Wall Street Journal mit "Real Life" Bericht zum Intel iMac

  1. im_norden

    im_norden Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    9
    im_norden, 19.01.2006
    #1
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    na denn, langsam überwiegen die positiven tests dann doch.
     
    oSIRus, 19.01.2006
    #2
  3. Chriss

    Chriss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    3
    von diesem Autor sind auch kaum andere Ergebnisse zu erwarten .... :rolleyes:
     
    Chriss, 19.01.2006
    #3
  4. selcuksinan

    selcuksinan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    3
    Warum? Also nicht falsch verstehen: ich kenn ihn nicht und zum ersten mal lese ich was von ihm. Wäre cool, wenn du mich aufklären könntest.

    Denn, das was er da geschrieben hat, hört sich sehr gut an.

    Z.B.:
     
    selcuksinan, 19.01.2006
    #4
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Ja, aber erschrieb auch, das ein normaler User der nicht weiß, welcher Prozzi unter der Haube schafft, den Unterschied nicht merken wird. Also ich denke, man wird beobachten.


    dasich
     
    dasich, 21.01.2006
    #5
  6. Chriss

    Chriss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    3
    na er ist ein applenaher Autor ... insofern lesen sich auch seine Kolumnen regelmäßig sehr applefreundlich und sind untereinander quasi austauschbar ...
     
    Chriss, 21.01.2006
    #6