Warum ist Toast do unglaublich doof?

  1. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Hi,
    warum ist ein Programm in Version 7 so unglaublich unlogisch?
    Folgendes: Ich will Daten auf einen DVD(oder CD) RW(!) brennen. Die RW-Disk ist noch nicht gelöscht.
    Wenn ich auf Recorder -> löschen gehe, wird die Disk gelöscht und danach sofort ausgeworgen! argh. :hamma:

    Wenn ich ohne Löschen auf Brennen klick, schmeißt er die CD aus, da sie ja nicht beschreibbar ist. :kopfkratz:

    Andere Programme unter einem anderen OS sind wenigstens so schalu und bieten an die CD vor dem Brennen zu löschen.

    Worin besteht bitteschön die Logik eine gerade gelöschte RW auszuwerfen. Man löscht doch eine RW (meist) immer nur dann, wenn man sie danach beschreiben möchte...:hamma:
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Damit man nicht aus Versehen eine RW löscht! ;)
     
  3. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    218
    Nein. Toast ist wie die meiste Mac-Software DAU-freundlich. Von daher wird immer erstmal davon ausgegangen, dass Du die beschriebene RW versehentlich eingelegt hast und NICHT löschen oder überschreiben willst. Von daher doch logischer als anders herum, oder?
     
  4. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Ja, ok das ist ein gutes Argument, das gilt aber nur wenn ich auf Brennen klick.
    Warum sie nach dem (expliziten) Löschen ausgeworfen wird ist trotzdem extrem Benutzer-unfreundlich.
     
  5. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    35
    Das dient dem abkühlen...
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Vergleiche eine RW mit einer Festplatte.
    Wenn die als "voll" markiert ist, kannste auch nichts mehr raufschreiben.
    Löscht und formatierst Du sie, nach Sicherheitsabfrage, geht sie danach erstmal in den Ruhestand. Auswerfen geht ja nicht.

    Das automatische Auswerfen ist gar nicht so verkehrt, weil es nämlich auch Menschen gibt, die größere Mengen von RWs hintereinander einfach nur löschen wollen, ohne sie sofort wieder zu beschreiben. (War mir nicht so, daß man das Auswerfen auch unterdrücken kann? Lange nix mehr gebrannt.)

    Vergiss bitte auch nicht, daß Du mit Toast Sessions brennen kannst. Damit ist es sogar fatal, wenn ein Löschvorgang angeboten wird. DAUs drücken zu gern mal drauf, und dann ist alles weg, obwohl eigfentlich nur eine Session zugefügt werden soll.

    Soooo doof ist Toast gar nicht.
    Der Hersteller kann es nur nicht jedem recht machen.
     
  7. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Wie, Festplatte im Ruhezustand?
    Wenn ich eine Festplatte formatier, dann geht danach gar nix in den Ruhezustand. Sie ist einfach leer danach.
    Ok, größere Mengen hintereinander Löschen, warum nicht. Aber nach dem Brennen kommt ja auch eine Abfrage ob ich sie auswerfen will, oder mounten.

    @cpx: fehlt da jetzt ein Smiley?
    Abkühlen nach 20 Sekunden Löschvorgang?
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635

    ....wieso, ist doch nur logisch. Der Job ist ja die RW zu löschen...und toast schmeisst nach jedem job die disk aus.

    ...wenn du danach die disk bebrennen willst, ist es ein klick mehr das laufwerk wieder zu schliessen.
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...das fragt es aber auch nur, wenn du es so eingestellt hast ;)
     
  10. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Ganeu das ist es ja: Wenn die CD draußen ist und man steckt sie wieder rein, braucht das Superdrive einige Sekunden bis die CD/DVD erkannt ist...

    Bingo, ich will sowas einstellen können....
     
Die Seite wird geladen...