Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion

Diskutiere das Thema Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion. Aus dem WWDC-Thread herausgelöst, hier der Thread zur Diskussion über den neuen Mac Pro...

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.802
Ich geh davon aus, dass der MP (inclusive Monitor) sich besser verkaufen wird, als hier vermutet. Wäre ja nicht das erste Mal, dass die Schwarzseher daneben liegen. :)
Nee, wäre echt nicht das erste Mal. Hat ja schon mit den Abverkäufen der letzten iPhone Generation super geklappt!

Ich würde Herrn Cook das Märchen vom Fischer und seiner Frau empfehlen. Da kann man viel darüber lernen, was einen ganz am Ende erwartet, wenn man den Hals nicht voll bekommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: primelinus, rembremerdinger und maba_de

LuckyOldMan

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.046
... und dieser proprietäre Steckverbinder kostet ... na ... man errät es kaum: richtig - die obligaten $ 999,- :D
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Wolltest du nicht Provokateuren nicht antworten?
Meine Erfahrung ist, einfach sachlich weiter antworten oder aus dem Thread verabschieden. Du wirst niemanden bekehren, gelegentlich gelingt es aber zu einem sachlichen Stil zurück zu kommen wenn man einfach weiter sachlich antwortet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mdiehl, rembremerdinger und LuckyOldMan

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.802
Meine Erfahrung ist, einfach sachlich weiter antworten oder aus dem Thread verabschieden. Du wirst niemanden bekehren, gelegentlich gelingt es aber zu einem sachlichen Stil zurück zu kommen wenn man einfach weiter sachlich antwortet.
Ja, sorry! Solcherlei rutscht mir halt manchmal raus, wenn jemand ununterbrochen davon kündet, dass er das Beste und Teuerste, das es für Geld zu kaufen gibt, besitzt.
 

JeanLuc7

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.009
Das ist doch seit der Keynote schon klar?
Der Artikel beschreibt auch Alternativen, beispielsweise durchd en Einbau von PCIe-Karten, die als SSD-Träger dienen und damit auch NVMe-Blades erlauben. Allerdings war es doch zu erwarten, dass Apple so proprietär bleibt wie möglich, damit die Modularität nicht zulasten des eigenen Gewinns geht :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill, maba_de und LuckyOldMan

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.802
Ich habe nie behauptet das Beste und Teuerste zu besitzen, sorry.
Nö. Hast du nicht. Dich hab ich ja auch nicht gemeint. Und, ob du mich „ernst“ nimmst oder nicht, bleibt selbstverständlich dir überlassen.

Mir allerdings fällt es schwer, Leute ernst zu nehmen, die hier mit 25Gb/s Massenspeicherzugriff protzen, sich auf Facebook stolz selbst als Mac-Hardware-Professional bezeichnen, und dann ganz offenbar einen Mac Pro 5,1 Anfängerfehler machen, indem sie sich durch Belegung der Speicherbänke 4 und 8 für in den meisten Fällen völlig unnötige 32Gb mehr um die optimale Hauptspeicherperformance bringen. Falls der „Kollege“ die 25Gb/s tatsächlich erreicht, würde er sich sowieso besser damit stehen, den Rechner mit der minimalen optimalen Ram-Konfiguration auszustatten, also etwa jeweils ein Gb auf den Steckplätzen 1,2,3 und 5,6,7, und den benötigten Rest an Arbeistspeicher als virtuellen Speicher anzulegen. Die Theoretisch möglichen knapp über 32Gb/s Speicherbandbreite beim Hauptspeicherzugriff werden in der Praxis nie erreicht. Der realistische Wert liegt knapp über 19Gb/s, womit in dem beschriebenen Szenario der virtuelle Speicher schneller wäre als der Echte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kaito, rembremerdinger und FunkoFan

mdiehl

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2007
Beiträge
1.816
Okay, und was hat das mit dem Thema des Threads zu tun?
 

FunkoFan

unregistriert
Mitglied seit
04.05.2019
Beiträge
176
@flyproductions: spare deine Energie und mühe dich nicht an ihm ab. Da perlt einfach alles ab. Egal wie du argumentierst, er wird es abstreiten oder ablenken. Das ist wirklich verschenkte Lebenszeit. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maba_de
Oben