Warum hat Apple bei den M1 Air so lange Lieferzeiten?

BlackFlag

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2011
Beiträge
305
Exakt so sieht es aus, Apple kassiert bei Lieferung, genau dann fällt auch die Rechnung an.
Ich kann zur Not stornieren, aber dann habe ich auch noch kein Gerät. Bei Apple dauert die Sache jetzt auch wieder drei Wochen. Der Marktleiter will sich jetzt kümmern, vielleicht hilft das was, so recht glauben will ich das nicht. Sehr komisch, genau meine Kombination scheint selten zu sein. Die 8GB 512er Kombination gibt es oft. Sobald die 16GB RAM kommen, wird es knapp.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
9.021
Das merke ich gerade. Die 16er Version ist mir wichtig, nicht weil ich den Ram heute brauche, aber ganz sicher morgen. Dann würde mir nur das Warten bleiben.
Morgen hast Du es evtl schon verkauft ;-)
 

Smartrek

Neues Mitglied
Mitglied seit
23.12.2020
Beiträge
44
(...) Apple stellt doch mit der Bestellung auch die Rechnung aus. Seit wann hat sich denn das geändert, dass Apple die Rechnung erst mit der Lieferung ausstellt? (...)
Bei mir hat Apple noch nie eine Rechnung bei Bestellung ausgestellt, sondern immer erst nach der Lieferung.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.387
Meine letzte Bestellung bei Apple ist schon etwas her (war 2011) aber die Rechnung hab ich direkt damals bekommen, wie sonst auch hätte ich sie bezahlen sollen? Aber OK, anscheinend hat sich das inzwischen geändert.
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
2.222
Apple verschickt die Rechnung zeitgleich mit dem Versand und datiert sie auch auf das Versanddatum. Bei Kreditkarte zahlst du einfach direkt beim Kauf online und bei Überweisung bekommst du eine E-Mail mit den Überweisungsdaten. Hab kurz bei mir geschaut, das war bei allen Bestellungen zw. 2013 und 2017 so (davor/danach hatte ich nichts mehr dokumentiert bzw. nicht im Applestore online bestellt).
 

AppleLiebhaber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.05.2008
Beiträge
2.485
Anscheinend reizt Apple mein Liefertag bis zum anvisierten Tag (28.01.) aus.
Habe gehofft schon nächste Woche es zu bekommen, weil bei Bestellung war nicht ein liefertag, sondern ein lieferzeitraum (21.-28. Januar) genannt.
Aber ich vermute, würde es nächste Woche kommen, hätte es schon einer Versandmitteilung bedarf, oder wenigstens ein Statuswechse zu „Versand wird vorbereitet“

mein jetziges 2013 MacBook entlädt sich neuerdings über Nacht einfach mal selbst, wenn man es mit 2 Stunden Restakku zuklappt.

freue mich auf mein air 16/512 :)
Bestellt am 22.12.
 

BlackFlag

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2011
Beiträge
305
Heute meldet sich der Marktleiter bei mir, ich bin gespannt. Acht Wochen Lieferzeit für einen Elektromarkt mit 3.000 Filialen, da sollte man wirklich die Einkaufsabteilung neu aufstellen. Wenn Apple einen derart schlecht beliefert, sollte man eigentlich keine Produkte des Anbieters verkaufen. Das ist für alle Beteiligten frustrierend.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.367
Meine letzte Bestellung bei Apple ist schon etwas her (war 2011) aber die Rechnung hab ich direkt damals bekommen, wie sonst auch hätte ich sie bezahlen sollen? Aber OK, anscheinend hat sich das inzwischen geändert.
Das passiert, wenn es sich um ein ab Lager lieferbares Gerät handelt, welches dann auch umgehend verschickt wird.
Hinzu kommt, das innerhalb von 10 Jahren manchmal Abläufe und Strukturen verändert werden.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.367
Heute meldet sich der Marktleiter bei mir, ich bin gespannt. Acht Wochen Lieferzeit für einen Elektromarkt mit 3.000 Filialen, da sollte man wirklich die Einkaufsabteilung neu aufstellen. Wenn Apple einen derart schlecht beliefert, sollte man eigentlich keine Produkte des Anbieters verkaufen. Das ist für alle Beteiligten frustrierend.
Das muss aber ein grosser Elektromarkt sein, selbst Mediamarkt/Saturn kommt zusammen imho nur auf 1000 Filialen.

