vpn-pptp einwahl über router

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von e.katte, 10.01.2006.

  1. e.katte

    e.katte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.01.2006
    hallo macianer,
    folgendes problem: ich möchte mich mit meinem home-mac über vpn (pptp) am firmennetz einwählen. das funktioniert auch bis zum vpn-router (d-link 804hv) prächtig - ich habe nur keine ahnung, wie ich an die im LAN hinter dem router befindlichen rechner und festplatten rankomme. kann mir einer schützenhilfe geben? (der router fungiert wie gesagt als vpn-server mit der virtuellen ip 10.0.0.1 zu der ich die vpn-verbindung herstellen kann, das LAN dahinter hat die ip 192.168.0.0, der router selber ist im LAN mit der 192.168.0.1 registriert.)
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Du mußt das Routing aktivieren (am besten statisch) zwischen den Netzen 10.0.0.0/8 und 192.168.0.0/24 am VPN Router.
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Probier mal im Terminal folgende Zeile:

    route add -net 192.168.0.0/24 gw 10.0.0.1

    MfG
    MrFX
     
  4. e.katte

    e.katte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.01.2006
    hallo mrfx - danke für den tipp - da ich im terminal nicht so fit bin: was bewirkt dieser befehl und an welchem rechner (remote mac zu hause oder mac hinter dem router im firmennetz) müsste ich das eingeben?
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Mach das zu Hause auf dem Rechner, evtl. brauch man auch Superuser-Rechte, setze ein su davor, also "su route add -net 192.168.0.0/24 gw 10.0.0.1"

    Das bewirkt, daß sämtliche Anfragen in das entfernte Netz über den Tunnel geleitet werden, denn dein Mac weiß ja nicht, wo sich das Netzwerk befindet.

    MfG
    MrFX
     
  6. sukram33

    sukram33 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.07.2003
    welche client software ?

    hallo zusammen, ich bin auch grad auf der suche nach so einer lösung, komme aber nicht so recht weiter ...

    kannst du vielleicht berichten, welche client software du verwendest, internet-verbindung ? funktioniert es jetzt einwandfrei mit dem d-link router ?

    oder weiss jemand welche router/sw kombinationen in frage kommen wenn man "home-arbeitsplätze" (entweder selbst hinter einem NAT router, oder aber über eine wähl verbindung mit dem internet verbunden) an einen firmen router über vpn verbinden will ?

    viele griuesse markus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen