Wann habt ihr das letzte mal einen Film mit "wow"-effekt gesehen? (Teil 2)

Difool

Frontend Admin
Thread Starter
Registriert
18.03.2004
Beiträge
13.491
Welcher Film ist denn für dich ne 10?
Darf ich antworten?

Folgender Film würde ihm imo richtig gut gefallen – aber der ist auch wirklich gut.
Russisch-amerikanischer Action-Knaller in einer ausschliesslichen First-Person-Sicht mit teilweise unglaublichen Action-Szenen.
Das Ding geht von 0 auf 100 bis zum Ende.

Trailer: Hardcore, 2015
(aber wie immer – wen es interessiert, lieber ohne vorher Trailer anzuschauen den Film sehen)

 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.774
Darf ich antworten?

Folgender Film würde ihm imo richtig gut gefallen – aber der ist auch wirklich gut.
Russisch-amerikanischer Action-Knaller in einer ausschliesslichen First-Person-Sicht mit teilweise unglaublichen Action-Szenen.
Das Ding geht von 0 auf 100 bis zum Ende.

Trailer: Hardcore, 2015
Ein Film, in dem ausser Action nichts passiert?
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Registriert
26.06.2003
Beiträge
6.783
Darf ich antworten?

Folgender Film würde ihm imo richtig gut gefallen – aber der ist auch wirklich gut.
Russisch-amerikanischer Action-Knaller in einer ausschliesslichen First-Person-Sicht mit teilweise unglaublichen Action-Szenen.
Das Ding geht von 0 auf 100 bis zum Ende.

Trailer: Hardcore, 2015
(aber wie immer – wen es interessiert, lieber ohne vorher Trailer anzuschauen den Film sehen)

Der war bei mir ne 8. :)
Und was Vorschläge angeht, ich kann in diesem Thread keine Vorschläge bringen, denn ich hab schon ewig lange keinen Film mehr gesehen, der mich so richtig von den Socken gehauen hat. ^^
 

MacFloyd

Mitglied
Registriert
31.08.2021
Beiträge
88
Ich war heute in Dune auf iMax! Was für ein Meisterwerk von einem Film. Wunderschöne Bilder, hammer Geschichte, filmtechnisch grandios umgesetzt. Ich habe sicherlich die letzten 10 Jahren kein so guter Film mehr gesehen.

Die 2.5 Std vergehen wie im Flug und am Ende des Filmes will man eigentlich etliche Stunden weitersehen.

Bitte schaut euch den Film an, schaut euch den im Kino an. Wir brauchen mehr solche Filme!

 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2004
Beiträge
7.728
Hab auch eben Dune gesehen. Was für eine Bildgewalt. Was für ein Ton. Dafür geht man ins Kino!

Zur Story muss man nicht viel sagen, der Cast macht seine Sache auch gut. Rundum empfehlenswert! Einziger Wermutstropfen: wann kommt Teil 2?
 

MacFloyd

Mitglied
Registriert
31.08.2021
Beiträge
88
Ich weiß. Ich hoffe, dass ihn der Erfolg des Films umstimmen wird. Die Story hat gerade erst angefangen…

Leider in Coronazeiten schwierig die Leute ins Kino zu bewegen.
Hoffe trotzdem, dass sich ihn viele anschauen.

Ich werde ihn wohl noch ein zweites Mal anschauen gehen, sofern ein paar regnerische Tage folgen.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.906
Der goldene Handschuh von Fatih Akin.
Überzeugend und absolut Authentisch.
 

Difool

Frontend Admin
Thread Starter
Registriert
18.03.2004
Beiträge
13.491
Doornkat-Dieter? Oder Wodka-Uschi? :crack:
Genannt "Lalle", grünes Shirt. :crack:
der_goldene_handschuh-2.jpg
 

Postulatio

Mitglied
Registriert
04.05.2007
Beiträge
227
Hab auch eben Dune gesehen. Was für eine Bildgewalt. Was für ein Ton. Dafür geht man ins Kino!

