Wacom intous Pro bringt Mac Book Pro M1 zum Absturz?

frauvonundzu

Registriert
Thread Starter
Registriert
22.04.2021
Beiträge
1
Hallo zusammen, ich hoffe sehr das mir jemand helfen kann: ich habe ein neues MacBook pro (M1) und ein Wacom intous pro Tablet. Seitdem ich das Wacom Tablet an den mac angeschlossen habe, stürzt der Mac immer wieder ab. Der Bildschirm friert plötzlich ein, nichts geht mehr und dann fährt der Mac runter. Das geschieht selbst dann, wenn ich das Tablet zwar angeschlossen habe, den Stift aber nicht benutze. Wenn ich mir den Bericht - der dann nach dem Absturz an Apple gehen soll - mal näher anschaue, fällt mir folgendes sofort ins Auge:

panic(cpu 1 caller 0xfffffe002ab74c40): "IOKit Daemon (kernelmanagerd) stall[0], (60s): 'IOHIDInterface', 'IOHIDInterface'"
Debugger message: panic

Ich habe jetzt schon den Treiber für das Tablet neu installiert, sogar ein anderes Wacom tablet genutzt (wacom intous 4). Der Support von Wacom sagte, ich solle einen neuen mac Benutzer anlegen. Habe ich ebenfalls gemacht, hier stürzt er aber auch ab. Hat jemand eine idee, woran es liegen könnte? Ich kann überhaupt nicht arbeiten, da mir ständig der mac abstürzt. Mein anderes (älteres) MacBook hat mit beiden Tablets kein problem und läuft wunderbar. Für Tipps und Ideen wäre ich sehr dankbar.

Gruß, Steffi
 

mohmac

Mitglied
Registriert
04.09.2011
Beiträge
861
Wacom schreibt, der Treiber (6.3.42) sei "kompatibel" zu M1-Macs, (Added support for Apple's new M1 chip), aber von "voll kompatibel" steht nirgends etwas.
Du nennst ein Intous 4:
"Please note: this driver does not support Intuos 4 (PTK-440, PTK-640, PTK-840, PTK-540WL)".
 
Oben Unten