1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

warum kein PDA von Apple ?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Mauki, 09.06.2004.

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.902
    Zustimmungen:
    142
    vor 2 Tagen hat Steve Jobs in einem Interview erklärt, das sie einen PDA entwicklet haben, der aber nun in der Schublade liegt. Irgednwie verstehe ich das nicht.

    Steve hat ja nach dem Newton Debakel erklärt, das es nie wieder einen APple PDA geben wird. Das ist ja so ok, aber wenn die schon einen Entwickeln und dann nicht rausbringen, frage ich mich warum.

    Das Ding wäre doch absolut innovativ, womöglich um Längen besser als ein Palm oder Pocket PC ?
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Tja, warum weiß ich leider auch nicht.
    Bin mit meinem Palm zwar ganz zufrieden - könnte aber um einiges besser sein, vor allem beim Syncen.

    Es wird sich ja wohl um einen Prototyp handeln - vielleicht ist er noch nicht ausgereift?

    Oder kommt da vielleicht doch noch was :confused:

    Ich bin auf jeden Fall gespannt und auch interessiert...


    Und wenn ich jetzt sage, dass evtl. solch ein PDA und der iPod zusammengelegt werden, dann wird der Fred erstmal in die Gerüchteküche verschoben und ich hab wieder was losgetreten. ;)
    Also lass ich es, davon zu sprechen bzw. zu schreiben. :D
     
  3. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.902
    Zustimmungen:
    142
    naja, ich glaube die haben sich von einem PDA verabschiedet. Das der IPOD um PDA Funktionen ergänzt wird, glaube ich auch nicht. Da bräuchte es ja eine Eingabemöglichkeit.
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    11.043
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    das ist pure absicht, damit du länger auf deinen ersten apple sparen musst.
    :D

    gruss
    wildwater
     
  5. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
     

    rotfl

    Sei doch nicht so hart - gerade hat Yves noch einen Cube für 300 € angeboten bekommen.
    Und andere warten schon ewig auf ihre Chance. :D

    ;)
     
  6. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    PDAs scheinen ja so langsam auszusterben. Habe gelesen, dass auch Sony sich aus diesem Markt zurückzieht. Und innovativer Marktführer in einem toten Markt zu sein, ist für ein Lifestyle-Unternehmen wie Apple wahrscheinlich auch wenig sexy.
    Auch wenns der beste PDA ist - nur eine Minderheit heute will überhaupt noch einen haben!
     
  7. HAL

    HAL

    Definitiv. Da ja UMTS nun endlich in Wallung kommt, wird es in
    Richtung Smartphones gehen. PDAs sind nicht mehr lukrativ.
     
  8. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.902
    Zustimmungen:
    142
    Ein Smartphone ist denke ich auf jeden Fall ne gute Kombination, da man ja nicht immer zwei Geräte mit rumschleppen muß. Was mich aber an allen Geräten stört sind die mangelhaften PIM Anwendungen. Es gibt bis jetzt noch kein Gerät das an den Funktions- und Syncronisationsumfang eines Pocket PCs rankommt.
     
  9. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
     

    Full ACK!

    Gruss
    Kalle