W-Lan erweitern mit Router & Accesspoint

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von QuickSilverEX, 11.01.2007.

  1. QuickSilverEX

    QuickSilverEX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Hallo,

    bis jetzt hatte ich immer das Problem, dass das w-lan Signal nicht bis zu meinen Arbeitsplätzen reichte. Also habe ich mich erkundigt und mir einen "Repeater" von Belkin andrehen lassen. Hat natürlich überhaupt nicht funktioniert. Nächster versuch war/ bzw. ist ein Access Point den man in verschiedenen modi benutzen kann. Der Verkäufer sagte mir, ich solle diesen Access Point in den Bridge-Modus versetzen. Das habe ich jetzt seit ca. 3 Stunden probiert in allen Varianten.

    ich kann jetzt gar nicht in allen Einzelheiten erzählen, was ich gemacht habe, aber grundsätzlich dachte ich, ich müsste es so einrichten, dass der Access Point sich via w-lan mit dem Router (der am Modem hängt) verbindet und das empfangene Signal wieder weitergibt. DHCP habe ich am Router aktiviert, am Access Point auf manuell gestellt und mich mit meinem ibook versucht zu verbinden. Laut Airport war ich wohl auch verbunden, allerdings kam kein Internet-Signal an, da ich keine Homepage besuchen konnte.

    Könnte mir vielleicht jemand sagen, wie der grundsätzliche Ablauf und Einstellungen seien sollten?
    Router ist ein Netgear DG834GBv3
    Access Point ist ein Netgear WG602

    Vielen Dank!
     
  2. QuickSilverEX

    QuickSilverEX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    anders gefragt:

    Muss mein Router WDS unterstützen, damit ich das Signal mit einem Access point bzw. Repeater erweitern kann?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen