Vorteil iPod Photo gegen normalem iPod

Diskutiere das Thema Vorteil iPod Photo gegen normalem iPod im Forum iPod.

  1. wegus

    wegus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.237
    Zustimmungen:
    2.826
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Hallo,
    nachdem ich kaum noch dazu komme meine geliebte ZEIT zu lesen und es viele Artikel als MP3 gibt, spiele ich nun doch mit dem Gedanken mir nen iPod zuzulegen. Die Photoeigenschaft des iPod ist mir dabei wenig Nutze, da meine D70 ohnehin RAW produziert, das wäre ein Gimmick um doch mal ein paar jpegs mitzunehmen. Desweiteren würde ich den iPod neben der Musik nat. auch als Backup HDD nutzen wollen. Was mir jedoch noch nicht klar geworden ist:

    (1) Gibt es weitere Vorteile des Photo iPods gegenüber dem "Normalen" ? Oder reicht es völlig den 4G iPod zu kaufen? Kaufen wollte ich nach dem Weihnachtsrummel im Januar.

    (2) Kann jeder User an einem Mac seinen eigenen iPod syncen
    (one for me, one for my wife) ?

    (3) Meine Frau benötigt unbedingt die Fähigkeit mit dem iPod auch Gespräche aufzunehmen. Wie gut ist da die Qualität mit den Zubehörmikros? Kann man den iPod auf dem Tisch liegen lassenund ein normales Gespräch gut mitschneiden?

    Ich habe schon einiges gelesen aber zu diesen Fragen noch keine Antwort gefunden.
     
  2. derCHRIS

    derCHRIS Mitglied

    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2003
  3. wegus

    wegus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.237
    Zustimmungen:
    2.826
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    merci! Das beantwortet schonmal Frage 3, Danke!


    da waren's nur noch zwei ;) :
     
  4. derCHRIS

    derCHRIS Mitglied

    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Wegus! :D

    zu (1)
    www.apple.de ??????

    http://www.apple.com/de/ipodphoto/

    Stecken Sie bis zu 15.000 Songs einfach in Ihre Tasche.
    Nehmen Sie unterwegs bis zu 25.000 4MP-Fotos mit.
    Synchronisieren Sie Ihre Musik, Fotos und Album-Cover automatisch mit iTunes 4.7.
    Konturenscharfes 2" LCD-Farb-Display zeigt 65.000 Farben an.
    Schließen Sie den iPod photo an einen Projektor oder ein Fernsehgerät an und zeigen Sie Diashows mit Begleitmusik.
    Genießen Sie bis zu 15 Stunden lang kontinuierliche Musikwiedergabe dank verbesserter Batterielaufzeit.
    Finden Sie Songs und Fotos schnell und einfach mit dem Apple Click Wheel.
    Verwenden Sie den iPod photo mit Mac OS X oder Windows 2000/XP.
    Nehmen Sie ihn überallhin mit – er wiegt nur 181 Gramm.
    Spielen Sie Songs mithilfe der Funktion für die Zufallswiedergabe im Hauptmenü ab.
    Spielen Sie Musik in den Formaten MP3, AAC und Apple Lossless.
    Erstellen und sichern Sie zahlreiche "On-The-Go"-Wiedergabelisten.
    Passen Sie die Geschwindigkeit für Hörbücher an.
    Genießen Sie die nahtlose Integration mit iTunes.
    Synchronisieren und laden Sie den iPod über die mitgelieferten FireWire oder USB 2.0 Kabel.
    Verwenden Sie den iPod als tragbare Festplatte und nehmen Sie Ihre Dateien mit auf die Reise.
    Helfen Sie Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge und nutzen Sie Textnotizen.
    Spielen Sie unterwegs Spiele, live und in Farbe.
    Lassen Sie sich mit der Erinnerungs-/Weckfunktion an Termine erinnern.
    Bleiben Sie mit Kontaktlisten, Kalendern und Aufgabenlisten in Farbe immer perfekt organisiert.
    Nutzen Sie die Vorteile der erweiterten Sprachunterstützung.
    Nehmen Sie Sprachnotizen auf (Zubehör erforderlich).
    Wählen Sie aus einer Vielzahl cooler Zubehörprodukte aus, die speziell für den iPod photo konzipiert sind.

    Ich hab Dir die Vorteile mal in "Fett" markiert ;)
     
  5. wegus

    wegus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.237
    Zustimmungen:
    2.826
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    merci,
    das hatte ich auch gelesen und eben nicht wirklich als Vorteil gewertet ;)
    Ich hatte gehofft, daß da bezüglich alltäglicher Nutzung noch ein benefit wäre,


    egal! Ich guck mir das mal an ( bestellt hab ;) )
     
  6. octavian

    octavian Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Hi Wegus

    Zu den Aufnahmen, die deine Frau machen muss. Ich habe den iPod photo und brauche das Griffin iTalk um zu dokumentieren, wie mein Sohn sprechen lernt. Die Aufnahmefunktion ist enorm einfach: Mic anstecken, und der iPod schaltet sich automatisch in den Aufnahmemodus. Die Sprachaufnahmen werden automatisch mit Datum und Uhrzeit versehen und in iTunes importiert (und dort inn einer Wiedergabeliste "Sprachmemos" chronologisch abgelegt. Von dort können sie natürlich auch elegant auf CD gebrannt werden (mit Titelliste in iTunes 4.7 vollautomatisch dazu). Die Aufnahmequalität ist zwar nicht berauschend (mono), ist aber für Gespräche locker ausreichend. Die Reichweite des Micros, das scheint mir wichtiger, ist sehr gut.

