Vorzeitig den Handyvertrag loswerden

D

DEEERDENNIS

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

ich möchte vorzeitig aus meinem Vodafone Vertrag raus und stattdessen wieder zurück zu T-Mobile. Bin mit Vodafone aus diversen Gründen nicht zufrieden, zumal ist das Handy doch nicht so toll, dass ich beim Vertragsabschluss genommen habe. War auch eigentlich der einzige Grund, von T-Mobile Prepaid zu Vodafone zu wechseln. Das ist aber ein anderes Thema.

Dass Vodafone jetzt nicht sagt "Klar, kein Thema!" wenn ich frage, ob ich vorzeitig aus dem Vertrag komme, ist mir klar. Per Mail haben sie das schon anklingen lassen. Verstehe ich. Downgraden geht auch nicht (oder hat da jemand Erfahrung mit?). Per Mail wurde mir gesagt, dass ich lediglich mein SMS-Paket (kostet um die 5€ im Monat) und, da liegt auch der Knackpunkt, meine "Vodafone live! Internet Flat" abschalten könne. Welche "Vodafone live! Internet Flat" habe ich mich da gefragt, habe ich nämlich, und da bin ich mir so sicher wie bei nichts anderem in diesem Vertrag, nie gebucht. Ein Blick in dieses "Mein Vodafone"-Portal hat mir dann verraten, dass diese Option tatsächlich erst seit Mitte Oktober läuft. Wie kann das sein? Mir wurde erzählt, es könne u.U. so gewesen sein, dass Vodafone mich darüber informiert hat und ich hätte schriftlich widersprechen müssen. Das kann ja wohl nicht sein, oder? Das Ding kostet schließlich 9,95€ im Monat, ich nutze es nicht (sonst hätte ich es wohl gebucht) und bin außerdem Azubi. Sprich, ich kann nicht mal eben darüber hinwegsehen. Ich bin ehrlich gesagt stinksauer. Will einfach nur weg von Vodafone.

Jemand einen Tipp wie ich das anstellen könnte? Als Notlösung würde ich alle Optionen abschalten und den Vertrag nur noch ungenutzt auslaufen lassen. Bei einer Grundgebühr von 12-15€ pro Monat wäre das aber wie gesagt nur eine absolute Notlösung.

Oder hat hier zufällig jemand Interesse an einem LG Viewty + Vodafone Vertrag mit Laufzeit bis April 2010? :)

Danke für eure Hilfe.

Gruß
Dennis
 
exbonner

exbonner

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
58
Ich wüsste nicht, warum Vodafone bei Deinem Wunsch mitspielen sollte. Wenn Du den Vertrag eingehst, musst Du auch mit den Folgen klarkommen.
1. Liest man bei Vertragsschluss die Optionen, denn es ist doch mittlerweile (leider) üblich, dass Tarifoptionen in den ersten Monaten frei sind und anschließend bezahlt werden müssen.
2. Das Argument mit dem Handy ist wohl ein Scherz oder? Soll jeder Provider seinen Kunden ziehen lassen, weil denen ihr SELBST ausgesuchtes Handy nicht mehr gefällt? Das macht nur T-Mobile, allerdings gegen eine happige Gebühr.

Fazit: Auf Kulanz hoffen oder zahlen...
 
D

DEEERDENNIS

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Ich wüsste nicht, warum Vodafone bei Deinem Wunsch mitspielen sollte. Wenn Du den Vertrag eingehst, musst Du auch mit den Folgen klarkommen.
1. Liest man bei Vertragsschluss die Optionen, denn es ist doch mittlerweile (leider) üblich, dass Tarifoptionen in den ersten Monaten frei sind und anschließend bezahlt werden müssen.
2. Das Argument mit dem Handy ist wohl ein Scherz oder? Soll jeder Provider seinen Kunden ziehen lassen, weil denen ihr SELBST ausgesuchtes Handy nicht mehr gefällt? Das macht nur T-Mobile, allerdings gegen eine happige Gebühr.

Fazit: Auf Kulanz hoffen oder zahlen...

Zu 1.: Ich habe den Vertrag gelesen. Mehrmals sogar. Und auch wenn ich ihn jetzt nochmals lese, steht dort nichts von einer Internet-Flat. Davon wurde mir damals auch nichts im Verkaufsgespräch erzählt. Auf Nachfrage wurde das verneint.
Zu 2.: Ich schreibe doch, dass das hier nicht das Thema ist. Ich mache Vodafone ja keinen Vorwurf, mir ein schlechtes Handy verkauft zu haben. Ist halt nur einer der Beweggründe, wieso ich zu T-Mobile (+ iPhone) wechseln möchte. Dass das kein Argument ist, mich ziehen zu lassen, ist ja wohl klar. Erwarte ich auch gar nicht.
 
exbonner

exbonner

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
58
Was soll denn Vodafone Deiner Meinung nach tun? Meines Wissens haben die keine "Rauskauf" Möglichkeit wie T-Mobile oder E-Plus. Einzig die Sache mit der Flatrate würde ich mal klären...
 
tafkas

tafkas

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.09.2005
Beiträge
3.400
Punkte Reaktionen
325
Kannst du bei VF vergessen. Die lassen dich auch nicht aus dem Vertrag, wenn du kein Handy genommen hast.
 
