VORSICHT!!!Falsche Rechnung von T-Online enthält Exploit.WMF.A

  1. kortatu

    kortatu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leute,

    Hab gestern eine Rechnung von T-Online erhalten das man 729€ von meinem Konto abbuchen will????????
    Nach dem ersten Schock und (ICH HAB NIX GEKAUFT) und Natürlich dem dummen anklicken des Links hatte ich dieses Sch.... ding drauf!
    Habe es aber erst Heutemorgen entdeckt als mein IMac nicht mehr gebootet hat. ClamXav hat eine Datei Namens Exploit.WMF.A gefunden.
    Verdammt warum falle ich auf sowas rein!!!!!!!!!!!!!! :mad:

    Grüße Kortatu
     
    kortatu, 10.03.2006
    #1
  2. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    0
    Was ist das denn für ein Teil? Problem für MacOS X, 9, und Windows?

    Hast Du eine t-Online Mailadresse an die diese Mail geschickt wurde?
     
    MacSimizeDenver, 10.03.2006
    #2
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Exploit.WMF.A hat aber wohl kaum etwas mit dem nicht starten deines iMacs zu tun.
     
    marco312, 10.03.2006
    #3
  4. kortatu

    kortatu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Keine Ahnung....ClamXav läuft noch
     
    kortatu, 10.03.2006
    #4
  5. kortatu

    kortatu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Ja wahrscheinlich nicht, hat sich wohl verschluckt.
     
    kortatu, 10.03.2006
    #5
  6. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    43
    Richte Dir doch mal http://www.buerger-cert.de/default.aspx als Startseite ein. Da findest Du dann in einem Überblick die aktuellen 'Bedrohungen' und bist auf dem Laufenden. Generell: Nie auf Links in E-Mails klicken, deren Absender Du nicht kennst! :p
     
    macmeikel, 10.03.2006
    #6
  7. kortatu

    kortatu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Ja Danke für den Tip
    Das mache ich sonst auch nicht, aber das hat mich Irgendwie will mal sagen beunruhigt.

    kortatu
     
    kortatu, 10.03.2006
    #7
  8. Weber's Patrick

    Weber's Patrick MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    In solchen zweifelhaften Fällen kannst du auch einfach seelenruhig auf die angekündigte Abbuchung warten. Denn wenn du nichts bestellt hast, wird auch nichts von deinem Konto abgebucht werden und falls doch einmal etwas unberechtigter Weise abgebucht werden würde, lässt du einfach die Abbuchung bei der Bank stornieren.
     
    Weber's Patrick, 10.03.2006
    #8
  9. freso

    freso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    die t-online rechnung schwirt doch schon fast über ein jahr im net rum. wäre auch beinahe darauf reingefallen.
     
    freso, 10.03.2006
    #9
  10. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Hab ich was verpasst oder wo war hier das genaue Gefährdungspotential für den Mac? Oder machen wir jetzt hier für den Windows-Trojaner, der schon einen riesigen Bart hat, einen Thread auf?

    Matt
     
    msslovi0, 10.03.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VORSICHT Falsche Rechnung
  1. Trimmi
    Antworten:
    88
    Aufrufe:
    3.930
    Olivetti
    06.04.2017
  2. Opa60plus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.474
    Opa60plus
    26.10.2016
  3. osh
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    641
    Stargate
    12.07.2014
  4. buzzy79
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.770
    ekki161
    07.11.2013