Ware geliefert - Artikel nie bestellt.

Dieses Thema im Forum "Internet Allgemeines" wurde erstellt von Hollywood55, 02.04.2008.

  1. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Heute bekomme ich eine Rechnung vom Applestore über ein Produkt was ich nie bestellt habe. Was soll ich machen? Erst mal warten bis die Sendung geliefert wird?
    Bin auf eure Tips gespannt.
     
  2. janmac78

    janmac78 Mitglied

    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    um was für ein produkt handelt es sich denn?

    grüße, jan
     
  3. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    POWER SUPPORT CRYSTAL FILM - IPHONE-USA, was auch immer das sein mag.
     
  4. getraenkemarkt

    getraenkemarkt Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Unabhängig von der rechtlichen Bewertung: Wenn Du Dir sicher bist, daß die Rechnung echt und kein Spam ist, schreib doch einfach eine E-Mail an den Store und kläre über den Sachverhalt auf. Echt, Fragen stellen die Leute...
     
  5. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Sehr schlau, so weit war ich auch schon, nur leider hat der Shop schon zu. Vielleicht gibt es Leute die schon ähnliche Erfahrungen gemacht haben, dazu ist doch ein Forum da, oder?
     
  6. janmac78

    janmac78 Mitglied

    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    stimmt.... leider sagt mir das nix, kann dir also nicht weiter helfen... müsstest halt morgen den store kontaktieren (bzw. per mail, bist du zeitlich ungebunden)

    grüße, jan
     
  7. Wattschaf

    Wattschaf Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Warum heißt der Thread "Ware geliefert" wenn du nur die Rechnung dafür hast und eben gerade keine Ware?

    Du hast also eine komische Rechnung und sonst nix. Abwarten und Tee trinken - oder nachfragen, wenn du neugierig bist.
    Oder du klärst die Frage, seit wann der Applestore auf Rechnung versendet. Fakerechnungen sind ja nix neues mehr.
     
  8. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.142
    Zustimmungen:
    2.224
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    würde morgen einfach mal den Store anrufen und fragen ob die was von einer Bestellung wissen. Wenn nicht vergiss die Mail wenn ja stornieren und fertig.
     
  9. phoenix_ob

    phoenix_ob unregistriert

    Beiträge:
    3.379
    Zustimmungen:
    387
    Mitglied seit:
    09.11.2003
    Annahme verweigern oder halt annehmen und zurückschicken. Ist ja ein Onlinegeschäft.
     
  10. vinyl.ger

    vinyl.ger Mitglied

    Beiträge:
    745
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    28.04.2007
    du könntest, falls du sonst nicht ruhig schlafen kannst, deine "willenserklärung" (sprich deine vermeintliche kaufabsicht) zur bestellung der in der rechnung genannter sache - REIN VORSORGLICH und ohne anerkennung einer kaufabsicht - widerrufen.

    den nachweis muss der käufer bringen , annahme der ware verweigern und ruhe ist :)

    früher wurden "geschenkartikel" wie werbung an leute versendet, inkl. rechnung. wer zahlte, war selber schuld und konnte das minderwertige zeug behalten. solange du dir sicher bist, dort nichts bestellt zu haben, ist kein kaufvertrag zustandegekommen.

    vielleicht haben wir ja bwl studenten hier, die das sicher auch anhand von paragraphen erläutern können :p
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.