Zur Story muss man nicht viel sagen, der Cast macht seine Sache auch gut. Rundum empfehlenswert! Einziger Wermutstropfen: wann kommt Teil 2?
Bei Bildgewalt und Ton stimme ich dir zu - wirklich ein Augen- und Ohrenschmaus.

Irgendwie merke ich aber, dass mir eine gute Story mittlerweile viel wichtiger ist als Effekthascherei, die man in jedem Superhelden-Film im Überfluss hat.
Und die Story von Dune ist - mit Verlaub - wirklich banal. Gut gegen Böse, ein unterdrücktes Volk, rücksichtslose Ausbeutung von Rohstoffen - hat man so oder ähnlich schon in zig Filmen gesehen. Auch die Schauspieler machen einen unterforderten Eindruck - Charakterdarsteller wie Josh Brolin oder Javier Bardem haben deutlich mehr drauf, als Gedankenverloren in die Ferne zu schauen. Den zweiten Teil werde ich mir glaub ich schenken.
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.257
Und die Story von Dune ist - mit Verlaub - wirklich banal. Gut gegen Böse, ein unterdrücktes Volk, rücksichtslose Ausbeutung von Rohstoffen - hat man so oder ähnlich schon in zig Filmen gesehen.
Die Buchvorlage ist ja auch so alt, dass George Lucas sich da bei seinen StarWars-Büchern ordentlich "inspiriert" hat. Deswegen kommen einige Aspekte (simples Gut vs. Böse, Wüstenplanet mit Würmern, Kampf gegen ein Imperium, ...) sehr bekannt vor ;)
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2004
Beiträge
7.728
Bei Bildgewalt und Ton stimme ich dir zu - wirklich ein Augen- und Ohrenschmaus.

Irgendwie merke ich aber, dass mir eine gute Story mittlerweile viel wichtiger ist als Effekthascherei, die man in jedem Superhelden-Film im Überfluss hat.

nun, es ist halt eine art Märchen. aber dass trifft ja auf viele Meilensteine des Kinos zu. Star Wars oder Herr der Ringe, um nur mal zwei zu nennen.
 

ElectricWizard

Mitglied
Registriert
13.08.2019
Beiträge
284
Bei Bildgewalt und Ton stimme ich dir zu - wirklich ein Augen- und Ohrenschmaus.

Irgendwie merke ich aber, dass mir eine gute Story mittlerweile viel wichtiger ist als Effekthascherei, die man in jedem Superhelden-Film im Überfluss hat.
Und die Story von Dune ist - mit Verlaub - wirklich banal. Gut gegen Böse, ein unterdrücktes Volk, rücksichtslose Ausbeutung von Rohstoffen - hat man so oder ähnlich schon in zig Filmen gesehen. Auch die Schauspieler machen einen unterforderten Eindruck - Charakterdarsteller wie Josh Brolin oder Javier Bardem haben deutlich mehr drauf, als Gedankenverloren in die Ferne zu schauen. Den zweiten Teil werde ich mir glaub ich schenken.
Ich fand den Film verdammt gut.
Klar für diejenigen, die die vorherigen Verfilmungen gesehen haben, wird es nicht viel neues geben, aber das Tempo war großartig, die schauspielerische Leistung meiner Meinung nach auf den Punkt, der Soundtrack der Hammer, und insgesamt hat der Film die Atmosphäre der Geschichte viel, viel besser getroffen als alles, was es bisher gab.

Dass du findest, dass viele Elemente aus Dune schon in anderen Filmen vorkommen liegt ganz einfach daran, dass die Geschichte von Dune maßgeblich viele dieser Filme inspiriert hat. Das Buch ist von 1965.
Du beschwerst dich bei der Verfilmung von Herr der Ringe doch auch nicht, dass es Zauberer und Orks schon in anderen Filmen davor gab.
 
Oben Unten