D

DEEERDENNIS

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Was soll denn Vodafone Deiner Meinung nach tun? Meines Wissens haben die keine "Rauskauf" Möglichkeit wie T-Mobile oder E-Plus. Einzig die Sache mit der Flatrate würde ich mal klären...
Das ist wohl die einzige Lücke, die mir bleibt. Darauf wollte ich ja hinaus. Aber vermutlich lässt sich da nichts reißen. Stichwort Sonderkündigungsrecht? Naja. Abwarten.
 
exbonner

exbonner

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
58
Sonderkündigungsrecht hast Du meiner Meinung nach nicht. Höchstens ein Recht, die Option zu kündigen. Der eigentliche Vertrag bleibt davon ja unberührt, außer sie haben Dich in irgendeiner Weise getäuscht. Das wirst Du aber nicht beweisen können.
Versuche irgendwie die Option loszuwerden und sitz den Rest aus. Auch wenn Du Dich ärgerst...
 
P

Prediger

unregistriert
Dabei seit
01.06.2005
Beiträge
1.413
Punkte Reaktionen
9
Nichts mehr bezahlen, dann kündigen doch i.d.R. von alleine.
 
D

DEEERDENNIS

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Sonderkündigungsrecht hast Du meiner Meinung nach nicht. Höchstens ein Recht, die Option zu kündigen. Der eigentliche Vertrag bleibt davon ja unberührt, außer sie haben Dich in irgendeiner Weise getäuscht. Das wirst Du aber nicht beweisen können.
Versuche irgendwie die Option loszuwerden und sitz den Rest aus. Auch wenn Du Dich ärgerst...
Ja, darauf wird es wohl hinauslaufen. Ich bin, quasi als Alternative, letztens auf eine Seite gestoßen, auf der man seinen Handyvertrag zur Übernahme anbieten kann. Hab leider die Seite nicht im Kopf. Hat vielleicht jemand mit so einem Modell Erfahrung? Ansonsten bleibt mir wohl wirklich nur Absitzen. Schade.

Nichts mehr bezahlen, dann kündigen doch i.d.R. von alleine.
Nein, das kommt auf keinen Fall in Frage.
 
empreality

empreality

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.07.2007
Beiträge
2.983
Punkte Reaktionen
452
Ja, darauf wird es wohl hinauslaufen. Ich bin, quasi als Alternative, letztens auf eine Seite gestoßen, auf der man seinen Handyvertrag zur Übernahme anbieten kann. Hab leider die Seite nicht im Kopf. Hat vielleicht jemand mit so einem Modell Erfahrung?
Verarsche ... warum sollte jemand deinen Vertrag übernehmen wollen.

Nichts mehr bezahlen, dann kündigen doch i.d.R. von alleine.
Jupp, und dann wars der letzte Vertrag den du in diesem Leben abschließen konntest ;-)

Versuch den Vertrag so gut es geht downzugraden und dann direkt kündigen und Zeit absitzen. Beim nächsten Mal vorher überlegen was du willst...
 
S

Shat

unregistriert
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
4.955
Punkte Reaktionen
965
Und bei Gelegenheit mal mit dem T-Mobile Kundenservice telefonieren. Die machen ggf. ne Gutschrift locker, die das etwas abfedert ;)
 
D

DEEERDENNIS

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Und bei Gelegenheit mal mit dem T-Mobile Kundenservice telefonieren. Die machen ggf. ne Gutschrift locker, die das etwas abfedert ;)
Sowas machen die? Hast du da zufällig Erfahrung mit? Nicht, dass ich mir jetzt dort was erschnorren will, aber das würde das Abwägen der Möglichkeiten schon einfacher machen. :)
 
sgraphix

sgraphix

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
1.620
Punkte Reaktionen
293
Was soll denn Vodafone Deiner Meinung nach tun? Meines Wissens haben die keine "Rauskauf" Möglichkeit wie T-Mobile oder E-Plus. Einzig die Sache mit der Flatrate würde ich mal klären...

Naja, so richtiges "Freikaufen" ist das auch nicht. Ich kann zwar bei T-Mobile
meinen Vertrag vorzeitig auflösen (15€/Monat Restlaufzeit), muß aber einen
neuen Vertrag abschließen ebenfalls bei T-Mobile.

Ich kann also nicht 15€/Monat zahlen und dann zu einem anderen Provider wechseln.
 
exbonner

exbonner

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
1.226
Punkte Reaktionen
58
Naja, so richtiges "Freikaufen" ist das auch nicht. Ich kann zwar bei T-Mobile
meinen Vertrag vorzeitig auflösen (15€/Monat Restlaufzeit), muß aber einen
neuen Vertrag abschließen ebenfalls bei T-Mobile.

Ich kann also nicht 15€/Monat zahlen und dann zu einem anderen Provider wechseln.

Das stimmt natürlich...
 
G

Gears

Neues Mitglied
Dabei seit
11.11.2008
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
1
Bei Vodafone kommst du nicht mal aus dem Vertrag wenn du anbietest die Grundgebühr bis Laufzeitende auf einmal zu überweisen.

Würde an deiner Stelle alle Optionen rausnehmen und in den günstigsten Tarif wechseln und das Handy dann inkl. Vertragsübernahme bei Ebay ab 1€ einstellen.
 
D

DEEERDENNIS

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Im günstigsten Tarif bin ich schon. WochenendFlat 60, oder sowas. Mir bleibt wohl leider nur das Abschalten der Optionen, das stimmt. Leider meldet sich dies bzgl. der Support nicht mehr. Naja.
 
Oben