Vpa und Itunes

  1. Ciropaulo

    Ciropaulo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Da mein VPA für mich eine eierlegende Wollmilchsau ist, benutzte ich diesen auch als MP3 Player.

    Nun meine Frage:
    Ist es möglich bei Itunes Musik zu ziehen und dass dann auf meine SD Card über einen Cardreader zu überspelen?

    Gruß aus der schönsten Stadt der Welt

    Ciro
     
    Ciropaulo, 01.03.2007
  2. pk2061

    pk2061MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    57
    Prinzipell geht das immer:
    Du kannst die MP3s aus iTunes per Drag and Drop aus iTunes heraus auf deine Speicherkarte ziehen, die normalerweise via Card-Reader auf dem Desktop angezeigt wird.
    Am besten legst du dir vorher eine Playlist an wo du erstmal die Stücke die auf deinen Player sollen reinpackst. Zum Schluß kannst du dann einfach alle Stücke aus der Playlist zusammen auf den Player schieben!
     
    pk2061, 01.03.2007
  3. An-Jay

    An-JayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Früher ging das so ohne Probleme. In der aktuellen Version 7 scheint iTunes aber das "Feature" zu besitzen, dass man auf diese Weise nur eine gewisse Anzahl an Titeln rüberziehen "darf". Sind es zu viele, kopiert sich gar nix :(

    Finde das ne ziemliche Sauerei...
     
    An-Jay, 01.03.2007
  4. pk2061

    pk2061MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    57
    Sicher???
    Ich habe auch iTunes 7 und ich habe solche Probleme bis jetzt nicht gehabt.

    Bei wievielen Titeln tritt das Problem denn bei dir auf?
     
    pk2061, 01.03.2007
  5. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Meinst du damit im iTunes Store gekaufte Inhalte? Die wirst du zwar kopieren, aber nicht abspielen können, da ausschließlich die iPods mit dem DRM umgehen können…
     
    virtua, 01.03.2007
  6. An-Jay

    An-JayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Eben nochmal probiert. Neue Widergabeliste erstellt, paar Titel reingezogen (147 Stück, keine aus dem iTunes-Store). Dann versucht per Drag&Drop in einen neuen Ordner auf dem Desktop zu schieben. 50 Stück gehen noch, wähle ich aber alle 147 aus und will sie rüberziehen, ist Pustekuchen.

    Hier gabs schon mal einen Thread zu dem Thema.
     
    An-Jay, 01.03.2007
  7. pk2061

    pk2061MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    57
    mmm Ich habe grade mal ein Wenig rum Probiert: Die Magische Grenze liegt irgendwo zwischen 120 und 140 Titeln.

    Gut natürlich kann man immerhin noch die Playliste in 2 Happen kopieren, aber nervig ist das schon!
     
    pk2061, 01.03.2007
  8. An-Jay

    An-JayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Ich finde es erstaunlich, dass dieser Umstand so wenig Beachtung findet. Wäre es nicht iTunes, sondern der Windows Media Player, wäre das Geschrei bestimmt groß und alle würden sich darüber aufregen.
     
    An-Jay, 01.03.2007
  9. pk2061

    pk2061MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    57
    Beim Media Player wäre mir das auch egal...

    Ich sag ja nicht iTunes ist das beste Programm der Welt und wir haben alle "Features" als Gottgewolt (bzw. Steve-gewollt) hinzunehmen, aber ich kann halt zur Not damit leben das es nicht geht...

    Aber ab hier wird es etwas zu Offtopic...
     
    pk2061, 01.03.2007
  10. Ciropaulo

    Ciropaulo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich meinte das so, dass ich bei ITunes Store meine Songs kaufe, diese auf Itunes ziehe und dann die Songs auf meinen VPA via Card- Reader rüber Kopiere.
    Auf meinem VPA habe ich nur den Win Media Player.

    Also geht das oder muss ich meine neue LaLa wo anders kaufen?

    Gruß

    Ciro
     
    Ciropaulo, 01.03.2007
Die Seite wird geladen...