Wann kommen die neuen MacBook Pro 15 Zoll?

Scrotum

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.01.2005
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Community

Ich möchte mir ein neues macbook pro 15 Zoll kaufen. Weiss jemand wann neue Versionen erscheinen? Mann weiss ja das bald neue 13 Zoll Versionen erscheinen, wie siehts mit den 15 Zöller aus?

Was empfiehlt ihr mir? Jetzt kaufen oder warten bis neue Versionen erscheinen?

Danke für eure Einschätzung!
 

W aus D

Mitglied
Dabei seit
29.09.2013
Beiträge
386
Punkte Reaktionen
35
Ich empfehle DIR einen Anruf bei Apple. Alles andere ist Kaffeesatzleserei. ;)

Hallo liebe Community

Ich möchte mir ein neues macbook pro 15 Zoll kaufen. Weiss jemand wann neue Versionen erscheinen? Mann weiss ja das bald neue 13 Zoll Versionen erscheinen, wie siehts mit den 15 Zöller aus?

Was empfiehlt ihr mir? Jetzt kaufen oder warten bis neue Versionen erscheinen?

Danke für eure Einschätzung!
 

cifera

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.05.2009
Beiträge
5.105
Punkte Reaktionen
488
Wenn Intel die Broadwell Quadcores fertig hat wird es bestimmt auch neue 15" MBP geben.
 

tombo74

Mitglied
Dabei seit
24.06.2009
Beiträge
584
Punkte Reaktionen
14
Und da kann man sehen, dass Skylake nicht lange nach Broadwell kommen soll. Eventuell überlegen die in Cupertino ja auch, noch etwas länger zu warten (is ja eh schon egal) und bauen dann gleich Skylake rein...
 

cifera

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.05.2009
Beiträge
5.105
Punkte Reaktionen
488
Hab gerade noch mal nachgelesen, Broadwell H gibt es vielleicht gar nicht, dann müsste man auf die Skylake H für die 15"-Modelle warten …
 

macellen

unregistriert
Dabei seit
17.03.2008
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
167
freue dich doch, neue preise hast du ja schon einmal bekommen
;-)
 

Lukin1971

Mitglied
Dabei seit
11.04.2013
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
19
Ohne Worte. So sicher wie die Jahreszeiten.

Meine Glaskugel ist gerade zur Wartung. Keine Ahnung. Wenn Broadwell kommen sollte wäre bald ein Wechsel. Falls sie auf Skylake warten, weil zeitnah folgend (was auch durchaus eine logische Entscheidung wäre) dauert es mit dem Modellwechsel noch etwas. Das heißt kaufen wenn wirklich Bedarf und Budget da sind.
 

Rad

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.256
Punkte Reaktionen
196
Ich gehe davon aus, vor Sommer/Herbst wird das nichts mit dem nächsten Macbook Pro 15 Zoll.
Das aktuelle Modell hat den Vorteil, dass man es noch deutlich billiger bekommen kann, als
der aktuelle Preis bei Apple. Nach der Preisanhebung um 300.-€ liegt das Mittlere bei 2799.-€.

Der Nachfolger wird nicht billiger, könnte sogar teuerer werden, wenn der Euro weiter fällt.

Deshalb habe ich mir spontan ein aktuelles Pro 15 Zoll beim Blöd-Markt gekauft. Mit 2199.-€
immerhin 600.-€ billiger als Apple. Da kann ich dann auch auf ca. 10% mehr Rechenleistung beim
Nachfolger verzichten. Man sollte es sich nur bald überlegen, weil die Preise steigen. Jetzt will man
schon 2259.-€ dafür haben.

Man sollte sich also gut überlegen, ob man lieber noch zum alten Preis kauft. Apple zeigt in jedem Falle, dass
sie kein Problem haben die Preise beliebig anzuheben.
 

Lukin1971

Mitglied
Dabei seit
11.04.2013
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
19
Der Krug geht so lange zum Brunnen bis der Träger erbricht oder so.... Ewig kann Apple die Preise auch nicht hochtreiben. Irgendwann rächt sich diese Preispolitik einmal.
 

tombo74

Mitglied
Dabei seit
24.06.2009
Beiträge
584
Punkte Reaktionen
14
Die machen das ja im Moment auch nicht ohne Grund, sondern wegen der Euro-Schwäche. Das ist ihr gutes Recht und die Erhöhung entspricht in etwa der Euro-Abwertung.
 

Lukin1971

Mitglied
Dabei seit
11.04.2013
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
19
Momentan ja. Interessant wirds beim nächsten MB. Wenn die dann auf die 5000 EUR zulaufen hat das nichts mehr mit der Euro-Schwäche zu tun. Es sei denn der Euro läge dann nur noch bei 0,70 US-Cent. :D
 

iSaint

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
2.108
Punkte Reaktionen
388
Momentan ja. Interessant wirds beim nächsten MB. Wenn die dann auf die 5000 EUR zulaufen hat das nichts mehr mit der Euro-Schwäche zu tun. Es sei denn der Euro läge dann nur noch bei 0,70 US-Cent. :D
Apple wurde bisher immer Günstiger ! außer es wurde eine neue Art von Rechner eingeführt
es gibt also absolut nichts was dafür spricht das Apple teuerer wird außer durch fallende Euro Kurse /Dollar stärke
 

Lukin1971

Mitglied
Dabei seit
11.04.2013
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
19
Komisch. Ich hab 2012 für mein MBP 15 Retina 2.000 EUR bezahlt. Jetzt bezahle ich für ein aktuelles mit vergleichbarer Ausstattung theoretisch über 3000 EUR. Das ist nicht nur der Wechselkurs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wildwater

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.03.2003
Beiträge
11.057
Punkte Reaktionen
332
Da hier keine Quellen vorhanden sind -> Bar. ;)

:)

ww
 

Lukin1971

Mitglied
Dabei seit
11.04.2013
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
19
Klar bar. Ich rede nicht von irgendwelchen Krediten und Kosten sondern von den reinen Kaufpreis.
 

Scrotum

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.01.2005
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Ich gehe davon aus, vor Sommer/Herbst wird das nichts mit dem nächsten Macbook Pro 15 Zoll.
Das aktuelle Modell hat den Vorteil, dass man es noch deutlich billiger bekommen kann, als
der aktuelle Preis bei Apple. Nach der Preisanhebung um 300.-€ liegt das Mittlere bei 2799.-€.

Der Nachfolger wird nicht billiger, könnte sogar teuerer werden, wenn der Euro weiter fällt.

Deshalb habe ich mir spontan ein aktuelles Pro 15 Zoll beim Blöd-Markt gekauft. Mit 2199.-€
immerhin 600.-€ billiger als Apple. Da kann ich dann auch auf ca. 10% mehr Rechenleistung beim
Nachfolger verzichten. Man sollte es sich nur bald überlegen, weil die Preise steigen. Jetzt will man
schon 2259.-€ dafür haben.

Man sollte sich also gut überlegen, ob man lieber noch zum alten Preis kauft. Apple zeigt in jedem Falle, dass
sie kein Problem haben die Preise beliebig anzuheben.

Danke für deine Einschätzung!
Da offenbar nichts bekannt ist betreffend neuem MacBook, werde ich nicht warten und kaufe in den nächsten Tagen ein Neues.
Mein aktuelles Macbook startet leider nicht mehr :-(. Wahrscheinlich was mit der Grafikkarte...
 
Oben Unten