VPN unter Mac OS X

Diskutiere das Thema VPN unter Mac OS X im Forum Sicherheit.

  1. CocoaBärchi

    CocoaBärchi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.11.2001
    Hat hier schon jemand Erfahrungen mit VPN unter Mac OS X?
     
  2. newmedia

    newmedia Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2002
    ist selbst unter 9 ein Albtraum wenn man gleichzeitig PPPoE macht...
     
  3. melracer

    melracer Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.04.2003
    Ich versuche momentan in das Uni Netzwerk zu kommen.
    Bisher ohne Erfolg! Hab download.com den ?VPN Tracker? gefunden.
    Evtl klappts mit dem, da dort ein cisco System verwendet wird und die nur PC-Client Softwarre zur verfügung stellen.

    Also wenn noch jemand eine günstigere Lösung weis würde ich mich Über weitere Beiträge freuen.
     
  4. VPN ist im Programm "Internet-Verbindung" integriert (Befehl Neue VPN-Verbindung). Zur verwendeten Autorisierungsmethode gibt es hier einen Artikel.
     
  5. Alexco

    Alexco Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2002
    vpn für cisco....

     

    Hier an der Uni konnte ich den VPN Client 4.0 für Mac OS X downloaden. Wenn Du den haben willst, dann mail mir. Sollte normalerweise lt. Cisco jedem Nutzer eines Cisco VPN´s zur Verfügung gestellt werden. Von dem Windows Client brauchst Du dann noch das Zertifikat.
     
  6. Wuddel

    Wuddel Mitglied

    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Du musst wissen ob deine Uni PPTP oder IPsec verwendet.

    Cisco für IPsec (AFAIK) ansonsten der "Werks-Client" (allerdings verwendet meine Uni auch PPTP und es klappt trotzdem nicht)
     
  7. starship

    starship Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.07.2003
    VPN unter OSX

    Habe erfolgreich VPN Tracker für Zyxel Zywall Verbindungen (Preshared secrets) getestet, sowie ebenso erfolgreich den Cisco VPN (IPSec over UDP) client verwendet hier allerdings mit SecureID cards.

    Es braucht ein wenig Geduld um auf beiden Seiten die korrekten Einstellungen zu finden!

    starship/
     
  8. Wuddel

    Wuddel Mitglied

    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Ich hab es mittlerweile geschafft das Uni-Netzwerk zu überreden. Besser gesagt ein findiger Komilitone (Informatiker, kenne ich aber nicht persönlich). Nicht etwa das unser Netzwerkadmin drauf gekommen wäre ....

    Ich musste in die /etc/ppp/options folgendes eintragen:

    lock
    noauth
    mru 1500
    mtu 1500
    noccp
    nomagic
    novj
    nobsdcomp
    nodeflate
    local
    passive
    usepeerdns

    Dann ging VPN per PPTP.
     
  9. nyneo

    nyneo Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.07.2003
    hi,

    hab bei mir den cisco-vpn-client 4.0 installiert und hab's mittlerweile hinbekommen mich unter panther erfolgreich zum cisco-vpn-server zu verbinden. (einloggen ins wlan(ohne wep), dann starte ich die verbindung mit dem cisco-client)
    in der netzwerkumgebung kann ich dann auch rechenr der uni sehen, ich bekomme allerdings keine verbindung zum internet. bei meinen kommilitonen mit win-pc's klappt das allerdings ganz wunderbar.

    hat irgendjemand ne ahnung, wo man noch was ändern könnte, damit man auch von nem mac auf's internet zugreifen kann?
     
  10. saruter

    saruter Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Hi,
    hab heut morgen auch versucht, Wlan hier bei mir an der FH auszuprobieren (PB 15,2"). Mit dem MacOSX Client gings nicht. Dann hab ich den 4er Cisco VPN Client installiert. Doch auch da gings anfangs nicht. Bis ich im Mac VPN Client alle Verbindungen rausgeschmissen hab. Nach einem Neustart gings dann mit dem Cisco VPN Client.

    Gruss
    Saruter
     
  11. nyneo

    nyneo Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.07.2003
    kommst du dann auch ins internet? und welche osx-version verwendest du?
     
  12. saruter

    saruter Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.11.2003
     

    Ja, funktioniert alles. Version ist 10.3.2 build 7D24 (Update heute gemacht).

