• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Warum läuft Photoshop nicht unter Catalina

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Ich habe gelesen, dass es nicht läuft, weil es auf 32-Bit läuft, und dann wieder, dass es nicht stimmt.
Und tatsächlich, schaue ich unter Systeminformationen, ist es tatsächlich 64-Bit. Und auf Youtube gibt es Videos, wie man es aus dem Container starten kann.
Also alles nur Schikane von Apple?
Gibt es Möglichkeiten es zum Laufen zu bringen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzfoto

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.740
Alles was 32 Bit enthält, Adobe ist zuzutrauen, das da noch einiges werkelt( ggf.vielleicht auch der installer), läuft unter catalina nicht, ansonsten sollte alles was 64 Bit enthält laufen. Wenn du es also installiert hast wird es wohl einigermaßen laufen. Ich denke allerdings nicht, das Adobe nachbessert, zu alt ist der Schinken.
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.740
Dann werden im Programmpaket noch 32 Bit Anteile sein und da die ggf. wichtig sind der Start verhindert.
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Man kann den Container öffnen, und von da aus starten. Das hat beim ersten mal auch geklappt bei mir, dann aber leider nicht mehr
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.939
CS6 läuft gerade mal eben mit einem Workaround annehmbar stabil unter MacOS Sierra –
darüber wohl nur noch schlechter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Macs Pain

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Die CS6 ist uralt ... also ich mag Adobe ja auch nicht immer, aber dass man das nicht mehr aktualisiert ist ja wohl mehr als verständlich.
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Die CS6 ist uralt ... also ich mag Adobe ja auch nicht immer, aber dass man das nicht mehr aktualisiert ist ja wohl mehr als verständlich.
Ich brauche nicht mehr als das, und diese Abo Geschichte ist für mich mehr als unrentabel. Obwohl ich Lightroom richtig vermisse... aber ich brauche es nur für manche Projekte, dann wieder wochenlang garnicht...
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Ich kann es ja nachvollziehen ... für mich hat die CS6 auch ewig gereicht. Aber es ist nun mal alt. Und man kann sich heute ja wirklich gute und günstige Alternativen kaufen (für den Heimgebrauch). Aber da dann zu fragen, warum eine uralte und ewig nicht mehr gepflegte App nicht mehr auf dem aktuellsten Mac OS läuft ...
 

bruderlos

Mitglied
Mitglied seit
04.12.2005
Beiträge
462
affinity photo läuft super :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: docdixie, dodo4ever und phonow

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.534
Ist nicht gerade der Vorteil an der Subscription, dass man das genau für bestimmte Zeiträume mieten kann und nur dann zahlt? Oder ist das wirklich ein fixes Abo?
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Ich kann es ja nachvollziehen ... für mich hat die CS6 auch ewig gereicht. Aber es ist nun mal alt. Und man kann sich heute ja wirklich gute und günstige Alternativen kaufen (für den Heimgebrauch). Aber da dann zu fragen, warum eine uralte und ewig nicht mehr gepflegte App nicht mehr auf dem aktuellsten Mac OS läuft ...
Ist gerade mal 8 Jahre alt...
Aber der Thread geht ja eigentlich darum, dass es laut den Videos auf Youtube angeblich funktioniert. Es ist ja offensichtlich 64-bit, und man kann es ja offenbar aus dem Container starten, was mir ja auch einmal gelungen ist. Die Frage ist warum nicht ganz normal?
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
affinity photo läuft super :)
Ich brauche es überwiegend für Produktfotos, und da werde ich leider mit nichts so richtig warm. Hab so ziemlich alles durchprobiert. Bin dann irgendwann bei ON1 gelandet, aber auch das hat, wie die meisten, den Fokus auf Porträt und Landschaft.

In Sachen Bildbearbeitung finde ich leider Lightroom ungeschlagen! In Ergänzung mit Photoshop super.
 

Libi

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
176
Bei mit läuft das CS6-Paket (Illustrator, Photoshop, Indesign, Acrobat und Distiller) auf einem MacBook Pro Mid 2010 unter Majova (fast) ohne Probleme.
Acrobat hat manchmal Probleme bei der Darstellung. Nach 1x Rein- und Rauszoomen ist alles wieder in Ordnung -
und der Distiller läßt mich keine Einstellungen ändern und sichern (oder neu anlegen). Das mache ich dann unter Yosemite und importiere diese dann. Kommt aber ja nur selten vor.
Ansonsten alles tuti seit einem halben Jahr.
Speed ist auch ok. Unter Yosemite laufen die Programme nen Tick schneller, es stört mich aber nicht, sondern ich profitiere von den Vorteilen eines fast aktuellen Systems.

Die drei von Affinity habe ich auch. Aber der Workflow unter CS6 ist NOCH unerreicht. Aber ich hoffe, dass Affinity so weitermachen wie bisher und ich dann mit neuem Mac komplett umsteigen kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und MacEnroe

bruderlos

Mitglied
Mitglied seit
04.12.2005
Beiträge
462
Und was spricht nochmal gegen Photoshop cc --- ?

Achse: ein Abo Verweigerer.
Ich verstehe die Diskussion nicht.
Mir war Jahre lange Photoshop und Lightroom viel zu teuer.
Hier zahle ich 120,- Euro im Jahr für beides - und erhalte stets neue Features und Updates.
Nach Zehn Jahre habe ich dann ungefähr die Kosten erreicht, die damals Photoshop gekostet hat....(ohne jetzt die genauen Preise zu kennen ...)
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.395
Und was spricht nochmal gegen Photoshop cc --- ?

Achse: ein Abo Verweigerer.
Ich verstehe die Diskussion nicht.
Mir war Jahre lange Photoshop und Lightroom viel zu teuer.
Hier zahle ich 120,- Euro im Jahr für beides - und erhalte stets neue Features und Updates.
Nach Zehn Jahre habe ich dann ungefähr die Kosten erreicht, die damals Photoshop gekostet hat....(ohne jetzt die genauen Preise zu kennen ...)
Photoshop 1.000€, extended ~1.500€, Lightroom 300€.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.582
Ich brauche es überwiegend für Produktfotos, und da werde ich leider mit nichts so richtig warm. ....

In Sachen Bildbearbeitung finde ich leider Lightroom ungeschlagen! In Ergänzung mit Photoshop super.
Da muss ich nochmal reingrätschen. Sprich Du verdienst Geld damit? Und Du siehst keine Alternativen? Wenn ja ist es doch keine Frage. Oder eben alten Mac kaufen und CS 6 Weiternutzen bzw. 2 Systeme fahren.