    Ich kann diese Lösung nur empehlen. (Früher habe ich mit Minidisc aufgenommen, da ist zwar die Tonqualität besser, dafür bekommt man es nur mit Riesemaufwand auf eine CD.

    Das alles geht natürlich auch mit dem "normalen" iPod 4G, ich bin aber mit dem iPod photo sehr zufrieden. (Das ist allerdings eine Bauchentscheidung, mir gefällt einfach das Farbdisplay mit den Cover-Anzeigen).

    octavian
     
  7. wegus

    wegus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.237
    Zustimmungen:
    2.826
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    @octavian:

    Danke! Um solche Aufnahmen, allerdings im Sprachheilbereich geht es. Um Redefluß oder dessen Störungen analysieren zu können, müssen Patienten sich selbst sprechen hören. Diktafone sind da meist unpraktischer. Das das nur Mono ist, spielt nat. keine Rolle.

    Die Bauchentscheidung ist zugunsten Photo getroffen und ein Weihnachts-iPod für uns beide auf dem Weg!
     
  8. elastico

    elastico Mitglied

    Beiträge:
    5.156
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    habe mir gestern iPod 4G und iPod Photo live angeschaut.
    Das Display vom Photo ist schon deutlich besser. Es reagiert besser (nicht so träge im Bildaufbau). Durch die kleinere Schrift die in den Menüs etc. verwendet wird passt eine Zeile mehr in die Anzeige und ist trotzdem gut lesbar.

    Insgesamt sehr nett. Wenn man das Geld ausgeben möchte, dann ist der Photo sicher schon wegen des Displays eine gute Wahl.
    Mir persönlich wäre es aber nur für Tonwiedergabe zu teuer! Da tut es auch ein "normaler" iPod.
     
  9. santigua

    santigua Mitglied

    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    243
    Mitglied seit:
    18.07.2004
    Hi!

    zu Deiner Frage bezüglich Aufnehmens eines Gespräches/Interviews:

    Ich war gerade vor 2-3 Tagen bei meinem Apple-Partner und habe mich über diese Aufnahmefunktion informiert.
    - Aufnahme finde GRUNDSÄTZLICH nur mit 8KHz statt, sprich: TelefonQualität.
    - desweiteren: Auf den Tisch legen und mitschneiden geht laut meinem Händler nur unzureichend. Wenn man wirklich alles mitschneiden, und später auch wieder verstehen will, dann MUSS man den iPod bzw das Micro direkt vor den Mund halten. (O-Ton meines Händlers.)

    Und DAFÜR ist mir das Ding zu teuer....demnach hab ich von meinen Kaufgedanken wieder Abstand genommen....

    ...just my 2 cent. ;)
     
  10. droffen

    droffen Mitglied

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    20.08.2003
    der normale ipod ist flacher.
    Schein minimal zu sein, aber wenn man die Teile mal in die Hemdtasche tun will, ist der Unterschied schon gewaltig.

    Droffen
     
  11. wegus

    wegus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.237
    Zustimmungen:
    2.826
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Ich brauch's ja auch NICHT nur dafür! Das wär echt viel zu teuer! Aber MP3-Player, FW-Disk, Diktafon und Photospeicher in einem Gerät, dann ists wieder interessant. Ich habe auch noch kein Mikro geordert, wichtig ist der prinzipielle Line-In Eingang! Ein passendes Mikro dazu (mit entsprechender Qualität) wird sich finden. 8KHz für Sprache ist ausreichend, denke ich. Wenn nicht, dann wird halt die Diktafon-Eigenschaft nicht genutzt!

    @droffen: Hab ich auch gesehen 5mm oder eben 30% höher, denn der Normale hat glaubich 14-15mm Höhe. Da ist 5mm schon viel!
     
