Warum ist iTunes eigentlich so schrecklich langsam?

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von Maverick-F1, 10.03.2008.

  1. Maverick-F1

    Maverick-F1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    05.05.2006
    Der Titel sagt es eigentlich schon: Warum ist iTunes mit einer Bibliothek von vielleicht 12.000 Tracks eigentlich so gnadenlos langsam?

    Ich merke es gerade massiv beim "Beladen" meine brandneuen 2GB Shuffles - wenn das so weitergeht, sitze ich da ja morgen frühn noch da... :(

    Ich habe ein Fenster auf, wo ich mir die gewünschten Tracks raussuche und dann per Drag and Drop auf ein 2. iTunes-Fenster ziehe, wo der iPod geöffnet ist.
    Das dauert ewig - bis die Songs schon gefunden werden und dann endlich auf den iPod gesynct werden vergehen pro Song insgesamt mit Sicherheit 15-20s Wartezeit...
    (iPod mit USB2.0 angeschlossen - das eigentliche Übertragen geht auch normal schnell)

    Die eigentlichen Mp3s liegen auf einem (read-only) Netzwerk-Share auf meinem Server, der mit 100MBit/s an den Mini angebunden ist.

    Jemand eine Idee, was da so langsam ist? :?

    Bisher ist mir das weniger aufgefallen, weil ich eher selten in iTunes in meiner Library was suche...
     
  2. mhmedia

    mhmedia Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Wieso machst Du es auch so?
    Normalerweise wird doch der Ipod über iTunes beladen indem man ihn anschliesst und dann die vorher benannten Wiedergabelisten mit dem iPod synchronisiert.
    Vielleicht baust Du da gerade eine zweite Library auf?!
     
  3. Maverick-F1

    Maverick-F1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    05.05.2006
    Ich habe nie behauptet, dass ich iTunes verstanden habe :D

    Ich bin's so gewohnt (ich komm' halt aus dem Windows/Winamp-Lager) - ich hab' in iTunes keine Playlist, die ich so 1:1 auf den iPod übernehmen kann/will.
    Ich hab' die Speicherkarte meines alten mp3-Players - diese Titel (und einige mehr, da der alte nur 1GB hatte) will ich jetzt auf dem iPod.

    Wenn ich das richtig verstehe, sollte ich zuerst eine entsprechende Playlist in iTunes erstellen und erst DANN auf den iPod syncen?

    Unabhängig davon unabhängig sollte iTunes aber gerade beim Suchen trotzdem nicht so dermaßen langsam sein..
     
  4. Ronny77

    Ronny77 Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    12.12.2007
    Leg doch einfach eine Playlist mit all deiner Music in iTunes an und dann kannst du die Titel die du auf deinem iPod haben willst einfach auf das iPod zeichen ziehen und es geht los.

    Gruß Ronny
     
  5. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Vielleicht indiziert Spotlight gerade die Festplatte, oder ein anderes Programm benutzt sie mit...

    Den iPod musst du eh mit Einstellungen in iTunes befüllen, sonst kannst du nichts abspielen. Alles wird über die Library verwaltet; macht sogar Sinn wegen Playcounts, etc.
     
  6. Maverick-F1

    Maverick-F1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    05.05.2006
    Im Endeffekt hab' ich es genauso - eine Playlist mit ca. 12.000 Tracks (nur in einem 2. Fenster geöffnet - der Übersichtlichkeit halber) und von da aus ziehe ich - nach der Suche (die wirklich QUÄLEND langsam ist) die Tracks auf das Hauptfenster von iTunes, wo ich den iPod geöffnet habe.
    Das sollte so doch passen, oder?


    Das Spotlight gerade heavy arbeitet, kann ich nicht feststellen (glaub' ich aber auch nicht - viel ändert sich auf meinem Mini nicht - und z.Zt. läuft er sehr oft) - und befüllt wird der Shuffle ja auch über iTunes...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.