Man kann das Pferd aber auch andersherum aufzäumen, warum verkaufen sie Dir ein Produkt von dem sie selbst noch
keinen Liefertermin haben, weil es so neu ist? Ob es daran liegt, das sie zu spät geordert haben oder es vielleicht
aktuell noch gar nicht bestellen können, oder ihr Kontingent bereits an andere verkauft haben, ist von aussen schwer zu beurteilen.

Ich drücke Dir die Daumen dass der Marktleiter Licht ins Dunkle bringt und Dir hilft.
 

BlackFlag

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2011
Beiträge
305
Alles richtig was Du schreibst, wer weiß, an was es hier am Ende wirklich gehangen hat. Die 3.000 Filialen in Europa sind mir auf der Rechnung ins Auge gesprungen, daher hatte ich es erwähnt.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.387
Das passiert, wenn es sich um ein ab Lager lieferbares Gerät handelt,
Nope, das war nicht auf Lager, da hab ich knapp 4 Wochen drauf gewartet ;)
Hinzu kommt, das innerhalb von 10 Jahren manchmal Abläufe und Strukturen verändert werden.
Das ist richtig aber dennoch verwundert es mich ein wenig.
 

FJossi

Mitglied
Mitglied seit
18.05.2010
Beiträge
56
Nach knapp 5 Wochen Wartezeit, habe ich diese Woche meinen MacMini M1 von Mactrade endlich erhalten.
cu
Frank
 

UnixLinux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.196
Nach knapp 5 Wochen Wartezeit, habe ich diese Woche meinen MacMini M1 von Mactrade endlich erhalten.
cu
Frank
Na dann, vieeeeeeeel Spaß!
 

BlackFlag

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2011
Beiträge
305
Hallo zusammen,

ich habe heute bei Expert (ich glaube, ich hatte das Geschäft noch nicht erwähnt) storniert und direkt bei Notebooksbilliger gekauft. Dort ist das Gerät offenbar weiterhin auf Lager und wird direkt versendet.
Die Aussage des Marktleiters war, dass kein Liefertermin genannt werden kann, der Distributor jedoch auf eine baldige Ankuft hofft. Ich hatte in einem der vorherigen Gespräche den Distributor genannt bekommen und habe mich selbst dort gemeldet. Der Sachbearbeiter hat mir ganz offen gesagt, dass er das Gerät stornieren würde. Er sieht im System keinen Liefertermin, sieht aber auch, dass seit Wochen keine oder nur vereinzelt Geräte geliefert werden. Die Bestellungen würden bei weitem die Lieferungen übersteigen.
Final kann ich nur sagen, dass der stationäre Handel für mich künftig noch weniger eine Option ist, als ohnehin schon. In diesem Fall ist nicht nur die Konkurrenz aus dem Internet das Problem, sondern auch ein vollkommen inakzeptabler Service und eine Gleichgültigkeit, die mich am Ende nur noch genervt hat. Hätte ich mich nicht ständig selbst gemeldet, hätte ich auch in zehn Wochen noch nichts gehört. Das ein Kunde den Distributor genannt bekommt, um doch selbst zu fragen, was los ist, nennt man wohl Satire. Das ist eine Einzelerfahrung und damit natürlich kein bisschen aussagekräftig, aber hoffnungsvoll stimmt mich das nicht. Die Geschäfte können nur dann bestehen, wenn sie einen Service bieten, der den der Online Händler deutlich übersteigt, hier war es exakt umgekehrt leider.
 
