VPN ohne Mac OS X Server möglich?

rolfmmm

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.12.2004
Beiträge
7
hallo

ich möchte zwischen zwei lokalen netzwerken über DSL, jeweils mit routern versehen, VPN "probieren".

bin laie und finde bei google erstmal nur anleitungen 0 ä aus unis und solche, die mit cisco etc zusammen hängen.

aber nun gibts ja OS X. in meinem fall 10.2.8 auf einer seite und 10.3.7 auf der anderen.

was kann ich da tun???

fragt sich und euch
rolf
 

TheMagnificent

Mitglied
Registriert
16.11.2004
Beiträge
411
Ich hab auch lange an einer VPN Lösung rumprobiert ohne eine kommerzielles Programm nutzen zu wollen. Es hat nicht wirklich geklappt. Nun mache ich die Sache über ssh. Ich denke dass das dem VPN in nichts nach steht und wesentlich einfacher zu konfigurieren ist.

Über das Terminal baue ich mit einem selbstgeschriebenen Skript einen ssh Tunnel auf öffne dann eine AFP Verbindung. Voila, ich kann auf die Dateien des anderen Rechners ohne Probleme zugreifen.

::TheMagnificent::
 

robi26

Neues Mitglied
Registriert
20.01.2004
Beiträge
26
könntest du dieses script bitte mal posten. Ich habe auch versucht, so eine Verbindung aufzubauen, bekomme jedoch immer folgende Fehler:

$ ssh PowerBookG4.local -L 10548:127.0.0.1:548
>bind: Address already in use
>channel_setup_fwd_listener: cannot listen to port: 10548
>Could not request local forwarding.

Vielen Dank robi26
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Schaut euch doch mal OpenVPN an... funktioniert hier zwischen 10.2.8 auf Arbeit und mit debian zu Hause ohne Probleme... seit kurzem gibt es auch eine GUI für MacOSX, die allerdings momentan nur die Authentifizierung per Zertifikate unterstützt... und das einzurichten, ist nicht einfach. Hab es bei mir mit Kommandozeile und normalen Keys laufen.

MfG
MrFX
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

TheMagnificent

Mitglied
Registriert
16.11.2004
Beiträge
411
robi26 schrieb:
könntest du dieses script bitte mal posten. Ich habe auch versucht, so eine Verbindung aufzubauen, bekomme jedoch immer folgende Fehler:

$ ssh PowerBookG4.local -L 10548:127.0.0.1:548
>bind: Address already in use
>channel_setup_fwd_listener: cannot listen to port: 10548
>Could not request local forwarding.

Vielen Dank robi26


#!/bin/bash
ssh PowerBookG4.local -L4548:127.0.0.1:548 -C


So sollte es bei dir funktionieren. So läuft es zumindest bei mir :)

Gruß

::TheMagnificent::
 

robi26

Neues Mitglied
Registriert
20.01.2004
Beiträge
26
Vielen Dank.
Jetzt funktionierts plötzlich super! :)

Habe dein Befehl noch ein wenig erweitert, jetzt kann man das ganze mit verschiedenen Hosts machen:

Code:
      #!/bin/bash
      echo "Bitte Host angeben:"
      read a
      echo "Verbinden mit Host $a"
      ssh $a -L4548:127.0.0.1:548 -C
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben