VPN Windows ---> Mac

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von dabonnasses, 09.01.2006.

  1. dabonnasses

    dabonnasses Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    Hallo Leude,

    da mein Remote Desktop nun läuft habe ich eine weitere Frage.

    Habe einen Windows Rechner (Xp Prof.)
    Nun möchte ich auf dessen Platte per WAN zugreifen.Eine VPN Verbindung ist bereits eingerichtet. Wie kann ich mit dem ibook über das WAN darauf zugreifen?
    Apfel+K ...=!?


    Danke


    Mfg


    cereal
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Du mußt auf dem ibook ebenfalls VPN einrichten. Wie das geht, hängt von deiner verwendeten Technologie ab.

    Weiterhin mußt du ein smb Share auf dem WIndows rechner erstellen.

    Auf dem ibook dann "mit server verbinden" anklicken, und Server URL eintragen:
    smb://benutzername:password@rechner/freigabe
     
  3. dabonnasses

    dabonnasses Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    1. smb share: samba protokoll?

    2. technologie?! welches vpn protokoll?

    3. muss der vpn nutzer auch lokal auf dem windows rechner angelegt sein?


    danke

    mfg
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    1. Samba ist der Unix Daemon. Das Protokoll von MS nennt sich smb.

    2. Ja. Es gibt ja viele Möglichkeiten, ein VPN zu machen (pptp, openvpn, ppp+ssl, ...)

    3. Das hängt von 2) ab.

    Hast du eine neuere Windows Version, wirst du wohl User-basierte Authentifizierung am SMB Share verwenden, d.h. auch, daß der Benutzer (aus der smb:// Zeile) auf der WIndows Kiste angelegt sein muß, und Zugriffsrechte auf das Verzeichnis haben muß, das geshared wird. Ebenso mußt du dem Benutzer erlauben, sich an dem Share anzumelden.
     
  5. dabonnasses

    dabonnasses Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006

    sorry, doofe frage, aber wie installe ich smb share auf windows?
    man hat dort nicht die möglichkeit "schnell" das samba protokoll zu installen


    mfg
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Start->EInstellungen->Systemsteuerung->Netzwerkverbindungen->Lanverbindung X (wobei X die Verbindung ist, über die der Rechner am Netz hängt)

    Dort die "Datei- und Druckfreigabe für Windows Netzwerke" installieren, bzw. aktivieren.

    Danach wählst du im Explorer das Verzeichnis aus, das du freigeben willst. Übers Kontextmenu (imho dann "EIgenschaften" auswählen) kannst du den Ordner freigeben. In den Freigabeeigenschaften kannst du die Benutzer in eine Liste hinzufügen, die Zugriff haben sollen. Wenn das ein NTFS Dateisystem ist, hast du in einer anderen Liste die Möglichkeit, die Benutzer einzutragen, die lokal auf das Verzeichnis zugreifen dürfen.
    In beiden Listen muß der Remote-Benutzer entweder direkt, oder über eine Gruppe, eingetragen sein.
     
  7. dabonnasses

    dabonnasses Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    danke für die ausführliche beschreibung, werde das nachher gleich ausprobieren ;)


    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen