VPN - hat jemand Tipp?

Carmageddon

Carmageddon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
1.974
Punkte Reaktionen
1.494
Hi,
oha, das gibt Probleme bei Kabel, wen du DS-Light hast, habe DSL von T-Kom, da gibts keine Probleme..
Kostet normalerweise einen Anruf beim Provider mit der freundlichen Bitte nach einer IP v4.
Oder halt ein Relayserver.
 
Onkel Mac

Onkel Mac

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.11.2011
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
8
Da könnte das im Opera-Browser integrierte VPN ausreichen. Der Browser ist kostenlos und auf jeden Fall einen Versuch wert.
Opera hatte ich auch mal am Mac... ok, werde ich mal checken. Unter welchem Menüpunktz ruft man da VPN auf?
Heißt VPN eigentlich "privater Zugriff", wie es auch in Safari möglich wäre? Könnte man dann darüber im Ausland auf die Mediatheken zugreifen?
 
W

win2mac

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.09.2004
Beiträge
4.229
Punkte Reaktionen
1.210
Nein, VPN und privates Fenster sind 2 paar Schuhe
 
Onkel Mac

Onkel Mac

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.11.2011
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
8
Deine Anforderung ist ja, den "Region Lock" zu umgehen.

Wenn du noch einen Internetanschluss in Deutschland hast kannst du diesen Nutzen um eine Deutsche IP zu bekommen.
Das muss einmal eingerichtet werden und funktioniert dann sehr bequem und kostenfrei.

Vorteil ist, dass Webseiten nicht erkennen können, ob du einen VPN Nutzt.
Vorteil ist, dass diese IP-Adresse fast alleine nutzt und ie deshalb nicht wegen mehrfachnutzung gesperrt werden wird.
Vorteil ist, dass du keinem Anbieter Vertrauen Musst und ausser dem Router (AVM Fritzbox) keine weiteren Kosten hast.

Nachteil ist, dass du selbt einen Anschluss in Deutschland haben musst, oder jemanden Vertrauenswüdigen brauchst der einen hat.
Nachteil ist, das die Maximale Geschwindigkeit vom Upload des Anschlusses bgrenzt wird.
Nachteil ist, das die Maximale Geschwindigkeit von der Hardware der Fritzbox abhängt (und die 7590 kann wohl maximal 15-20 Mbit.)
Ach so und du brauchst einen Anschluss mit einer richtigen IPv4 Adresse.
"... mit einer richtigen IPv4- Adresse...!" Habe ich überprüft und leider habe ich keine. Bei mir heißt es in der FRitzbox dort "DS- Lite Tunnel". Hab gegoogelt und das bedeutet, dass mein Anbieter das nicht zur Verfügung stellt. Soll ich mal bei "Kabeldeutschland" anrufen, ob die mir das drauf schalten oder ist das sinnlos?
 
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
11.116
Punkte Reaktionen
5.101
Hi,
Tja, Versuch macht Kluch :).
 
Carmageddon

Carmageddon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
1.974
Punkte Reaktionen
1.494
giesbert

giesbert

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2004
Beiträge
1.693
Punkte Reaktionen
1.379
Unter welchem Menüpunktz ruft man da VPN auf?
Da ist ein VPN-Button neben der aktuellen Adresse, eigentlich selbsterklärend. Wird aber, fürchte ich, nicht funktionieren, da man nicht gezielt ein Land auswählen kann, über das der Zugriff erfolgen soll. Ich hab gerade mal versucht, via Opera auf den BBC-Stream von "Sherlock" zuzugreifen, hat nicht geklappt.
 
Carmageddon

Carmageddon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
1.974
Punkte Reaktionen
1.494
Sollte Thema heissen.

Da ist ein VPN-Button neben der aktuellen Adresse, eigentlich selbsterklärend. Wird aber, fürchte ich, nicht funktionieren, da man nicht gezielt ein Land auswählen kann, über das der Zugriff erfolgen soll. Ich hab gerade mal versucht, via Opera auf den BBC-Stream von "Sherlock" zuzugreifen, hat nicht geklappt.
Es gibt nur die Möglichkeit einer Auswahl der Region.
BTW ist Opera VPN kein VPN, sondern ein Web Proxy. Die Verbindung läuft über Surfeasy und erstellt eine einmalige Nutzer ID. Ein Proxy protokolliert immer mit und das „kostenlos“ wird hier mit dem detaillierten, persönlichen Surfverhalten bezahlt. Opera muss genauso Geld verdienen, wie andere auch.
Schon mal das Privacy Statement von Opera angesehen? Daten inkl. IP werden auch an Dritte und Regierungen weitergegeben.
Ich werde nie verstehen, warum man so etwas benutzt.
Hier im Forum herrscht dieser unglaubliche Beissreflex vor, wenn es um Softwareabos wegen ihrer Datensammelwut geht, aber VPN-Dienste werden blind genutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Onkel Mac

Onkel Mac

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.11.2011
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
8
Wie ich bereits schrieb. Einfach anrufen.
Dem TE empfehle ich, sich in das Leben Jena VPN ein bisschen einzulesen. Dann fällt das Verständnis auch leichter und man muss nicht wegen jedem Handgriff fragen.
Hab bei Vodafon angerufen. Wird tatsächlich nun eingerichtet. Folgende Fragen zu der Fritzbox- Bedienungsanleitung. Das geben die als Beispiel an:
  • MyFRITZ!-Domainname der FRITZ!Box:
    pi80ewgfi72d2os42.myfritz.net
  • Benutzername des FRITZ!Box-Benutzers:
    Max Mustermann
  • Kennwort des FRITZ!Box-Benutzers:
    geheim1234
  • Shared Secret des FRITZ!Box-Benutzers:
    Zj7hPCouK65IrPU4
1. Bei Fritz Domain: Die finde ich unter Internet --> Online--> ich bei "My Fritz". Bei mir endet das mit einer Zahl nach .."myfritz.net". Muss die Nummer weg? (Gut, testen geht momentan noch nicht, da die ipv4 noch nicht geschaltet ist.)

