Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion

Diskutiere das Thema Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.092
    Zustimmungen:
    4.190
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Man kann ja bei Macromedia stehen bleiben, seine Homepage in Dreamweaver 8.0 bei 4:3 hinzimmern (responsive Design braucht kein Mensch) und mit Freehand arbeiten. Wenn einem das reicht, gerne auch am G5, dem wohl einzig wahren Mac, weil darauf noch der 90er Jahre Drucker ansteuerbar ist. Ne Canon 10D reicht auch noch, denn wer in RAW fotografiert, hat die Kontrolle über seine Kamera verloren.
    Aber wenn man dabei andere Bereiche vergisst und dass sich die Erde weiter dreht... dann kann man denen auch nicht mehr helfen. Und da geht es ja nicht mal darum, immer das neueste zu haben.

    Ich sage auch nicht allgemein, dass der Mac Pro zu teuer ist, nur für meinen Bereich. Wenn einer aber im Vergleich zu seinem jetzigen Mac 50% und mehr an Renderzeit spart, rechnet sich das für ihn. In der Fotografie und DTP hingegen nicht. Mich stören auch die 999€ für den Stand nicht, da keiner gezwungen ist, diesen zu nehmen.
     
  2. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.434
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.683
    Mitglied seit:
    24.04.2004
  3. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.092
    Zustimmungen:
    4.190
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Auch der 10GbE Adapter für den Mac Pro.
     
  4. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.930
    Zustimmungen:
    6.323
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Das jetzt noch mit einer potenten Grafikkarte drin wuerde mir gefallen. Aber das geht wohl nicht mehr in ein 1HE-Gehaeuse.
     
  5. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    491
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    ...und jeder, der nicht, ohne irgendwelche kritischen Fragen zu stellen, ausnahmslos jeden neuen Mist mitmacht, einfach nur, weil er neu ist, ist selbstverständlich „in seiner Entwicklung stehen geblieben“!
     
  6. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    491
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Prima! Das hat dann ja wirklich noch so richtig viel mit der Ausgangsmaschine zu tun.

    Da müsste man jetzt eigentlich nur noch den Mini rausschmeissen und einen vernüftigen Prozessor einbauen und schon hätte man einen recht brauchbaren Rechner in einem 19" Rack.
     
  7. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.930
    Zustimmungen:
    6.323
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    War mir nicht bekannt, dass im Mini "unvernuenftige" Prozessoren stecken... Kannst Du das naeher ausfuehren? (Ich denke aber, Du willst nur ablaestern). ;)
     
  8. Crimson

    Crimson Mitglied

    Beiträge:
    1.125
    Medien:
    174
    Zustimmungen:
    799
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Und nicht jeder, der Adobe CC nutzt ist ein Lemming, der jeden neuen Scheiss schluckt... Wie Veritas ja schon sagte, so simple Sachen wie der Support von RAW Dateien neuer Kameras lässt dich da mit CS6 im Regen stehen...
     
  9. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    244
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Die Alternativen zu Adobe-Teuersoftware hielten sich halt jahrelang in engen Grenzen. Inzwischen macht wenigstens Serif Adobe da ein bisschen Feuer unter dem feisten Hintern.
     
  10. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.092
    Zustimmungen:
    4.190
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Wenn der 2013 Mac Pro so scheiße ist, wartet man auf den 2019er, den man dann 2027 kaufen kann, weil der 4.1 zum 5.1 von der Oma geflasht wurde.
     
  11. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    491
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Nee, ist klar! Wenn man da einen A3 Überformat Farblaser mit Duplexeinheit und drei Papiereinzügen stehen hat, der noch absolut einwandfrei funktioniert obwohl er schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, dann wirft man den am besten ganz schnell weg. Denn es gibt ja so schöne neue Dingelchen, an denen alles aus Plasik und der Tag, an dem sie die Grätsche machen, schon vom Hersteller voreingestellt ist. Und an einem Layout auf Papier hat sich in den letzten Jahren ja so viel geändert!

    Und FreeHand? Ich vermute mal, ich bin nicht wesentlich kürzer im Geschäft, als du auf der Welt. Da lässt es sich halt ab und an nicht ganz vermeiden, dass man noch für Kunden an Jobdaten arbeiten muss, die schon „etwas älter“ sind. Darf ich die dir alle schicken und du baust sie mir kostenlos auf CC 2019 nach? (Abgesehen davon, dass Illustrator es nie geschafft hat, an den Funktionsumfang von Freehand heranzureichen und heute noch eine Benutzerführung hat, die in Punto Intuitivität geradewegs aus der Hölle kommt).
     
  12. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.092
    Zustimmungen:
    4.190
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ganz ruhig, ich hab doch geschrieben, wenn einem das reicht. Nur du scheinst nicht verstanden zu haben, dass andere mehr brauchen. Anhand deiner Homepage sieht man ja, was du so drauf hast. Dafür brauch ich keine CC, keinen Mac Pro und kein Capture One.
     
  13. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    491
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ja, ist er! Zumindest ist er das beste Beispiel für stehengebliebene Entwicklung.

    Der Rechner war so konstruiert, als ob klar gewesen wäre, dass alles, was es zum Zeitpunkt der Markteinführung gab, für alle Zeiten das Tollste sein würde, was es jemals geben würde. Denn, dass man keine leistungsfähigeren zukünftigen Standardkomponenten würde einbauen können, war ebenso klar, wie dass niemals irgendein Fremdhersteller wie AMD oder Nvidia speziell für diese eine Maschine entwickeln und produzieren würde.

    Aber es gab ja offenbar dennoch ein paar „sich ständig weiterentwickelnde“ Influencer, die dämlich genug waren, ihn zu kaufen.
     
  14. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    491
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ja, und bei dir sieht man das schon anhand dessen, was du hier so von dir gibst. Aber gottseidank hast du ja einen „Chef“.

    ...und damit von meiner Seite genug der persönlichen Nettigkeiten.
     
  15. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.930
    Zustimmungen:
    6.323
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Besser ist das.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...