Zuletzt bearbeitet:

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
2.222
[...] ein vollkommen inakzeptabler Service und eine Gleichgültigkeit [...]
...und täglich grüßt das Murmeltier - die Riesen interessiert es sowieso nicht, weil du Kunde ein Tropfen auf dem heißen Stein bist, der Umsatz also über die Masse generiert wird, und bei kleinen Geschäften stehen sich die wenigen Mitarbeiter oft auch die Beine in den Bauch, da wirst du auch nicht die engagiertesten Leute haben. Dem gegenüber steht die tw. extreme Gewinnspanne des Handels. Was die für ihren "Zero-Service" kassieren, ist absurd. Ich versuche wenn möglich im Direktvertrieb zu kaufen, dort gibt es bei den richtigen Herstellern sehr faire Preise und auch ein Geschäftsinhaber ist da durchaus mal telefonisch unkompliziert erreichbar. Bei Apple natürlich nicht, aber da habe ich im Store vor Ort auch schon ganz gute Rabatte bekommen, wenn man mit dem Store-Leiter spricht. Hilft dir momentan natürlich nicht, dazu müssten die M1-Macs lagernd sein.
 

BlackFlag

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2011
Beiträge
305
Hallo Omar, absolut treffend was Du schreibst und natürlich nehme ich das nicht persönlich, so laufen die Dinge eben und fertig. Es war für mich eine Erfahrung, die wie unter einem Brennglas gezeigt hat, wo die Probleme liegen.
Ich habe vor einer Stunde die Versandbenachrichtigung von Notebooksbilliger bekommen, mein Gerät ist also auf dem Weg. Nach acht Wochen warten hat sich die Sache innerhalb von zwei Tagen erledigt, vollkommen verrückt.
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
2.222
Das ist tatsächlich sehr schnell, die tausenden positiven Reviews werden schon begründet sein, würde da auch jederzeit was nehmen. Ist aber im Onlineversand auch ein Riese und im Zweifelsfall würde ich mir bei so großen Unternehmen auch keinen allzu guten Support erwarten.
 

BlackFlag

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2011
Beiträge
305
Was ich als Support oder Service bezeichnet habe, ist in Wirklichkeit noch nicht einmal das. Ich wusste genau, welches Geräte ich möchte, ich habe lediglich bestellt, wollte also keine Beratung und habe damit keine zehn Sekunden Zeit beansprucht. Was ich möchte ist lediglich eine reibungslose Abwicklung, mehr nicht. Wenn es bei der Abwicklung Probleme gibt, dann will ich informiert sein und hoffe, dass mir eine Lösung geboten wird. Wenn Beides nicht passiert, sind ja nicht einmal die Grundvoraussetzungen dessen erfüllt, was ein Geschäft ausmacht.
 

BSU

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2013
Beiträge
177
Zur Info, da hier auch explizit die 16GB Modelle (Air & Pro) angesprochen wurden, die bei Apple und Amazon kaum bis gar nicht lieferbar sind:

Notebooksbilliger hat etliche Modelle verfügbar und sofort lieferbar. Ich habe Sonntag Abend bestellt (vorgestern), gestern Nachmittag kam die Versandbestätigung und heute Mittag wurde geliefert, ohne die Expressoption, mit Hermes. Es gab sogar noch einen 50€ Rabatt per Mail als Gutscheincode, ich vermute, dass der allgemeingültig ist, das kann ich aber nicht sicher sagen. Also ich bin sehr positiv angetan, war mein erster Kauf da.
 

max2331

Neues Mitglied
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
5
Hab gestern mein M1 Air mit 8GB, 8Core GPU uns 512GB SSD bestellt.
Hab mich dagegen entscheiden online bei Cyberport zu bestellen obwohl die es angeblich auf Lager gehabt hätten, sondern hab es beim Premium Reseller nebenan bestellt. KW6 oder KW7 soll es kommen.
Bin mal gespannt.
 
Oben