1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wartungsscripte manuell starten?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von themaxxxeffect, 05.06.2005.

  1. themaxxxeffect

    themaxxxeffect Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    85
    Hi!
    Da Onxy ja nach wie vor unter Tiger nicht läuft und ein Update schon länger auf sich warten lässt frage ich mich ob es möglich ist die Wartungsscripte manuell anzuschubsen. Da mein Rechner nur tagsüber läuft und diese Scripte ja angeblich nur nachts laufen wäre es vielleicht von Vorteil das mal manuell zu starten. Kann mir jemand in verständlichen Worten (!!!) erklären wie das zu machen ist??

    Danke Euch.....
    Markus
     
  2. Arclite

    Arclite MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Mit Cocktail gehts. Guck bei Versiontracker.
     
  3. s_ko

    s_ko MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    10
    im Terminal

    sudo periodic daily
    sudo periodic weekly
    sudo periodic monthly
     
  4. themaxxxeffect

    themaxxxeffect Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    85

    Funktioniert nicht! Muss dann ein Passwort eingeben, kann aber ausser "enter" gar nichts eigeben....wird komplett ignoriert was ich tippe!

    :-(
     
  5. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Was meinst du mit »wird komplett ignoriert«? Dass du beispielsweise die Passworteingabe nicht siehst, ist normal. Gib einfach im Terminal ein:
    Code:
    sudo periodic daily weekly monthly; echo Done
    drück Return, dann kommt die Passwort-Abfrage, gib dein Passwort ein (und wundere dich nicht, dass du nichts siehst), drück Return, und dann warte, bis dir Terminal »Done« sagt.
     
  6. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Ansonsten einfach den Parameter -v (verbose) mit angeben.
     
  7. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    oder probiers mal hiermit, kann ich nur empfehlen, nie probleme damit gehabt. Macht dass was es soll, net mehr und net weniger...
     
  8. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Uhi, hossa, das ist fein, Dank für den Tipp :D
     
  9. gar nix...

    unsere Macs laufen seit mehr als 2 Jahren ohne System-Tools-Optimizer... stabil, schnell, freundlich, wie am ersten Tag.

    Das einzige was gemacht wird, ist nach einem Update die Rechte zu reparieren. (mit dem Festplatten-Dienstprogramm)