W-LAN USB-Stick für iBook?

  1. unsolved

    unsolved Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich bin gerade auf der Suche nach einem W-Lan USB-Stick für meinen Rechner. Beim Recherchieren bin ich auf ein paar Sticks gestoßen wie beispielsweise D-Link oder aber Longshine.

    Ich wollte mal Fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit solchen Sticks gemacht hat und was er mir empfehlen würde.
    Zur Info:

    Ich hab ein iBook G3 PowerPC 750 / 500 MHz

    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße!
     
    unsolved, 03.04.2006
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    iBook 800 G4, Mac OS X 10.4
    Ich hab den Longshine von tkr.de und bin sehr zufrieden.
    Laufen tut er mit einem Zyxel Treiber, der mitgeliefert wird.
     
    maceis, 03.04.2006
  3. unsolved

    unsolved Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Da war ich wohl zu voreilig. Anscheinend scheint der D-Link Stick einer der beliebteren zu sein. Falls aber jemand doch noch ne Alternative für mich hätte, wäre ich sehr dankbar.
     
    unsolved, 03.04.2006
  4. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Meine Meinung und dieses Thema wurde oft besprochen:
    Lass das mit den USB-Sticks und der Fickelsoftware, die mit Sonderprogrammen etc. rumfuhrwerken und nie wirklich optimal laufen.

    Schau ein bischen bei ebay rum, lass Dich nicht hetzen und suche neben den Airportkarte auch nach Lucent-Orinoco-OEM-Karten, dann wirst Du wirklich glücklich, hast aktuelle Treiber und wirkliche Systemintegration...

    ...meint der Smurf und das nicht zum ersten Mal...
     
    Smurf511, 03.04.2006
  5. unsolved

    unsolved Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hallo Smurf,

    die Frage ist ja, ob das mein iBook verträgt, eine Airportkarte. Viele haben mir von einer Airportkarte abgeraten. Darum hab ich ja nach einer Alternative gesucht.
    Also Du sagst, ne Airportkarte oder Lucent wäre sinnvoller als nen Stick. Dann lag ich ja wohl mit meiner Meinung doch nicht so verkehrt.

    Ich danke Dir jedenfalls!
     
    unsolved, 03.04.2006
  6. charlotte

    charlotteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    wieso soll das ibook keine airportkarte vertragen? meins verträgt eine seit 4 jahren inkl. nahezu täglicher nutzung.
     
    charlotte, 03.04.2006
  7. unsolved

    unsolved Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung. Mir wurde immer gesagt, dass das iBook zu "alt" wäre und es dann nicht mehr richtig laufen würde. Dabei war ich mir schon sicher, dass dort eine airportkarte eingebaut werden kann.

    Ich wollte hier einfach mal nach Meinungen hören und ich bin froh, dass der Rat doch eher Richtung Airportkarte geht.
     
    unsolved, 03.04.2006
  8. unsolved

    unsolved Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Airportkarte benutzt ihr denn für das iBook? Irgendwas, auf das ich achten sollte?
     
    unsolved, 03.04.2006
  9. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Nur mal eben kurz zu allen EXPERTEN, die da was zum Thema "ibook zu alt für WLAN" reden:

    Das Apple iBook war 1999 der erste Rechner weltweit, bei dem ab Werk ein Steckplatz für eine WLAN-Karte und die dazugehörigen Antennen vorbereitet waren ! So, Grüsse an die Heckenpenner !!!

    Es gibt nur zwei Airportkarten von Apple, die eine "Alte" und die andere "Neue". Du willst die alte und die sieht so aus :

    http://cgi.ebay.de/Apple-Airport-Karte-11-MBit-TOP_W0QQitemZ9705565348

    Die Frage ist natürlich, ob man noch soviel Geld ausgeben will (Mann, ich habe meine KArte für 69 weggedrückt !), aber schau mal und warte ab, bis die richtige Karte kommt....

    ....denkt der Smurf
     
    Smurf511, 03.04.2006
  10. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Genau das war für mich persönlich der Grund, einen Stick vorzuziehen.

    Von Rumgefrickel kann übrigens nicht die Rede sein.
    Treiber installieren, Stick einstecken, Netzwerk konfigurieren, läuft.
     
    maceis, 03.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - LAN USB Stick
  1. carstene
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    738
    carstene
    06.10.2010
  2. littlebringo
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.393
    rpoussin
    10.07.2008
  3. tobman
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    719
    chrischiwitt
    09.03.2008
  4. Sido aus block
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    853
    Generalsekretär
    13.12.2005
  5. Al Terego
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    502
    Al Terego
    15.03.2004