Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion

Diskutiere das Thema Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    268
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Aha -Kindergartenmentalität: "Frau Lehrerin - der Andere hat aber angefangen!"
    Ich verfolge das schon eine ganze Weile und es ist nur noch erbärmlich! Hier bleibt Niemand dem Anderen etwas schuldig! Ihr wollt Erwachsene sein?
     
  2. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.116
    Zustimmungen:
    4.199
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Im Schnitt ~4 Beiträge am Tag sind sehr zeitaufwändig.
     
  3. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.424
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    wenn ne brennende zündschnur aus deiner sicht kurz ist, ist es höchste zeit, dich vom acker zu machen, nur so als tipp.
     
  4. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    6.347
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Kinners... kriegt euch langsam mal wieder ein... :rolleyes:
     
  5. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Ja, bitte:rolleyes:
     
  6. derBernhard

    derBernhard Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Wenn die Profis diskutieren, geht's halt rauer zu.
     
  7. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    268
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Rauer? Kennst Du den Unterschied zwischen rauer und beleidigend, herabwürdigend, verunglimpfend?
    Dann sollen sie ihren eigenen Sandkasten per PN aufmachen - da können sie sich gegenseitig in ihre Förmchen pinkeln, ohne den Rest der Forengemeinde damit zu belästigen! :rolleyes:
     
  8. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.116
    Zustimmungen:
    4.199
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Und du meinst „Sandkasten“ und „in Förmchen pinkeln“ ist besser?
     
  9. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Also das ist nicht meine Definition eines "Profis".
    Wer wirklich ein "Profi" ist, handelt professionell, indem er Argumente liefert und somit sachlich bleibt.
    Kommt man mit Sachlichkeit nicht weiter, dann mit Unsachlichkeit erst recht nicht. In diesem Fall sollte man eine Diskussion erst gar nicht fortführen, sondern sie beenden.
    Klappt in 99,9% aller Fälle. Und für die 0,1% gibt es dann die "Melden" Funktion. Allerdings nur dann, wenn man nicht auch selber persönlich beleidigend wurde.
    @Veritas / @flyproductions : Jetzt mal ernsthaft - das könnt ihr beide besser. Von beiden habe ich schon viele Beiträge gelesen, in denen ihr die Meinungen anderer respektiert und/oder gut argumentiert. Warum also nicht hier? Kommt runter.
     
  10. derBernhard

    derBernhard Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Oh je, da habe ich wieder mal den Ironie smiley vergessen
     
  11. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Nein, ich hatte das schon verstanden:) Auch ohne den ;)
    Das Zitat geht bei mir manchmal "automatisch" und kann halt auch missgedeutet werden:) Es ging mir aber mehr um die "Kontrahenten".
     
  12. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    268
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Es geht nicht um besser oder schlechter, sondern um das "wo".
    Insofern hättest Du Dir diese rhetorische Frage in meine Richtung sparen können, denn ich glaube, Du hast gut verstanden, was ich ausdrücken wollte! Wenn schon, stell den Kritisierten die Frage nach der Zumutbarkeit ihres Verhaltens
     
  13. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    505
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ich hab’s ja versucht:

    Danach kamen dann Anspielungen auf meine Arbeit (ohne wirklich irgendwas davon zu kennen), meinen Abschluss und alles, was man mit Google halt so zusammenklauben kann. Natürlich alles fein aus der anonymen Deckung heraus (wobei einer der Protagonisten, hier, wenn man sich nur die Beiträge in diesem Thread anschaut, offenbar auschließlich zum Trollen unterwegs ist). Und irgendwann reicht’s dann halt.

    @hr47 Die Beiträge, die sich ausschließlich mit der Beurteilung des Wertes von Hochschulabschlüssen befassen, sind gemeldet.
     
  14. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.116
    Zustimmungen:
    4.199
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Davor kamen Bezeichnungen wie „Influencer, Consumer-Victim, Hansel... seine Berufserfahrung, die kaum länger als mein Alter ist... Aber ja, er ist das Opfer.
     
  15. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, das die "Schuld" hier nur bei einem von euch liegt. Aber ich weiß auch, das so was schnell mal hochkochen kann, wenn man nicht aufpasst / einfach mal einen schlechten Tag hat etc. Häufig beginnt es damit, das man einer Kleinigkeit in einem Beitrag größere Bedeutung beimisst oder etwas hineininterpretiert, das so meist gar nicht gemeint war. Und je "umemotionaler" man dann meint zu sein, desto emotionaler ist man in Wirklichkeit. Kann passieren.
    Es gibt hier einige Leute, denen ich das nicht schreiben würde, weil sie offensichtlich absichtlich auf "Kollisionskurs" gehen... Auf euch beide trifft das aber nach meiner Erfahrung nicht zu. Daher: Abhaken und gut.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...