    Bei uns in der FH ist es so, dass du dich zuerst ganz normal per WLAN ins Netz reinhängst und per DHCP eine IP (privat) bekommst. Damit kommst du auf den VPN-Concentrator der auch im privaten IP Netz hängt. Dann mit VPN-Client darauf einloggen mit den Daten, die wir bekommen haben (Benutzer, Kennwort, ich meine das Profil, dass du im VPN Client anlegst). Danach ist man per VPN fast drin. Jetzt muss man sich mit seinen Studentendaten (Matr. Nr und eigenes Passwort) einloggen. Und schon kann ich surfen, saugen, Titten klicken :p

    Was du mal probieren kannst, wenn du nur Uni-interne Rechner siehst ist mal ein Ping auf externe Rechner im Web abzusetzen (über Terminal) am besten mit einer IP Adresse eines Servers den du kennst. Ansonsten halt mit dem Namen (z.B www.macuser.de ist 212.227.253.47). Damit kannst du mal sehen ob du ausserhalb des Campusnetzes ankommst. Vielleicht Nameserverprobleme oder so.



    Gruss
    Saruter
     
  13. ts_

    ts_ Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Hallo,

    wisst ihr zufällig welche Cisco VPN-Server ihr an eurer FH stehen habt?

    Gruß
    Thomas
     
  14. saruter

    saruter Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.11.2003
     

    Hi,
    im Kopf hab ich das nicht. Kann aber am Montag mal bei unserem Prof (Leiter Rechenzentrum) fragen. Mit dem verstehe ich mich gut. Bis dahin ist dann leider Warten angesagt.

    Gruss
    Saruter
     
  15. ts_

    ts_ Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Hallo saruter,

    danke erstmal, ich warte kein Problem.
    Macht ihr dort PPTP oder IPSec auf die Ciscos?


    Gruß
    Thomas

    PS: Und wo ist der Ciscoclient zu bekommen?
     
  16. saruter

    saruter Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.11.2003
     

    Hi, wir machen IPSec, daher geht auch der MacVPN Client nicht weil der kann glaube ich nur L2TP und PPTP.

    Die Software gibts bei uns in der Bibliothek zum Ausleihen und selberbrennen. Aber ich hatte mal einen Link zu ner Seite, moment.... *kraminbookmarks* ah ja:

    http://www.uni-weimar.de/scc/netze/vpn/software.html

    Dort kannst du die 4er Version runterladen.

    Viel Spass dabei
    Saruter

    drumm
     
  17. Zaphod3000

    Zaphod3000 Mitglied

    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Hallo zusammen!

    Ich habe in der Uni den aktuellen Cisco Client (gibt es notfalls auch bei Cisco zum runterladen) und der Profildatei der Uni sowohl unter 10.2, als aus unter 10.3 zum laufen gebracht. Die aktuelle Version verlangt keinen Neustart mehr, der aber trotzdem notwendig ist. Es hängt sich nämlich ein Treiber ziemlich tief in das System hinein und braucht einfach einen Neustart.

    Zur Arbeit hin funktioniert es leider noch nicht über IPsec (schon mal aufgefallen, wie nah das c und das x auf der Tastatur nebeneinander sind?). Weder mit Cisco Client, noch mit Bordmitteln. Weder unter 10.2 noch unter 10.3, auch mit Profildatei geht es nicht.

    So muss ich weiter per PPTP ins Netzwerk der Arbeit. Das ist mir zwar nicht ganz geheuer, aber was soll man machen...

    Übrigens: Unter 10.3 funktioniert PPTP nicht auf Anhieb. Man muss erst etwas in den Systemeinstellungen tweaken. Näheres unter

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107706

    Beste Grüße
     
  18. ts_

    ts_ Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Hallo,

    dann danke ich euch erst mal und schaue mir das mal in Ruhe an.

    Gruß
    Thomas
     
  19. saruter

    saruter Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Welcher VPN Server bei uns an FH

    @_ts:
    So, habe heute unseren Prof gefragt wegen der VPN-Server Geschichte:

    Bei uns an der FH stehen Cisco VPN-Concentrator mit der Bezeichnung "Cisco VPN 3005 Concentrator". Das wäre eine ziemlich kleine Version eines Concentrators.

    Vielleicht hilft dir das weiter.

    Gruss
    Saruter
     
  20. ts_

    ts_ Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Hallo saruter,

    jep die Maschinen kenn ich.
    Danke für die Info.

    Gruß
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VPN Mac
  1. buzzman
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    424
  2. Atalantia
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    325
  3. Sherry
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.605
  4. kupfi_stanton
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.445
  5. Helpi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.905
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...