2. Benutzername: bei mir wird da meine Mailadresse angezeigt? Oder ist dies falsch? Oder soll da dann @gmx... weg?

3. Kennwort: Mein Router Kennwort, oder?

4. Shares secret?? Das kenn ich nicht. Was ist das? Wo finde ich diese Nummer in der Fritzbox?
 
Carmageddon

Carmageddon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
1.974
Punkte Reaktionen
1.494
Gibt haufenweise Anleitungen und Videos wo es Schritt für Schritt gezeigt wird. Bei einem solchen Thema ist es besser sich einzulesen, bevor man etwas verdreht.
 
V8-Driver

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
2.157
Punkte Reaktionen
1.577
Da könnte das im Opera-Browser integrierte VPN ausreichen. Der Browser ist kostenlos und auf jeden Fall einen Versuch wert.
Na ja:

POSITIV​

  • Opera VPN ist nahtlos im Browser integriert
  • Kostenlos erhältlich

NEGATIV​

  • IP-Adressen des Proxies werden von vielen Nutzern verwendet, weshalb man bei der nutzung mit Häufigen Proxy-Sperren rechnen muss.
  • Ist ein Web-Proxy und kein VPN-Dienst - Irreführung
  • Datenschutzbedingungen erlauben die weitergabe der Aktivitäten und Logfiles an Dritte!
  • Hier wird Sicherheit vorgschauckelt allerdings werden die Benutzer selbst zu den
Quelle: https://vpntester.org/opera-vpn/
 
V8-Driver

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
2.157
Punkte Reaktionen
1.577
Hab bei Vodafon angerufen. Wird tatsächlich nun eingerichtet. Folgende Fragen zu der Fritzbox- Bedienungsanleitung. Das geben die als Beispiel an:
  • MyFRITZ!-Domainname der FRITZ!Box:
    pi80ewgfi72d2os42.myfritz.net
  • Benutzername des FRITZ!Box-Benutzers:
    Max Mustermann
  • Kennwort des FRITZ!Box-Benutzers:
    geheim1234
  • Shared Secret des FRITZ!Box-Benutzers:
    Zj7hPCouK65IrPU4
1. Bei Fritz Domain: Die finde ich unter Internet --> Online--> ich bei "My Fritz". Bei mir endet das mit einer Zahl nach .."myfritz.net". Muss die Nummer weg? (Gut, testen geht momentan noch nicht, da die ipv4 noch nicht geschaltet ist.)

2. Benutzername: bei mir wird da meine Mailadresse angezeigt? Oder ist dies falsch? Oder soll da dann @gmx... weg?

3. Kennwort: Mein Router Kennwort, oder?

4. Shares secret?? Das kenn ich nicht. Was ist das? Wo finde ich diese Nummer in der Fritzbox?
Schau mal hier, ist alles beschrieben und habe ich gestern auf meinem iPhone in ca. 5 min eingerichtet:

https://avm.de/service/wissensdaten...TZ-Box-unter-Apple-iOS-z-B-iPhone-einrichten/
 
V8-Driver

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
2.157
Punkte Reaktionen
1.577
Einrichtung auf dem MacBook: 5 min.

Also alles easy.
 
Carmageddon

Carmageddon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
1.974
Punkte Reaktionen
1.494
  • Ist ein Web-Proxy und kein VPN-Dienst - Irreführung
  • Datenschutzbedingungen erlauben die weitergabe der Aktivitäten und Logfiles an Dritte!
  • Hier wird Sicherheit vorgschauckelt allerdings werden die Benutzer selbst zu den
Hatte ich doch bereits geschrieben.
 
V8-Driver

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
2.157
Punkte Reaktionen
1.577
Muss ich überlesen haben...
 
lisanet

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
7.808
Punkte Reaktionen
9.112
Hi,
Erst mal rausfinden ob DS-Lite vorhanden ist, wenn ja, dann hilft auch kein DynDNS, nur wenn normales Ipv4 vorhanden ist bringt DynDNS etwas.
Franz

... dann nimmt man eben einen Port Mapper Dienst wie z.B. https://myonlineportal.net/portmapper/what_is_this damit dann deine IPv6 auf eine IPv4 gemappt wird, die du dann wiederum per dyndns erreichen kannst.

Oder, du verbindest dich einfach per IPv6 Adresse mit deinem DS-Lite Anschluss. Auch für IPv6 gibt's dynDNS. Mittlerweile sind auch die Mobilfunktnetze IPv6 fähig. -> https://dynv6.com/
 

Ähnliche Themen

hgpezi
Antworten
41
Aufrufe
1.501
OmarDLittle
O
S
Antworten
6
Aufrufe
409
BalthasarBux
BalthasarBux
Oben