Warum ist Screen Sharing so langsam?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von mayuka, 22.03.2008.

  1. mayuka

    mayuka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    28.10.2007
    Hallo.

    Ich connecte auf meinen WLAN-Router mit vnc. Das funktioniert seit Leopard wunderbar auch über Screen Sharing (oder Apfel-K im Finder). Doch immer wenn ich anstelle tightvnc Screen Sharing verwende, dann ist die Verbindung und der Bildaufbau im Fenster sehr langsam. Der Router ist nicht der schnellste und so konnte ich feststellen, dass Screen Sharing seltsamerweise mehr Prozessorlast auf dem Router erzeugt als ein simples vnc.

    Woran mag das liegen? Hat jemand eine Idee?
     
  2. hobo

    hobo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    13.04.2003
    hast du schon mal bei screen-sharing unter einstellungen geschaut und sie entsprechend angepasst?
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.516
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    VNC oder screen sharing ist nicht wirklich empfehlenswert ausserhalb eines LAN, da es ja den kompletten bildschirm überträgt...
    schneller kriegst das nur, wenn du die auflösung und die farbtiefe runter schraubst...
     
  4. mayuka

    mayuka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    28.10.2007
    Nein... Ich übertrage das ja innerhalb des LANs mit einer 100MBit-Ethernet-Verbindung. Da sollte es keine Engpässe geben. Viel kann man leider beim Screen Sharing nicht einstellen. Ich sehe keinen Unterschied in der niedrigsten Qualitäts-Stufe und der höchsten. Gibt es zueinander inkompatible VNC-Versionen?
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.516
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ähh, wenn das im LAN ist, warum routet dann der router?
     
  6. mayuka

    mayuka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    28.10.2007
    Der Router routet die Daten aus dem internen Netz raus. Das ist einfach so einer, wo man Linux drauf installieren kann und einfach mit vnc drauf zugreifen kann, anstelle eines Web-Interfaces. Mehr nicht.

    ich =====> router ----> macuser.de
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen