Wann nippelt die Leistung Eurer Intel iMacs ab?

  1. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Hallo,

    heute war es soweit, mein Kasten, siehe Signatur, war an seiner Grenze. Ich habe einen etwas aufwendigeren Film schneiden müssen und habe dafür folgende Programme benutzt: FCP, Live Type, iMovie, iDVD, Compressor. iTunes, iChat, Safari liefen nebenher. Gerade eben hocke ich hier, mein Kasten zeigt mir, dass er gute und ausdauernde Lüfter hat und die Prozessorkerne bewegen sich seit über 1h beide, zwischen 90 % und 100%. FCP rendert, Toast codiert 2,56 GB von NTSC nach PAL. Hier ist dann Ebbe. Es geht nichts mehr. Dachte eigentlich, das müsste recht locker gehen. :(

    Wann bringt ihr Eure Kisten an die Grenzen? Sind Eure iMacs dann auch am stöhnen?


    Frank T.
     
  2. Kajover

    Kajover unregistriert

    Mitglied seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    (halbofftopic) Was mich erstaunt ist das es meistens an der Festplatte liegt... wenn ich mehrere große Datenmengen simultan kopiere ruckelt meistens alles. Wenn die CPU auf 100% ist nicht. (g5)
    Und da er von NTSC zu PAL viel herumschieben muss und bei fcp vielleicht auch, denke ich dass es daran liegt.
     
  3. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Moin...

    Ohne Angabe des Arbeitsspeichers lässt sich da keine Aussage Treffen. ;) Ich tippe mal darauf, dass du <2 GB hast.

    Cat
     
  4. knarx

    knarx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    1

    Haargenau so seh ich das auch bei mir.
     
  5. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.975
    Zustimmungen:
    2.724
    wa ist daran seltsam?? Auch die Rechenleistung des C2Duo (und die Festplatten des iMacs) ist nicht unendlich hoch
     
  6. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    7.055
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.237
    und wenn er nebenbei noch Kaffe kochen könnte…
    Aber mal im Ernst, der iMac leistet zwar ganz ordentlich aber er ist immer noch im Consumerbereich angesiedelt - Filme schneiden funktioniert bei mir ganz gut, aber ich erwarte bei weniger als 2GB Speicher und normaler Festplatte (kein RAID) keine Wunder, irgendwo müssen die Ergebnisse ja zwischendurch auch mal bleiben…
     
  7. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Ja schon, aber in bestimmten Bereichen soll der iMac 2,33 C2D schneller sein, als ein kleiner Mac Pro Quad und das wäre dann ziemlich merkwürdig. Ich bin ja kein Profi und bringe den Kasten trotzdem regelmäßig an seine Grenzen.

    Vielleicht wäre ein Mac Pro 2,66 doch richtiger für mich gewesen. :kopfkratz:



    Frank T.
     
  8. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    48
    Ich würde sagen in einer leistungsfressenden Anwendung ist der iMac teilweise besser als der kleine Mac Pro Quad, aber in vielen parallel ablaufenden wird es sicher schon anders aussehen. Halt mir der typische Konsumer/Profi Unterschied.
     
  9. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Mit Raid und mind. 4GB Ram auf jeden Fall.:D
     
  10. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Aber das hätte gekostet und dann wäre keine Kohle für ein ordentliches Display über gewesen. Na ja, ich finde mich mal für den Moment damit ab. Ich lief halt dem Gedanken auf, dass ein kleiner Heimanwender, der ich nun mal bin, so eine Kiste nicht so schnell in die Knie zwingt. Ein bisschen enttäuscht bin ich schon, gebe ich zu.


    Frank T.
     
Die Seite wird geladen...