Wäre es möglich iCal, Adressbuch und Mail zu vereinen ?

  1. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Hab mir vor einigen Tagen überlegt ob es denn nicht möglich wäre iCal, das Adressbuch, Mail und eventuell die Stickies in einer Anwendungen zu vereinen.

    Dies soll aber keine Diskussion über das für und wieder von einzelnen PIM Anwendung bzw eines AllinOne Produkts. Das wurde in anderen Threads schon oft diskutiert

    Das KDE-Project hat es ja vorgemacht wie sowas aussehen könnten. Kontact verbindet die KDE-Pims wie KMail, KAdressbuch, KCalender usw in einer Anwendung. Trotzdem sind die Anwendungen alle noch einzeln nutzbar. Dies wäre doch auch für die Apple Pim Anwendungen gut.

    Wäre dies überhaupt technisch möglich die Integration der Anwendungen oder bräuchte es da doch ne extra Anwendung. Besonders da ja die Anwendungen schon sehr viel Platz brauchen und z.B die Ausklappbaren Schubladen haben. Dann könnten die Ordner bei Mail nicht so integriert werden, wie z.b bei den meisten Pim/Mail Anwendungen.


    Sinnvoller wäre es womöglich doch eine eigenständige Anwendung zu programmieren, die die Datenbanken von den Apple-Pims nutzt. Das Look and feel sollte natürlich sehr nah an die derzeitigen Apple Pims rankommen. Als Interface könnte man sich anleihen aus Entourge oder Outlook 2003 holen (bitte nicht schreinen). Ich meine damit, das man sich entweder nur die einzlenen Sachen wie z.B Kalender oder Adressen anzeigen lassen kann oder wie gewohnt einen kompletten Baum wie z.B in Outlook. Zusätzlich könnte man das ganze noch mit einer Today Seite würzen.

    Was meint ihr, wäre sowas möglich ?
     
    Mauki, 08.06.2004
  2. HAL

    HAL

    Wäre nicht nur, es ist, zwar noch im Ansatz, aber immerhin: crm4mac
     
  3. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    CRM4mac ist mir bekannt, habe ich schon vor 2 Monaten gepostet. Der Ansatz ist auf jeden Fall schon mal nicht schlecht. Allerdings zielt die Software nicht genau auf die typischen PIM-Anwendungen ab.
     
    Mauki, 08.06.2004
  4. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Mal ne Frage an die Programmierer bzw Experten. Angenommen man geht mit dem Wunsch das man so einen Software täglich nutzen will zu einem Programmierer oder gleich zu ner größeren Firma wie z.B ASH und läst sich das Programmieren.

    Nach wievielen Monat kann man das denn dann einsetzen und um wieviel ist man da ärmer ?
     
    Mauki, 08.06.2004
  5. A. Onassis

    A. OnassisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Wir berechnen für einen Tag Software-Entwicklung 1000 Euro, sind aber in einem anderen Bereich tätig.
     
    A. Onassis, 08.06.2004
  6. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    und wielange braucht man für so ne App ? Drei Monate ?
     
    Mauki, 09.06.2004
  7. elim

    elimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    39
     

    Kommt natürlich darauf an, wieviele Personen an dem Projekt arbeiten... Und auf deren Skills... Ich schätze den Aufwand auf etwa 4-6 Monate bei einem durchschnittlich begabten 4 köpfigen (jaja, "HAHA"... ;-)) Entwicklerteam (fulltime).
     
    elim, 09.06.2004
  8. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    das heist sollte ich mal nen Mac haben und selber programmieren lernen, dann dürfte ich so ne App in ca. 3 Jahren fertiggestellt haben :D
     
    Mauki, 09.06.2004
  9. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    mal eine blöde frage: was willst du eigentlich damit bezwecken?
    -ich kann ical termin mit einem klick per mail versenden
    -ich hab in mail zugriff auf die adressen des adressbuch
    -ich hab in ical zugriff auf das adressbuch.

    also was fehlt da noch?
    :confused:

    gruss
    wildwater
     
    Wildwater, 09.06.2004
  10. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    @Wildwater

    ganze einfach, ich mag es nicht das es einzelne Anwendungen sind. Mir ist es lieber alles in einer App zu haben, wie z.B auf dem PC in Outlook.

    Gleich dazu gesagt, dies ist Ansichtsache. Manche finden das Konzept von einzlenen Anwendungen gut und mandere mögen All in One.
     
    Mauki, 09.06.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wäre möglich iCal
  1. vera82
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    124
  2. Lenchen505
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    291
    Schiffversenker
    03.07.2017
  3. jhn
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    96
  4. macgaudi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    206
    macgaudi
    04.03.2017
  5. EutinOH
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    322
    EutinOH
    22.02.2017