  12. octavian

    octavian Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Dein Händler sollte es selber ausprobieren, bevor er dir solche Infos gibt.
    - Aufnahmequalität ist natürlich nicht zu vergleichen mit Datendurchsatz für Musik, aber du wirst wahrscheinlich (wie ich) überrascht sein, wie gut Sprachaufnahmen mit 8 KHz tönen.
    - Die Bedienung ist im Gegenteil sehr einfach und du kannst den iPod durchaus nur auf den Tisch stellen. Zumindest die Bedienung mit dem Griffin iTalk ist genial einfach (ich nehme an, das ist die Standart-Bedienung von Apple, die für alle Mics gilt):
    --Mic anstecken, und das Gerät schaltet automatisch in den Aufnahmebereitschaftsmodus.
    -- Einmal klicken start, zweimal klicken pause, dreimal klicken wieder start usw. / Die zweite Einstellung (Click-Wheel) ist Stopp und Speichern. In iTunes erscheinen die Titel wie erwähnt chronologisch mit Datum und Uhrzeit (Stunde/Minute/Sekunde). In iTunes kann man dann auch über den Informationsbutton alle Aufnahmen mit wenig Aufwand einer Person zuordnen, die Titel ergänzen usw.
    -- Die Aufnahmequalität ist auch über 5-6 Meter sehr gut, und das sage ich aus eigener Erfahrung.

    Der Vorteil des Griffin iTalk gegenüber anderen Mics (Belkin) ist übrigens, dass es
    a. einen zusätzlichen Eingang hat, um ein Mic mit Kabel anzuhängen (so kann man den iPod in der Hand halten, auch wenn das Mic beim Patienten/Kunden ist.
    b. einen kleinen Minilautsprecher eingebaut hat (da muss man den iPod allerdings tatsächlich ans Ohr halten, um was zu hören - ist wirklich nur zur Kontrolle, ob die Aufnahme geklappt hat).

    I wouldn't miss it!

    octavian
     
  13. Pacholke

    Pacholke Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Hallo zusammen,

    mich würde der ipod Photo auch interessieren.
    Meine Frage ist, ob ich auch einen digitalen Fotoapparat per USB oder so daran anschließen kann, um die Fotos von der Cam in den ipod zu laden?
    Wäre praktisch für im Urlaub, um die Speicherkarte in der Cam zu leeren und sich die Fotos dann per ipod anzusehen. Im Urlaub schlepp ich ja nicht mein PB mit, um die Fotos auszulesen.

    Oder kennt sonst einer eine andere Möglichkeit, wie man Fotos von einer Digicam auf ein externes Medium übertragen kann (ohne PC)?
     
  14. TerminalX

    TerminalX Mitglied

    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Schau dir dafür den Belkin Media Reader an.

     
  15. Pacholke

    Pacholke Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Danke für den Tip.
    Scheint genau das Richtige zu sein. Nur leider wird meine Cam (Fuji Finepix F810) laut Liste nicht unterstützt. Warum auch immer? Hab ich auf der engl. Seite gesehen. Auf der deutschen find ich grad nix dazu.
     
  16. wegus

    wegus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.237
    Zustimmungen:
    2.826
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    octavian schrieb:
    KLEINER ZUSATZ:

    Ich habe das Mikrofon von Griffin jetzt ausprobiert. Die unterschiedlichen Qualiätseinschätzungen kommen vom Zusatzlautsprecher im Mikro. Der taugt nämlich nicht die Bohne!!! Wer das Mikro aufsteckt, kurz was in den Pod diktiert und via diesem Lautsprecher abhört, muß zu einem schlechten Schluß kommen!
    Wenn man das aufgenommene über Kopfhörer oder externe Speaker abhört, merkt man erst wie gut das Mikro ist! Es ist für Tischgespräche voll alltagstauglich!
     
  17. Locke

    Locke Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    fragt mich nicht woher ich das gehört habe, aber wenn ich alles richtig kapiert habe gibt es beim photopod einen Nachteil, und zwar das die Bilddateien auf ein "schlechteres" Format konvertiert werden, und beim übertragen auf den Rechner nichtmehr geändert werden können, will sagen, die Bilder bleiben qualitativ schlechter!

    Kann das hier jemand bestätigen oder widerlegen?
     
  18. wegus

    wegus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.237
    Zustimmungen:
    2.826
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Der Photo Ipod kopiert nicht nur die Bilder (unverändert !), er erzeugt aus jedem Bild drei neue:

    - ein ganz kleines für die Indexdarstellung
    - ein Bild für 1:1 Darstellung im integrierten Display
    - ein Bild für 1:1 Darstellung am Fernseher

    eine Diashow am Fernseher habe ich schon probiert. Trotz der miesen Auflösung der Fernseher ( 16:9 wird wohl leider nicht unterstüzt), sehen die Bilder noch recht gut aus. Um den lieben Verwandten den letzten Urlaub zu zeigen ( ...und das ist mein Daumen im Restaurant...) reicht es allemal.
    Mehr sollte man von einem Photo Ipod nicht erwarten! Das Display ist nett,
    hatt aber eben keine 200 DPI! Es ist mehr ein Photocontainer mit gut nutzbarer Übersicht. Kein PDA mit EBV-Funktion.
    Die Originalbilder werden nicht verändert!
     
  19. Locke

    Locke Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    @wegus

    gratuliere, dann hast Du ja nix falsch gemacht! :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vorteil iPod Photo
  1. daimon
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    198
  2. macurb
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    201
  3. McProud
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    286
  4. DjHubi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    375
  5. softdown3
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    992

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...