warum lade ich andauernd was runter?

mobis.fr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.052
tach,

ich wohne seit 2 wochen in nem wohnheim in karlsruhe. jetzt is mir vorgestern aufgefallen, dass ich andauernd mit rund 2kb/s sachen runter, wenn ich mich ins netzwerk einklinke.

ist das normal, wenn soviele leute in einem netzwerk sind?
ich glaube nicht. ausserdem kann ich mich auch nicht daran erinner, dass das am anfang so war.

n virus wirds wohl auch nicht sein.
einer ne idee? itunes ist es nicht und adium auch nicht. sonst hab ich nix laufen.

gruß mobis
 

xenayoo

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
2.125
Wenn adium aktiv ist, ist es das! Wenn es um internetzugriffe geht, könnte auch dein Mailprog der Grund sein, da regelmäßig kontrolliert wird, ob Mails für Dich da sind. Oder ein Bildschirmhintergrund wie OSXPlanet.
Beziehst du Dich jedoch allgemein auf das Netzwerk im Wohnheim, dann handelt es sich um die regelmäßige Verbindungskontrolle.
Wahrscheinlich ist es von allem etwas.... :)
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.198
im LAN fliegen vorallem mit windows rechner jede menge broadcasts rum, die an alle rechner gehen...
dazu kommen die ganzen windows viren, die sich neue opfer suchen usw, und halt noch share scanner....

mit
sudo tcpdump
im terminal kannst du mal nachgucken was das alles ist...
 

mobis.fr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.052
also ich habe auch testweise adium und mail ausgehabt. der traffic war trotzdem da.
dashboard nutze ich, habe aber nur den kalendar, stickies, uhr und ne batterieanzeige aktiviert.

ich glaub das liegt am netzwerk, sind ja wirklich viele hier. schätze mal so ca 50 werden ihren rechner immer anhaben.
und jetzt grad heut abend is der traffic noch höher, weil wahrschienlich mehr online sind.

naja egal. mir is ja das mit den viren egal. ausserdem hab ich auch noch die firewall an.

gruß mobis
 

2nd

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
9.020
Saug Dir Little Snitch, das ist ein Portblocker/IP-Bocker auf Applikationsbasis. Damit siehst Du, was raus geht.

Frank
 
Oben