VPN mit Watchguard und Client

mrthomasd

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2004
Beiträge
2.606
Hallo,

habe da mal eine Frage. Ist es möglich den VPN Client unter MACOS für eine Verbindung zu einer Hardware Firewall von Watchguard zu benutzen ?
Habe bis jetzt nur gelesen das dieses über die Software VPN Tracker funktioniert und von eben dieser Firma getestet wurde.
 

mrthomasd

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.02.2004
Beiträge
2.606
Och bitte keine Erfahrungen mit VPN unter MacOs X ??? :mad:
 

apple][c

Mitglied
Registriert
26.01.2005
Beiträge
878
Uffz, ich muss das Thema mal aus den Tiefen dieses Forums ans Tageslicht holen.

Gibt es eine andere (kostenlose) Lösung als die von equinux?

Gruss, Marc
 

Gernot2

Mitglied
Registriert
13.11.2003
Beiträge
900
Vielleicht gibt ja inzwischen eine Lösung. Ich möchte über das Macbook (10.5.5) einen VPN-Tunnel durch die Watchguard-Firewall in der Firma herstellen. Es hat bisher weder mit VPN Tracker noch mit ipsecuritas funktioniert.

Hat das inzwischen einmal jemand gemacht?
g
 

Gernot2

Mitglied
Registriert
13.11.2003
Beiträge
900
Als Ergänzung: mit VPN Tracker habe ich es nun hinbekommen. Das ist mal eine richtig gute Software, leider kostet sie nicht gerade wenig, aber die Firma wird es verschmerzen.
g
 

Tobsta

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
182
Hallo Leute,

ich stehe vor demselben Problem! Um in unser Firmennetz zu kommen muss ich eine VPN Verbindung zu einer Watchguard aufbauen.

Gibt es da bis auf den VPN Tracker, der sicher seine Berechtigung hat, nicht eine vernünftige Freeware Lösung? Oder kann man die Verbindung auch mit den Bordmitteln von Snow Leopard herstellen?

Wäre über jede Hilfe dankbar, da ich mir die 120,- Euro für die Personal Lizenz ganz gerne sparen würde. Und VPN Clients gibt es ja so einige am Markt! Vielleicht habt ihr ja mittlerweile einen Weg gefunden ... Google ist bei den Thema nämlich nicht wirklich eine Hife!

Ach ja, ich vergaß: Das benötigte Protokoll ist natürlich IPSec!
 

Gernot2

Mitglied
Registriert
13.11.2003
Beiträge
900
Wie gesagt, Tobsta, ich habe damals einige Stunden probiert, desgleichen unsere IT. In der Zeit hat sich die Kohle schon gelohnt. Ist natürlich etwas anderes, wenn man es privat oder aus der eigenen Tasche zahlen muß.

Mit ipsecuritas soll es angeblich gehen, aber da habe ich mich in den Setup-Menüs mal so richtig kräftig verlaufen. VPN tracker war quasi plug and play.
 
Oben