. imacmini03
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    393
    imacmini03
    15.07.2015
  2. Hackler
    Antworten:
    218
    Aufrufe:
    39.573
    eMac_man
    19.10.2013
  3. CUC
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.184
    Hackler
    03.06.2012
  4. macRapp
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.872
    frankpaush
    11.01.2007
  5. ramwold
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    591
    ramwold
    22.09.2006