1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann ist ein computer gebraucht?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von SirSalomon, 14.01.2004.

  1. SirSalomon

    SirSalomon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.790
    Zustimmungen:
    116
    Es gibt doch die schöne gebrauchtpreisliste bei Macnews.de...

    Dort werden ja nun Preise genannt die sich rein auf gebrauchte Mac beziehen. Aber, wann ist ein Mac denn gebraucht?

    Wenn ich mir die Auktionen bei Ebay so ansehe, wird gerne auf ein 2 Monate "altes" Geräte fast der Neupreis gezahlt. Wenn ich dann noch den Versand mitrechne ist er schon da...

    Und, was mich viel mehr stört, die Preise orientieren sich doch nicht an einem entsprechenden Gebrauchtmarkt...

    Ab wann kann man einen Mac denn nun als gebraucht bezeichnen?
     
  2. Zebrissima

    Zebrissima MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    ich würd mal generell sagen, ein gerät ist dann gebraucht, wenns eine neuere version gibt...

    ansonsten kommts halt drauf an wie gut man den rechner pflegt etc....
     
  3. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    248
    Also ich definiere es eher so: Wenn ein Rechner Gebrauchsspuren hat ist er gebraucht. Wenn er sie nicht hat (aufgrund guter Pflege etc.) dann ist er neuwertig. Wenn er originalverpackt ist und noch nie in Betrieb war ist er neu.
     
  4. SirSalomon

    SirSalomon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.790
    Zustimmungen:
    116
     

    Ist natürlich makaber, demnach wären die ersten iBooks G4 noch immer neu, auch wenn sie bereits seit einem halben Jahr benutzt werden...

    Ich denke mal, so meintest du das nicht?
     
  5. Neu oder gebraucht,ist auch eine Definitionssache,denk ich mal.

    Wenn ein PM dass Werk in Irland;die werden doch da gebaut,oder?; verlässt,dann ist er neu.Sobald du als Kunde einen solchen weiterverkaufst,ist er nur noch neuwertig.Egal ob originalverpackt oder nicht.
    Gebraucht ist er,wenn er ein paar Tage,Wochen,was weiss ich,gelaufen ist,und dann weiterverkauft wird.

    Aber da wir Deutschen ja als Bürokratiker bekannt sind,wird es auch dafür
    ein Gesetz oder eine Regelung existieren,die dass haarklein definiert.

    MfG
     
  6.  

    Dass ist natürlich auch eine Theorie.
     
  7. HAL

    HAL

    clap
     
  8. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2003
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    wie wäre es mit: wenn ein rechner gebraucht wurde ist er gebraucht!?

    oder ist das zu einfach???
     
  9. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2003
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    hier ging es doch um gebraucht.

    ich finde, an wert hat ein Mac (!, bei nem pc wäre es mir sowas von egal) bereits verloren wenn die packung geöffnet wurde, dann wieder wenn der rechner angefasst wurde, geöffnet wurde (kratzer, beschädigungen, fettflecken - um himmels willen!) und schließlich gebraucht wurde, hier reicht schon das drücken des einschaltknopfes oder das entnehmen des akkus

    allerdings sind das dann doch wohl eher ideologische wertminderungen ...
     
  10. SirSalomon

    SirSalomon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.790
    Zustimmungen:
    116
    Na, mir ging es ehr um den zeitlichen Wert. Wann also verliert ein Computer zeitlich gesehen an wert?

    Klar, wenn er produziert wurde. und wenn er verkauft wurde. Ne, jetzt im Ernst.

    Ausgehend vom Neupreis, wann verliert er an Wert?